Essen und Trinken in Vietnam


Bild des Benutzers melleselina90
Dabei seit: 01.06.07
Beiträge: 18
Essen und Trinken in Vietnam
01.10.2009 16:14:26
Hallo,
ich kenne mich mit Vietnam überhaupt nicht aus. Man kann ja meistens nur Hotels mit Frühstück buchen, wie sind denn so die Preise für Speisen und Getränke in Vietnam? Ist es da so billig wie in Thailand. Wäre für ein paar Antworten wirklich sehr dankbar, hab nämlich keine Ahnung.


Bild des Benutzers chriwi
Dabei seit: 31.08.05
Beiträge: 14973
Essen und Trinken in Vietnam
01.10.2009 17:13:55
Schau Dir mal meine Reisetipps von Restaurants (hauptsächlich in Hoi An) an. Da hab ich meist die Preise dazugeschrieben.  
03-05/2015: Drei (!) Monate Mekong-Reise von China bis ins Delta

Bild des Benutzers alia.elke
Dabei seit: 03.09.06
Beiträge: 1049
Essen und Trinken in Vietnam
01.10.2009 22:40:50
Es istmeist günstiger, wie in Thailand...
Und dort gibt es genauso Cafes, Restaurants etc...

gruss alia.elke
Schau doch auch mal in einen Reiseführer.... 2.1.-6.3.2013: Abu Dhabi, Indien - Delhi,Agra, Kovalam, Mahabalipuram, Thailand - Phuket, Koh L, Khanom, Bkk

Bild des Benutzers Dolphinlara
Dabei seit: 07.06.05
Beiträge: 996
Essen und Trinken in Vietnam
02.10.2009 06:54:23
Genau, es ist meist günstiger als in Thailand.
Wenn du dich unters gewöhnliche Volk mischst, kannst in einfachen Straßenrestaurants für unter 1€ köstlichst speisen (5 gegrillte Garnelen für 1€, Nudeln mit Garnelen und Gemüse 0,80€, Pho 0,50€ usw.) In feineren Restaurants kostets etwas mehr, aber für unsere Verhältnisse noch immer spotbillig!
Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)

Bild des Benutzers Frank&Anke
Dabei seit: 25.08.09
Beiträge: 8
Essen und Trinken in Vietnam
11.10.2009 13:24:33
Hallo,
ja Essen und Trinken ist auf jeden Fall noch günstiger als in Thailand. Wir haben bspw. in einem Restaurant wo wir uns auch den auf Eis liegenden frischen Fisch selbst aussuchen konnten für 4 Personen mit jeweils einem Fischgericht, Getränken und Dessert mit Trinkgeld insgesamt 10 EUR bezahlt. Und es war super lecker und wirklich frisch.




Bild des Benutzers chriwi
Dabei seit: 31.08.05
Beiträge: 14973
Essen und Trinken in Vietnam
11.10.2009 13:50:56
Von solchen Preisen sollte man allerdings in touristischen Gegenden nicht ausgehen.
03-05/2015: Drei (!) Monate Mekong-Reise von China bis ins Delta

Bild des Benutzers Frank&Anke
Dabei seit: 25.08.09
Beiträge: 8
Essen und Trinken in Vietnam
11.10.2009 15:04:35
War in Mui Ne, ist schon 'ne bekannte touristische Gegend. Allerdings schon 3 Jahre her, kann schon sein, dass aufgrund des zunehmenden Tourismus in Vietnam die Preise angestiegen sind.


Bild des Benutzers chriwi
Dabei seit: 31.08.05
Beiträge: 14973
Essen und Trinken in Vietnam
11.10.2009 15:28:06
3 Jahre macht schon was aus. Hier ein Zitat aus einem meiner Reisetipps von Mai 2009 (Restaurant in Hue): Für Springrolls, 2 Hauptspeisen, 2 Juices, Sodawater, Bier, Kaffee haben wir 209.000 VND bezahlt.  Das sind ca. 8 Euro für 2 Personen. Trotzdem natürlich ein Schnäppchen.

Zum Trinkgeld: Für Vietnamesen bedeutet das unter Umständen, dass Du Dich geschämt hast, weil's zu billig war.  
03-05/2015: Drei (!) Monate Mekong-Reise von China bis ins Delta

Bild des Benutzers Doro12
Dabei seit: 06.12.08
Beiträge: 551
Essen und Trinken in Vietnam
13.10.2009 22:32:58
Na weißt Du, da kannst Du aber nicht meckern.
Ich habe mir gerade berichten lassen, dass das Essen von sehr guter Qualität ist, auch an den Ständen auf den Märkten. In Berlin zahlt man für 1 Menue 4,50 Euro. In Vietnam soll es die Häfte kosten.
Bloß mit dem Salat sollte man konsequent vorsichtig sein, da er mit Leitungswasser gewaschen wird, wie ich hörte. Für die nötigen Vitamine schälbares Obst auf dem Markt kaufen, war der Tipp meiner Nachbarin.

Doro 12

Weitere Foren:

Thailand, Malediven, Indonesien