Safaris


« zurück 1 ...134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143144 | 145 | 146 | 147 | 148 | [149] | 150 | 151 | 152 | 153 | 154...155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 322 weiter »
Bild des Benutzers Dubhe
Dabei seit: 03.07.07
Beiträge: 1403
Safaris
20.02.2012 20:04:10
Jambo Jill,
 
du wirst nicht nur Stüppi am 05.03. sehn... wir sind nämlich zusammen dort im SSC Lachend über den Boden rollen
LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****


Bild des Benutzers Stueppi
Dabei seit: 22.06.07
Beiträge: 2750
Safaris
20.02.2012 21:14:50
Hi,
 
ok, da werden wir nach Dir Ausschau halten - und wenn Du 2 Hühner siehst, einfach
anplappern
Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-

Bild des Benutzers Gabi2001
Dabei seit: 08.06.07
Beiträge: 2656
Safaris
20.02.2012 21:32:38
" 2 Hühner " der war gut   weitermachen.
 
Grüßle Gabi 2001 ( Franz )
man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.

Bild des Benutzers Stueppi
Dabei seit: 22.06.07
Beiträge: 2750
Safaris
20.02.2012 22:52:47
Wieso wusste ich, dass ein Kommentar aus Deinen Reihen kommt?? Lachend über den Boden rollen
Na warte, Du kriegst auch noch einen Namen verpasst!!!
Geändert von Stueppi am 20.02.2012 22:53:05
Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-

Bild des Benutzers sukram87
Dabei seit: 21.02.12
Beiträge: 1
Safaris
21.02.2012 13:33:45
Hallo an alle,
 
nächste Woche geht es los mit meinem ersten Kenia Urlaub.
 
Ich würde gerne eine Safari direkt vor Ort buchen. Bin mir aber nicht sicher wie ich das mit dem Geld machen soll.
Per Kreditkarte zahlen oder alles in € mit nehmen?
 
Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Bild des Benutzers Dubhe
Dabei seit: 03.07.07
Beiträge: 1403
Safaris
21.02.2012 14:28:55
Jambo Sukram,
 
normalerweise kannst du die Safari per Kreditkarte zahlen (wenn denn die Technik funzt) - ansonsten Bargeld mitnehmen (Euro) und/oder per Kreditkarte Geld aus dem Bankautomaten holen.
LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****

Bild des Benutzers Sakara
Dabei seit: 21.08.09
Beiträge: 12
Safaris
22.02.2012 14:50:10
Hallo…..oder darf ich als „Neuling“ auch schon Jambo sagen ???

Auch wir sind Kenia-Ersttäter (16.-30.03. Neptune Village, Galu Beach).
Da wir hauptsächlich im asiatischen Raum unser Urlaubs-Unwesen treiben studiere ich seit einigen Tagen sämtliche Beiträge hier im Safari-Forum und muss zugeben, ich bin schon ganz verwirrt….das ist ja echt ein komplexes Thema.

Habe mir auch Angebote diverser Anbieter (aus den HC Reisetipps) schicken lassen.

Da ich schon über so viele verschiedene Safari-Kombinationen im Forum gelesen habe bin ich nicht sicher, ob meine favorisierte Safari schon mal „dran“ war.

Was haltet ihr von der Kombination 3 Tage Safari Tsavo West (Serverin Safari Camp) und Amboseli (Ol Tukai Lodge) für knappe 480,- EUR im Jeep mit max. 5 Pers. ?
Hab immer gelesen, dass der Weg in den Amboseli recht weit sein soll. Ist das in dieser Kombination machbar ? Ist nicht auch der Weg von A nach B schon „tierisch“ spannend ? Frei nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel ?

Die Lodges/Camps auf dieser Tour hab ich mir im HC mal angeschaut und die find’ ich echt toll….aber ihr könnt mir da sicher mehr drüber sagen….

Falls noch jemand Infos bez. Galu Beach („Horrormeldungen“ wie Sandflöhe, Seeigel, Quallen) bzw. Neptune Village hat…immer her damit…die werden natürlich auch dankend angenommen.

Danke schon mal für eure Hilfe…..und Kompliment an diejenigen, die IMMER so hilfsbereit und freundlich antworten (auch wenn teilweise immer wieder die selben Fragen kommen), ich hab da in anderen Foren leider schon einen gaaaaaaaanz anderen Ton erleben müssen… Geschockt

Grüßle
Sakara


 


Bild des Benutzers Dubhe
Dabei seit: 03.07.07
Beiträge: 1403
Safaris
22.02.2012 17:05:51
Jambo Sakara,
 
klar darfst du auch als Neuling JAMBO sagen - ist schließlich dein erstes Wort auf Swahili .. und willkommen im Forum...
 
Das Camp im Tsavo West, bzw. die Lodge im Amboseli sind schon zu empfehlen. Allerdings würde ich diese Kombi nicht buchen - es ist wirklich eine wahnsinns Tour zurück zur Küste, wenn ihr vom Amboseli kommt. Rechne da mal um die 7-8 Std. Fahrt. Warum macht ihr nicht eine Kombi aus Tsavo West/Ost? Oder West - Amboseli - Ost? Ich würde dann aber in einem der Parks 2 Nächte bleiben.(übrigens kannst du vom Tsavo West auch den Kili sehn, wenn nicht grad wolkenverhangen)
Vom Galu Beach gibt es "solche und solche" Meinungen. Ich persönlich habe schon mit den Sandflöhen Bekanntschaft gemacht.... bevorzuge aber nicht nur deswegen den Bereich Diani Beach, sondern auch darum, weil mir der Galu Beach zu weit weg vom "Schuss" ist. Aber da hat jeder seine eigene Meinung....
Seeigel findest du fast an jedem Strandabschnitt - Badeschuhe mitzunehmen ist da sinnvoll. Das mit dem Quallenvorkommen hat sich wohl auch mittlerweile wieder gebessert.
 
P.S. stell sicher, dass ihr wirklich nur zu fünft im Jeep seid! Das wird schon eng....
Geändert von Dubhe am 22.02.2012 17:07:50
LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****

Bild des Benutzers Sakara
Dabei seit: 21.08.09
Beiträge: 12
Safaris
22.02.2012 17:41:42
Vielen Dank Dubhe,
 
7 - 8 Std. im Auto durchgeschüttelt werden ist wirklich nicht so prickelnd....vielleicht sollte ich doch nochmal wg. Kombi Tsavo Ost/West nachhaken. Hab mir im Internet viele Fotos vom Amboseli angeschaut und das ist halt ganz genau die Landschaft, die ich mir immer unter "Safari in Kenia" vorgestellt hatte......Bäume, Hügel, Berge...schwärm
 
Also in der Beschreibung stand max. 5 Pers. pro Jeep, sind auf den Fotos auch schön große Jeeps...aber auch da werd ich sicherheitshalber nochmal nachhaken. Danke für den Hinweis.
 
Was rätst du mir, die Safari schon vorab von hier aus buchen oder wirklich spontan vor Ort in die Agentur marschieren und dort buchen.....meinem Mann ist es wahrscheinlich egal wo wir schlafen, aber ich möchte unbedingt in diese wunderschöne Serverin Lodge, nicht dass dann alles ausgebucht ist....
 
Mit den geliebten Sandflöhen hatte ich leider auch schon mehrmals (allerings immer nur in der Karibik) das Vergnügen.....mein Mann hatte gar nichts, obwohl er doch am gleichen Strand im allergleichen Sand war.....ich reagiere dann auch noch mega-allergisch auf diese ekligen Viecher, werd ich wohl meine Pillchen vorsichtshalber mal einpacken - und hoffen, dass diese Viecher diesmal erst gar nicht da sind. Dass am Galu Beach nix los ist, ist uns bewusst und eigentlich egal, ein lauer Sommerabend und ein Cocktail reichen uns da völlig, schließlich ist extrem-relaxing angesagt.
 
 
 
 

Bild des Benutzers Dubhe
Dabei seit: 03.07.07
Beiträge: 1403
Safaris
22.02.2012 18:20:19
Jambo Sakara,
 
also eigentlich ist der Amboseli ziemlich platt Die Akazien Bäume machen natürlich ein schönes Bild....
 
Ich hab gern meine Safaris unter "Dach und Tüte", also buche ich schon von D. aus.
Du kannst verschiedene Anbieter anschreiben, mit DEINEN Safari Wünschen - du musst nicht das nehmen, was die dir anbieten! Also wenn du dich für Parks und Unterkünfte entschieden hast, dann vergleiche bei verschiedenen Anbietern. Auch ob mit Jeep oder Minibus liegt ein preislicher Unterschied. Natürlich wird es günstiger, wenn mehrere Leute im Fahrzeug mitfahren - die Frage ist nur, ob man das möchte...
Auch vor Ort solltest du verschiedene Anbieter aufsuchen. Im März sind die Unterkünfte sicher nicht ausgebucht....
 
Falls du noch Fragen hast... gerne....
LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
« zurück 1 ...134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143144 | 145 | 146 | 147 | 148 | [149] | 150 | 151 | 152 | 153 | 154...155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 322 weiter »

Weitere Foren:

Ägypten, Tunesien, Sonstiges Afrika