Transfer von New-York/Manhattan nach Cape Liberty


Bild des Benutzers frauenpower
Dabei seit: 02.04.07
Beiträge: 59
Transfer von New-York/Manhattan nach Cape Liberty
14.01.2009 21:43:52
Wir machen im April 2009 eine Kreuzfahrt ab Cape Liberty in die östliche Karibik mit der Explorer OTS. Vorher sind wir 2 Tage in New York und haben in Manhattan ein Hotel gebucht. Weiß jemand, wie man den Transfer von Manhattan nach Cape Liberty gestalten kann oder ist man da auf Taxi angewiesen?


Dabei seit: 31.10.08
Beiträge: 170
Transfer von New-York/Manhattan nach Cape Liberty
14.01.2009 23:16:34
Hallo Frauenpower,
Wir waren 2008 in NY und sind dann auch mit der Explorer ots los!
Wir haben uns ein Limo-Service genommen 65 Dollar inkl. Brückenmaut, Geschockt Taxi kostet damals 75 Dollar plus Brückenmaut! Traurig

LS hat uns das Hotel bestellt!! Lachend über den Boden rollen

PS: hätte einen guten Link für dich, nur kann man dir leider keine PN senden
Geändert von cruiserfan am 14.01.2009 23:18:59
Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel wünscht Cruiserfan

Bild des Benutzers schadock
Dabei seit: 20.01.09
Beiträge: 18
Transfer von New-York/Manhattan nach Cape Liberty
22.01.2009 09:34:51
cruiserfan:
Hallo Frauenpower,
Wir waren 2008 in NY und sind dann auch mit der Explorer ots los!
Wir haben uns ein Limo-Service genommen 65 Dollar inkl. Brückenmaut, Geschockt Taxi kostet damals 75 Dollar plus Brückenmaut! Traurig

LS hat uns das Hotel bestellt!! Lachend über den Boden rollen

PS: hätte einen guten Link für dich, nur kann man dir leider keine PN senden



Hallo Cruiserfan

der Link würde mich auch mal interessieren, wir haben was ähnliches im Oktober geplant.

Gibt es wirklich keine andere Möglichkeit als Limo oder Taxi?

Dabei seit: 31.10.08
Beiträge: 170
Transfer von New-York/Manhattan nach Cape Liberty
22.01.2009 10:24:42
Hallo Schadock

Nun zu Fuß wäre noch eine möglichkeit Geschockt
Nein Spaß, meines wissens geht auch noch ein Zug nach New Jersy, aber auch da müsste ich mir dann ein Taxi vom Bahnhof zum Hafen nehmen und mit eine Menge Koffer dorch New York zum Bahnhof dann mit dem Zug usw..... Taxi oder Limoservice ist da schon angenehmer denk ich mal.

PS: habe dir eine PN gesendet!
Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel wünscht Cruiserfan

Bild des Benutzers uriether
Dabei seit: 31.01.08
Beiträge: 70
Transfer von New-York/Manhattan nach Cape Liberty
22.01.2009 18:15:46
Hi,Ihr könnt versuchen,über RCCL einen Transfer zu bekommen - kommt aber drauf an,in welchem Hotel Ihr seid.Wir sind letztesmal vom Marriott Marquise (Times Square) abgeholt worden - wurden natürlich noch andere Hotels angefahren.Würden aber dies nicht mehr machen - ZEIT - lieber Limo.Plant halt für die Ausgabenseite nen Limo Service ein.Kommt Pünktlich - sauberes Auto,erklärt Euch noch was und der Urlaub kann beginnen .Schöne Reise Uwe

Bild des Benutzers Joshi2007
Dabei seit: 23.02.09
Beiträge: 5
Transfer von New-York/Manhattan nach Cape Liberty
23.02.2009 19:58:42
Hallo, Frauenpower,

auch wir fahren Ende April/Anfang Mai mit der Explorer of the Sea in die Karibik.
Wir übernachten ebenfalls 3 Tage vorher (vermutlich in New York).

Haben sie mittlerweile noch eine andere Möglichkeit als die Taxifahrt für den Transfer gefunden? Oder ist dies die einfachste und preisgünstigste????

Vielen Dank für die Info ;-)

Bild des Benutzers frauenpower
Dabei seit: 02.04.07
Beiträge: 59
Transfer von New-York/Manhattan nach Cape Liberty
23.02.2009 22:18:57
Hallo Joshi2007,
trotz wirklich intensiver Recherchen haben wir keine andere kostengünstigere Transfermöglichkeit vom Hotel zum Cape Liberty gefunden. Es bliebe noch der Limouservice, der jedoch teurer ist als ein gewöhnliches Taxi. Öffentliche Vekehrsmittel kommen für uns aufgrund des Gepäcks nicht in Frage, weshalb wir uns darum nicht gekümmert haben. Wir werden wohl ein Taxi zum Transfer vom Hotel zum Cape Liberty benutzen. Viele Grüße


Bild des Benutzers Joshi2007
Dabei seit: 23.02.09
Beiträge: 5
Transfer von New-York/Manhattan nach Cape Liberty
24.02.2009 13:48:07
Hallo, Frauenpower,

vermutlich werden wir es auch über die Taxivariante regeln (schon alleine aufgrund des Gepäcks). Mal sehen, vielleicht bietet sich vor Ort ja noch eine andere Möglichkeit. Wir haben bisher auch noch kein konkretes Hotel gebucht...Freunde von uns sind per Bahn gefahren, dazu muss aber auch das Hotel direkt am Bahnhof liegen. Mal sehen. Ein paar Tage sind es ja noch.

Aber trotzdem schon einmal viiiielen Dank für die super schnelle Antwort.

Vielleicht sieht man sich auf dem Schiff ;-) Wir fahren ab dem 26.4. für 13 Tage.

Viele Grüße

Bild des Benutzers frauenpower
Dabei seit: 02.04.07
Beiträge: 59
Transfer von New-York/Manhattan nach Cape Liberty
25.02.2009 23:17:19
Hallo Joshi2007, wir haben uns inzwischen für den Limouservice entschieden und eine Limousine bereits gebucht. Wir schippern ebenfalls vom 26.04.09 bis 09.05.09 mit der Explorer OTS. Wir fliegen am 24.04.09 von Frankfurt nach New York und übernachten dort bis zum 26.04.09. Vielleicht sieht man sich, denn ich denke, dass so viele Deutsche nicht an Bord sein werden. Viele Grüße

Bild des Benutzers mawota
Dabei seit: 16.02.06
Beiträge: 1282
Transfer von New-York/Manhattan nach Cape Liberty
26.02.2009 10:00:55
@frauenpower

Hallo
Gut gemacht: Der Limo-transfer ist in New York perfekt. Erstens weisst du wer dich fährt und zweitens kennt der Fahrer den Weg, da er bereits im Vorfeld weiss wohin du möchtest. Da brauchst du dich nicht mit kaum englisch sprechenden Fahrern herumzuschlagen und er Preis ist auch noch fix geregelt.

Gut gemacht zum zweiten: Die frühe Anreise nach New York (wie auch in Miami oder sonstwo) bietet die Gelegenheit sich 2-3 Tage anzugwöhnen und die (wenn auch kleine) Zeitverschiebung zu verdauen. Da kann man die Kreuzfahrt in vollen Zügen von der ersten Minute weg geniessen. Auch das Gepäck ist - geschehe was wolle - dann immer dabei.

Gruss und schöne Kreuzfahrt
Markus
Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig

Weitere Foren:

Nilkreuzfahrten, Flußkreuzfahrten