Brenners Park-Hotel & Spa
in Baden-Baden
Eigene Anreise z.B. 1 Tag ÜF ab 250,- €

Brenners Park Hotel

Kategorie: Außenansicht | Hotel: Brenners Park-Hotel & Spa
Brenners Park Hotel Bilder Außenansicht Brenners Park-Hotel & Spa

Spaziergang entlang der Lichtentaler Allee

Ein Spaziergang entlang der Lichtentaler Allee gehört zum Pflichtprogramm eines Baden-Baden Besuchers.
Die Allee ist etwa 2,5 km lang, sie ist eine wunderschöne Parkanlage am Flüsschen Oos. Sie führt vom Kloster Lichtental bis zum Kurhaus/Trinkhalle/Kaiserallee und endet am Steigenberger Badischer Hof am Hindenburgplatz.

Man kann z.B. von der Innenstadt mit der Buslinie 201 (alle 10 Minuten) bis zur Haltestelle Klosterplatz in Lichtental fahren.
Hier sollte man sich zu erst das Kloster aus dem 13. Jh. anschauen. Dort beginnt auch die Lichtentaler Allee, man überqueren beim Eingangsportal des Klosters das Flüsschen Oos und flaniert nun entlang dieser wunderschönen Anlage.
Zuerst links liegt die langgestreckte Klosterwiese. Rechts ein schönes Gebäude die Seniorenresidenz Bären. Dies war früher ein Hotel!
Weiter erreicht man den ehemaligen Dahliengarten, an dessen Ende der Bénazet'sche Gartenpavillon aufgebaut ist. In diesem Areal sind Büsten von Clara Schumann, Johannes Brahms und Robert Stolz aufgestellt.
Bei der Straßenkreuzung "Kettenbrücke" steht links das kleine Hirtenhäuschen, teilweise mit Fachwerk.
Im weiteren Verlauf kommen wir an der Residenz Bellevue, ebenfalls ehemaliges Luxushotel, an den Tennisplätzen und der Gönneranlage vorbei.
Rechts das gläserne Gebäude ist das Bertholdbad, das einzigste Hallenbad in der Stadt, dem auch schon die Schließung drohte.
Wir erreichen bald die Fremersbergstraße, dahinter das legendäre Brenners Park Hotel, die Nummer 1 in Baden-Baden. Der Zimmerpreis beträgt ab 245 €, die Suiten liegen bei 1250 € und aufwärts.
Dahinter sieht man dann das Kongresshaus und den Augustaplatz.
Links liegt die sogenannte Museumsmeile, u.a. das weit bekannte Museum Frieder Burda. Am Theater endet nun die eigentliche Lichtentaler Allee, es ist aber auf jeden Fall empfehlenswert, weiter durch die Kurhaus-Kollonaden in den Kurgarten, weiter zur Trinkhalle und weiter entlang der Kaiserallee zum Hindenburgplatz zu flanieren.
In der Trinkhalle sollte man das Thermalwasser probieren! Durch das Casino im Kurhaus werden Führungen angeboten, diese sind ebenfalls sehr empfehlenswert. Am Hindenburgplatz ist auch der Beginn der Langen Straße, der Einkaufsstraße in Baden-Baden, so könnte man den Spaziergang mit einer Shopping-Tour enden lassen.

Interessante Aussagen aus den Hotelbewertungen


Hotel allgemein