Slowenien Hotels - Slowenien Urlaub - Slowenien Reisen


Slowenien Karte
Ljubljana / Laibach
Ljubljana / Laibach
Bled
Bled
Portoroz
Portoroz
Izola
Izola
Catez
Catez
Slowenien
Slowenien

Die beliebtesten Urlaubsorte in Slowenien

Werbung

Beliebteste Hotels Slowenien

Portoroz, Slowenien
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: gute Zimmerausstattung, Zustand des Hotels, schönes Restaurant, Sauberkeit im Restaurant, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse
Ljubljana / Laibach, Slowenien
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Zustand des Hotels, Größe der Zimmer, allgemeine Sauberkeit, gute Zimmerausstattung, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, Sauberkeit im Restaurant
Ljubljana / Laibach, Slowenien
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, Sauberkeit im Zimmer, guter Check-In/Check-Out, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse
Piran, Slowenien
Pauschal z.B.
7 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: guter Check-In/Check-Out, Sauberkeit im Zimmer, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, gute Lage für Ausflüge
Ljubljana / Laibach, Slowenien
Pauschal z.B.
7 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Sauberkeit im Zimmer, allgemeine Sauberkeit, Größe der Zimmer, Zustand des Hotels, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse
Dvor, Slowenien
Eigene Anreise z.B.
1 Tag
Gäste loben: schönes Restaurant, Sauberkeit im Zimmer, gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, kompetentes Personal, Sauberkeit im Restaurant
Mehr beliebte Hotels

Slowenien Reiseinformationen

Slowenien liegt eingebettet zwischen Italien, Ungarn, Österreich und Kroatien an der Adria. Slowenien hat knapp zwei Millionen Einwohner und ist ein eher kleines Land. Für eine Reise nach Slowenien sind kaum spezifische Reisevorbereitungen notwendig. Slowenien besitzt als Zahlungsmittel den Euro. In den Städten entsprechen die Preise ungefähr dem deutschen Preisniveau. Es bietet sich an, einen Reiseführer für Slowenien bereits vor Reiseantritt zu erwerben. Schutzimpfungen sind nicht notwendig. Auch ein Visum benötigt man für Slowenien nicht. Der Handyempfang ist fast im gesamten Land sehr gut. Die Amtssprache ist slowenisch. Slowenien ist das ganze Jahr eine Reise wert: Im Winter locken die grossen Skigebiete mit ihren verschneiten Bergen, im Sommer die Adria und der Herbst und der Frühling sind ideale Reisezeiten für einen Städtetrip nach Ljubljana.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Slowenen sind grundsätzlich sehr freundlich und hilfsbereit. Sie sind sehr stolz auf ihr kleines Land und zeigen Touristen gerne die schönen Seiten Sloweniens. Erst seit 1991 ist Slowenien ein eigenständiger Staat und war vorher ein Teil von Jugoslawien. Für die Slowenen ist ihre Eigenständigkeit daher von grosser Bedeutung. Der Grossteil der Bevölkerung ist katholisch.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Slowenien verfügt über ein grosses Verkehrsnetz. Wer mit dem Auto Urlaub macht, dürfte keine Probleme bekommen. Selbst die kleinsten Orte sind gut zu erreichen. Wer lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen will, sollte auch hier keine Schwierigkeiten habe. Züge und Busse fahren sehr regelmässig und pünktlich. Der Verkehrsverbund ist modern und entspricht europäischem Standard. Auch kleine Orte und Regionen werden angefahren.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Sehenswürdigkeiten
Eine Reise wert ist die Hauptstadt Ljubljana mit ihrer historischen Altstadt, die in neuem Glanz erstrahlt und von einer Burg gekrönt wird. Zudem verfügt Slowenien über eine Vielzahl von natürlichen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel der Höhle von Postonja, den Höhlen von Skocjan und der Höhle Pekel. Beeindruckend ist auch der Wasserfall Savica, der über 78 Meter in die Tiefe fällt. Zu den schönsten Tipps für eine Reise gehört ein Besuch von Burgen und Schlössern, wie zum Beispiel der Burg Bled und der alten Burg in Celje. Ein Highlight bei einem Besuch in Slowenien ist die Dreifaltigkeitskirche in Hrastovlje, die im 15. Jahrhundert erbaut wurde.

 

 
Dennoch bietet es sich wunderbar für eine Reise an. Neben der Hauptstadt Ljubljana sind die Skiregionen in den Julischen Alpen und die Region rund um Istrien an der Adria beliebte Reiseziele. Besonders schön sind auch Wanderungen durch die Naturschutzgebiete. Essen ist in Slowenien von hoher Bedeutung. Zu den kulinarischen Highlights gehören insbesondere Gerichte mit heimischen Zutaten, wie Jota, ein Eintopf aus Sauerkraut, Bohnen und Kartoffeln und Bograc, ein Fleischeintopf. Zudem gibt es eine grosse Vielfalt an hausgemachter Wurst und Fleischspezialitäten, sowie Käse und Weinen. Der Slibowitz, ein für diese Region typischer Schnaps, wird fast immer nach dem Essen gereicht.</
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“

Interessante Reisetipps in Slowenien

Reisetipp abgeben