Das erste Mal Australien


Bild des Benutzers kaeferfan1987
Dabei seit: 02.10.07
Beiträge: 11
Das erste Mal Australien
02.04.2008 10:11:49
Hallo Leute,

wie ihr meinem Titel entnehmen könnte, möchte (und werde ich wenn ich terminlich alles regeln kann) ab 25.6 bis 16.7 oder 17.7 nach Australien fliegen...

Der Ankunftsflughafen wird Brisbane sein, und dann werde ich 1 bis 2 Tage noch in Toowoomba verweilen, da ein sehr guter Freund von mir seit November dort ist, und in dieser Zeit sein Studium abschließen wird...

Wir möchten dann gemeinsam von dort aus an der Ostküste entlang Richtung Cairns (Cape Tribulation) fahren.

Wir möchten eigentlich beide keinen Streß, alles gemütlich - uns gut erholen! Was könnt ihr uns empfehlen? Also an Ausflugszielen? Wie würdet ihr das machen? Mit einem Camper? Oder ein Auto mieten und dann immer nach Unterkünften suchen?

Wie schaut es in der Zeit mit der Temperatur in dem Gebiet aus? Mit welchen Temperaturen kann/muss man rechnen?

Gibt es sonst irgendetwas ganz besonders auf das man achten muss?

Sollen wir uns einen Reiseführer kaufen? Oder lohnt sich das nicht?

Ich danke euch für eure Tips und Auskünfte, und freue mich von euch zu hören!

Freundliche Grüße
kaeferfan1987


Bild des Benutzers bernhard707
Dabei seit: 25.11.07
Beiträge: 15384
Das erste Mal Australien
02.04.2008 12:34:51
Diese Tour haben wir umgekehrt gemacht, Ankunft Sydney, solltest Du auf keinen Fall verpassen, ein tolle Stadt, sind dann nach Cairns geflogen. Nach einer Woche dort mit Ausflügen nach Port Douglas, Kuranda etc. sind wir zurück nach Brisbane gefahren. Zwischenstops für einige Tage an schönen Orten an der Küste wie z.Bsp. Mission Beach, Airlie Beach, Noosa und noch einige mehr bis Maroochydore/Caloundra.

Dann Flieger Brisbane > Sydney > Frankfurt.

Unbedingt Bootsausflüge zum Barrier Reef machen und auch zwischendrin auf der Strecke einige Inseln besuchen.

Die Reise haben wir mit PKW gemacht, ausserhalb der Saison kann man tolle Appartments für wenig Geld mieten. Mit Camper ist man nicht so beweglich, es gibt zwar viele Campingplätze in Traumlage am Meer, aber wenn das Ding mal auf dem Platz steht habt Ihr das Problem ins nächste Städtchen zu kommen. Und die Entfernungen sind in Australien manchmal sehr weit.

Im Juni/Juli ist es eher nicht so heiss und wenige Regentage. Einen guten Reiseführer solltet Ihr auf jeden Fall vorher kaufen und auch im Internet herumschauen. Google Earth ist Klasse für die Ostküste von Australien.

Beim Autofahren unbedingt Tempolimits und Alkoholverbot beachten, die Aussi Police ist da knallhart. Wenn die Tankanzeige nur noch auf halb steht, jede Tankstelle nutzen.

Bernhard
Life is too short to limit your vision

Bild des Benutzers JoachimPabsch
Dabei seit: 09.06.07
Beiträge: 395
Das erste Mal Australien
02.04.2008 21:02:03
Ja, ich werd´ nich´ mehr. Lachend über den Boden rollen Lachend über den Boden rollen
kaeferfan 1987, schick deinen Freund mal ins Weis Restaurant, 2 Margaret Street, Toowoomba; German staff "Saskia"; RestaurantLeader. Keine Panik, nicht schocken lassen, auch wenn Sie angesichts der anstehenden Veranstaltung allzu sehr ins rödeln kommt:
In April, 10 - 12th the Royal Agricultural Society of Queensland will open the gates to the Toowoomba Showgrounds for the 144th time this year
... da kommst du wohl was zu spät

Unsere ebenfalls in Toowoomba am Wareego Hwy wohnende und arbeitende und studierende Tochter freut sich rieeesig über jede Dt. Kommunikation !!
Studiert er an der Agriculture HS, wohnt in der BakerStreet und macht 1/2 Jahr Ausld.-Praxissemester ??

Deine Tour haben wir 2004 gemacht, incl. CapeTrip, Atherton Tablelands etc. Sie müßte schier alle Unterlagen noch bei sich haben. Was ich Dir empfehlen kann ist ein touring -Paket von einem Anbieter mit Drei Buchstaben, der daselbst im Wort Drei versteckt ist.
Sorry. sonst schmeißt der Admin -zu recht- die MAIL wg. Werbung raus.
Geh´in die "Suchfunktion" und du findest unter meinem Namen mehrere entspr. Einträge.

Ich schick Deine orig.-Eintrag per sep. @ an unseren Jungfuchs

LG
cu

Joachim

JP ** ab 13.Nov. HC-User Treffen auf Mallorca **

Bild des Benutzers kaeferfan1987
Dabei seit: 02.10.07
Beiträge: 11
Das erste Mal Australien
03.04.2008 15:41:43
hallo

@bernhard
die route ist umgekehrt für uns nicht möglich, da wir von seinem wohnort aus starten werden, u uns dann langsam nach norden bewegen werden. Mein Kumpl wird nämlich dann ab Mitte Juli in Cape Tribulation 2 Wochen arbeiten, ich flieg dann heim u er fliegt dann nach Neuseeland...

danke für die "warnung" bzgl. polizei in australien

ich hab mir jetz den reiseführer "Australien" gekauft (den orangen, da hier ja "Werbung" verboten ist? sag ich keinen namen)

@joachim
wirklich? is ja n'ding ja ich werds im mal sagen, vll hat er ja mal zeit/lust dorthin zu schaun
nein, er studiert an der USQ soviel ich weiß, wo genau er in Toowoomba wohnt weiß ich nicht, dazu müsste ich ihn fragen...

Ja, schicks deiner Tochter, vielleicht kann man sich ja mal treffen in Australien dann und ein paar Informationen bzgl. der Route austauschen und so :) wäre nett

Kann man ungefähre Temperaturangaben sagen für die Zeit? Vielleicht eine blöde Frage jetzt, aber kann man in der Region zu der Zeit eigentlich baden?

Hmm bzgl. des touring-anbieters, werde ich mal schauen ob ich was finden kann hier - wenn nicht schreib ich dir eine pn, ok?

Vielen Dank und über weitere Informationen bin ich sehr dankbar! Freue mich über alle Anregungen oder dergleichen :)

Freundliche Grüße
kaeferfan1987 alias tobi(as)

Bild des Benutzers karlkraus
Dabei seit: 01.04.08
Beiträge: 935
Zielexperte/in für:
Südafrika, Kanada
Das erste Mal Australien
03.04.2008 16:44:47
Hallo Käferfan,

unsere Tour durch Australien ist leider schon 5 Jahre her, dennoch hier ein paar Antworten auf deine Fragen:

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit Cabins gemacht. Viele Campingplatzbetreiber haben kleine "Hütten" gebaut, die für kleines Geld vermietet werden. Gegenüber Motelzimmern sind sie größer, haben eine kleine Küche mit Kühlschrank, was Selbstverpflegung erleichtert, und liegen meistens nicht an den Hauptstraßen, was sie ruhiger macht. Sie bieten so ein Mittelding zwischen Zelt- und Motelaufenthalt.

Tipps für Deinen Aufenthalt fallen Recht leicht.
Meines Erachtens ein Höhepunkt ist Fraser Island, erreichbar zum Beispiel von Hervey Bay. Wir waren für eine zwei Tages Tour dort und es wahr hoch interessant, Natur, Sandfahrten, Schiffswrack, Süßwasserseen, Super. Wir hatten übrigens vor und nach der Nacht auf der Insel eine Cabin gemietet und durften unsere Sachen und unser Auto in und an der Cabin lassen, super nette Campingplatzbetreiber.

Auf jeden Fall Tauchen/Schnorcheln am Great Barrier Reef! Eventuell für Partysüchtige von Airlie Beach aus, auch von Cairns gut möglich. Schnelle Boote bevorzugen um Zeit am Riff zu verlängern.

Eungella Nationalpark, wenn dich Schnabeltiersichtungen interessieren.

Asherton Tablelands bieten schöne Süßwasserseen und sehr imposante Würgefeigen.

Hoffe meine Tipps sind Dir nicht zu Natur bezogen. Für mich steht die Natur bei Reisen immer im Mittelpunkt.

Ansonsten immer weiter schön Käferfahren, welches Baujahr?

gruß und viel Spass

karlkraus
Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)

Bild des Benutzers bernhard707
Dabei seit: 25.11.07
Beiträge: 15384
Das erste Mal Australien
03.04.2008 17:03:06
kaeferfan1987

"die route ist umgekehrt für uns nicht möglich..."

Ein Routing, bzw. eine Karte dann halt von unten (Süden) nach oben (Norden) lesen kannst Du aber schon, oder?

Zu Cape Tribulation kann ich nichts sagen, nördlich von Port Douglas waren wir nicht. Zu den Temparaturen zu der Zeit gibt es hier bei HC bei den Reisestationen Brisbane, Airlie Beach, Fraser Island etc., oder auch im Internet Informationen, entsprechend Deiner Reisezeit.
Life is too short to limit your vision

Bild des Benutzers JoachimPabsch
Dabei seit: 09.06.07
Beiträge: 395
Das erste Mal Australien
03.04.2008 18:43:23
Hallo Tobias,
Alles paletti, PN völlig o.k., Her damit Lachend über den Boden rollen Lachend über den Boden rollen
Integriere darin deine pers.@ und ich schick sie in dein Urlaubsdomizil weiter. Saskia kann sich dann mit Dir und deinem Spez´l in Verbindung setzen; ... und mal wieder fließend Dt. üben. Sie kommt so langsam aus dem Sprachtritt.
... du wirst erwartet !!

Meine bisherigen Einträge zu Deiner Tour kopier ich hier dezidiert raus und sammel diese für die PN
LG
cu
JP




JP ** ab 13.Nov. HC-User Treffen auf Mallorca **


Bild des Benutzers Steff63
Dabei seit: 01.09.06
Beiträge: 235
Zielexperte/in für:
Neuseeland, New South Wales
Das erste Mal Australien
04.04.2008 16:29:11
Hallo,
hier ist was zu den Klimazonen zu lesen:
http://www.australien-info.de/reisezeit.html
generell ist es für Brsibane okay und für Cairns eine der besten Reisezeiten und dort kannst Du auf jeden Fall baden !

Vergiss mir den tollen Lamington National Park im Hinterland unweit von Brisbane nicht!!
Was auch noch toll ist, ist Moreton Island, vor allem wenn man mal Delfine (zum Glück relativ artgerecht) aus der Hand füttern möchte.
Zum GBR: Ich empfehle Fantasea Cruise von Airlie Beach aus: Ist nicht sooo touristisch wie ab Cairns und man fährt durch die wunderschönen Whitsunday Islands.
Auch Klasse. Das Reef HQ (Aquarium) in Townsville, denn so ausfürhlich siehst Du das GBR in Natura leider nie und diese Infos bekommt man auch nur dort!!
Fraser Island, Mission Beach, Eungella National Park (Schnabeltiere) bei Mackay, Kuranda mit Seilbahnl und Bahn wurden glaube ich schon genannt.

Auf meiner Homepage habe ich sehr viel wissenswertes zu Australien zusammen getragen, auch über die Route Brisbane-Cairns, z.B. Supermärkte, Tankstellen, Campingplätze usw.

Übrigens kann ich das mit dem
>Die Reise haben wir mit PKW gemacht, ausserhalb der Saison kann man tolle Appartments für wenig Geld mieten. Mit Camper ist man nicht so beweglich, es gibt zwar viele Campingplätze in Traumlage am Meer, aber wenn das Ding mal auf dem Platz steht habt Ihr das Problem ins nächste Städtchen zu kommen. Und die Entfernungen sind in Australien manchmal sehr weit.>
nicht bestätigen, denn wir sind mit unserem Campervan auch z.B. in die Millionenstädte gefahren und dann wieder zurück auf den Campingplatz (habe auch Infos über den 'geeignetsten Campingplatz dazu in Brisbane und den anderen Millionenstädten). Es gab nie Probleme und auch einen Parkplatz findet man. Davon abgesehen kann man ab den 'städtischen Campingplätzen schön mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt fahren (steht auch alles auf meiner Homepage...z. B die Verbindungen).

Aber natürlich muss letzendlich jeder selbst entscheiden, wir helfen halt die Entscheidung ein wenig zu erleichtern !

Lieben Gruß
Stephan

Bild des Benutzers bernhard707
Dabei seit: 25.11.07
Beiträge: 15384
Das erste Mal Australien
04.04.2008 18:30:18
Du sagst es sehr treffend, muss jeder selbst entscheiden.

Nicht alle möchten ein Land mit einem Camper bereisen. Ein Appartment oder Hotel mit vernünftigem Badezimmer, schönem Balkon/Terrasse und einem Pool ziehen wir jedem Luxus-Camper vor, und mit einem PKW bewegt man sich einfach komfortabler und unabhängiger.

Aber wie erwähnt, eine rein persönliche Meinung.

PS. Zu unserer Reisezeit Jan/Feb sah es in der Gegend von Cairns und noch einiges weiter südlich, wegen der Jelly Fishes mit Baden im Meer mal eher schlecht aus.
Geändert von bernhard707 am 04.04.2008 18:39:26
Life is too short to limit your vision

Bild des Benutzers JoachimPabsch
Dabei seit: 09.06.07
Beiträge: 395
Das erste Mal Australien
06.04.2008 11:26:34
Hi Tobias,
PN noch nicht bei mir / uns angekommen.
Hier ein kleiner Zwischenbericht aus AUD v. Saskia zu Reiseziel und Zeit.

bezueglich der temperaturen im juni/july rate ich dir, dicke klamotten einzupacken, da das unser dickster winter ist. tagestemperaturen 10 - 15 grad, nachts schon mal um den gefrierpunkt. in toowoomba hat es aber erst 2x geschneit. einmal letztes jahr und einmal in den 80'ern.

cairns ist allerdings in einer anderen klimazone, dort wird es schoen warm sein. leider weiss ich nicht genau wann dort die regenzeit einsetzt. wetter checks unter www.bom.gov.au sind via satelit etc. accurat. cape tribulation kann man bestimmt schwimmen gehen - achtung krokodile an manchen orten.
persoenlich bin ich schon per auto, zug und flugzeug von toowoomba nach cairns und zurueck gereist.
auto wuerde ich daher nicht empfehlen, der trip dauert ca. 12 stunden auf einem sehr langen und langweiligen highway, mit 100 km/h Vmax ....
via Zug ist schon ein bischen interessanter, aber auch noch ziemlich lang.
check out http://www.holidaysallover.com.au/trains/queensland_services/tilt/itinerary.html

der zug faehrt einmal am tag, studenten preise sind ganz gut und ich fand den komfort wesentlich besser als im auto.

in cairns selber kann man sich autos mieten, von ca. $45 pro tag. unzaehlige touren anbieter ermoeglichen aber auch ein leichtes rumkommen. busse verkehren ebenfalls.

am schnellsten geht's per flugzeug.
http://www.flightcentre.com.au/holidays/catalogue/details.jsp?productId=915454

ich wuerde empfehlen von brisbane per flugzeug nach cairns, dort auto mieten wenn noetig um sich die gegend anzuschauen. per zug zurueck die kueste runter und evtl bei den inseln anhalten zB airlie beach etc.


viel spass beim planen :)

LG saskia, AUD - Toowoomba

... auch von meiner Seite
Joachim, D - Hohenzollerische Landen

JP ** ab 13.Nov. HC-User Treffen auf Mallorca **