Südengland-Rundreise mit dem Auto


Bild des Benutzers Sonder2706
Dabei seit: 21.08.11
Beiträge: 1
Südengland-Rundreise mit dem Auto
22.09.2011 16:06:46
  Wir haben Ende Juli eine Rundreise mit dem eigenen Auto durch Südengland gemacht. Die Übernachtungen waren vorher gebucht. Mit der Fähre sind wir von Calais nach Dover gefahren. Von dort aus ging es 11 Tage lang, um nur einige Orte zu nennen, über Canterbury, Brighton, Portsmouth, Torquay nach Land's End. Von dort aus ging es über St. Ives, Bath, Stratford upon Avon und Windsor wieder zurück nach Dover. Sehr zu empfehlen ist eine Fahrt durch das Dartmoor oder die Cotswolds. Es war ein wunderschöner Urlaub mit phantastischen Sehenswürdigkeiten. Es gibt noch so vieles zu entdecken, dafür waren die 11 Tage leider viel zu kurz. Und Linksverkehr war überhaupt kein Problem. Im Gegenteil, ich hatte ein Problem mit der Umstellung, als wir wieder auf dem Festland waren. Wer ein ganz neues Auto hat, sollte diese Reise lieber mit einem Leihwagen machen, da die sogenannten "Heckenstrassen" sehr eng sind und man sich leicht den Lack verkratzen kann.
 
Wer Tipps oder Anregungen  haben möchte, kann mich gerne anschreiben.


Bild des Benutzers rudy68
Dabei seit: 12.08.08
Beiträge: 287
Südengland-Rundreise mit dem Auto
23.09.2011 09:00:01
Hallo Ute,
 
freut mich, dass es euch so gut in Südengland gefallen hat. Dort ist es halt über die gesamte Breite wunderschön.
Ich bin mal gespannt, in welcher Gegend ihr dann euren nächsten Südenglandurlaub macht.
 
Beim Fahren auf den schmalen Straßen habe ich es aber immer zu schätzen gewusst, links hintern Steuer zu sitzen. So kann man den Abstand zu Hecke o.ä. optimal gestalten.
Mit einem rechts gelenkten Mietwagen war ich dort auch einmal unterwegs, was aber zwei Umstellungen erfordert. Neben dem Fahren auf der linken Seite ist das Auto rechts plötzlich viel breiter, als man es gewohnt ist.
 
Gruß,
Rudy

Weitere Foren:

Frankreich