89% Weiterempfehlung 5.1 von 6 Gesamtbewertung
Beliebig / 25.01. - 01.02.2015
Beliebig / 25.01. - 01.02.2015
Der Zeitraum zwischen Hin- und Rückflug ist kürzer als die von Ihnen angegebene Reisedauer. Sie werden mit dieser Einstellung vermutlich keine Angebote finden.
beliebig
zwischen und
2 Erwachsene

SchiffsbewertungAIDAblu

Bild des Benutzers Memory01
von
Profil ansehen


Registriert seit 22.05.08
Fragen an Katharina?
Die Bewertung wurde 1950 mal gelesen.
12 von 12 User (100%) finden diese Bewertung hilfreich.
Aus: Deutschland
Alter: 19-25
Reisezeit: im September 11
Verreist als: Paar
Kinder: keine
Dauer: 1 Woche
Reiseart: Kreuzfahrt
Gebucht über: Reisebüro
Weiterempfehlung: Ja
Ø dieser Bewertung: 3.8

Aida kaum noch Clubschiff, mehr Wellness Tempel

Schrift vergrößern A A Schrift verkleinern A A
Schiff allgemein
4.0
Sonnen

Es ist bei AIDA ein allgemeiner Trend zu sehen: weg von dem Clubschiff-Prinzip, wie früher auf den kleinen Schiffen (AidaCara, Vita, Aura), hin zu fahrenen Wellness-Tempeln. Das fängt bereits damit an, dass man sich auf den Schiffen nicht mehr duzt - wie früher - sondern überall "Sie" steht. Auch die Zwischendurch-Animation mit den Aida-Maskottchen ("Dodo") wurde nahezu eingestellt. Zudem wird die Fläche für die teuren Wellness-Anwendungen immer weiter erhöht (aktuell 2602m²(!) auf der blu), während bei steigender Kabinenzahl (!) die Restaurantfläche gleich blieb. Dazu aber später noch mehr. Ansich ist die Größe des Schiffs aber kein Problem für die Orientierung. Der Zustand ist absolut in Ordnung, die Ausstattung, wie es sich für ein neues Schiff gehört, modern. Alle neuen Schiffe haben jede Menge zusätzliche Einrichtungen erhalten, wie z.B. ein Casino an Bord.

Kabine
6.0
Sonnen

Wir hatten eine Balkonkabine auf Deck 7. Mit dieser Waren wir wunschlos glücklich. Insbesondere das "iTV" der neueren Schiffsgeneration wusste mich zu begeistern. Dort kann man die aktuellsten Nachrichten, die Information der AIDAheute und die anstehenden Landausflüge sowie das Kabinenkonto u.v.m. sehen. Wirklich eine Verbesserung. Auch wunderschön ist die Hängematte, bei der man es sich entspannt beim Meeresrauschen bequem machen kann. Wirklich ein Erlebnis. Hier hatten wir absolut nichts auszusetzen.

Gastronomie
5.0
Sonnen

AIDA steht für Abnehmen Ist Danach Angesagt. Das stimmt auch immer noch, allerdings mussten wir feststellen, dass die Qualität in den Buffet-Resaurants unserer Meinung nach etwas gesunken sind. Zum Beispiel ist Steak vom Buffet oft nicht genießbare Schuhsohle. Die Auswahl ist dennoch größer als in den meisten stationären Hotels. Warum gibt es aber dennoch eine gute Bewertung? Ganz einfach: Das California-Grill und das Brauhaus sind eine wirklich positive Innovation. Hier kann man Essen A-la-Carte bestellen, wenn auch im ersteren nur mit stark einschränkter Auswahl. Hier ist die Qualität noch richtig gut, die Steaks auch genießbar. Das Essen ist im Reisepreis inbegriffen, die Getränke allerdings in letzterem auch während der Essenszeiten nicht (!!). Das heißt man sitzt im Brauhaus und muss für die 0,2l Cola 2,10€ bezahlen, und 5 Schritte weiter gibts sie umsonst. Ist zwar nicht viel Geld, aber gerade deshalb ärgerts einen - wozu ist sowas nötig? Insgesamt aber durch die sehr positive Abwechslung zwischen Buffet und Bedienung ein "gut".

Service
3.0
Sonnen

Freundlichkeit ist i.o., wenn auch merklich schlechter als früher. Früher wurde sich, wie oben bereits genannt, auch mit Offizieren gedutzt. Das bringt gleich ein ganz anderes Auftreten mit sich. Zudem konnte man auch mal Fragen zu den einzelnen Ankunftsorten stellen, z.B. "Wo kann man gut belgische Pralinen kaufen" ohne als Antwort zu bekommen "mit unserem Landausflug erleben sie....". Zu diesen Landausflugsverkaufsgespächen werden wir später noch etwas schreiben. Die AIDAheute als tägliche Zeitung ist auch immer noch ein Highlight und angeheme Begleitung des Urlaubs. Aber leider findet auch hier die starke "Verkaufsrichtung" der AIDA Platz - die Hälfte der AIDAHeute versucht einem überteuerte Bilder aus der Galerie, Weine, Landausflüge oder Veranstaltungen, die früher kostenlos waren, für Bare Münze anzudrehen. Schade.

Sport Unterhaltung
4.0
Sonnen

Die Variete- und Theaterprogramme isnd immer noch weit besser als bei den meisten Hotels. Sie sind allerdings nur noch 30-Minuten lang und es gibt kaum Sitzplätze in dem Theater. Das Animationsprogramm auf dem Pooldeck war auf dieser Reise durch das eher mäßige Wetter eingeschränkt.Ein psotiver und -negativer Aspekt zugleich sind die neuen Wellness-Angebote, die sich speziell auf der AidaBlu nochmal vergrößert haben. Diese sind von der Qualität her sehr hochwertig. Wir haben eine Massage und Saunanacht genossen. Allerdings sind die Preise wesentlich höher als an Land und wie oben erwähnt verbrauchen die Spa-Bereiche sehr viel Platz auf dem Schiff.

Landausflüge
1.0
Sonnen

Die Landausflüge sind in der Art und Preisgestaltung nur noch als absolute Unverschämtheit zu bezeichen, wenn nicht gar angrenzend an Nepp.Ein Beispiel: EIne abendliche Grachtenfahrt, gebucht über die AIDA, sollte ca. 45 Euro für eine Stunde 30 minuten kosten. Direkt wenn man vom Schiff geht wird die gleiche (!!) Grachtenfahrt für 11 Euro angeboten. Auch AIDA richtet die Grachtenfahrt nicht selbst aus, sondern vermittelt an eine dieser 11-Euro-Touren. AIDA vervierfacht den preis oder anders gesagt nimmt einen Aufschlag von 400%! Ein weiteres Beispiel ist die "Inside AIDA-Tour", bei der man für etwas über 80 Euro pro Person (!) einige Bereiche Backstage bzw. die Brücke angucken konnte. Auf der AidaCara habe ich diese Tour noch kostenlos mitgemacht. Wirklich schade. Dafür gibt es noch zahlreiche andere Beispiele. Viele der Landausflüge werden nur vermittelt und dabei ein extremer Aufschlag genommen. Früher gab es bei dern Vorstellungen der jeweiligen Ziele im Theater auch noch Informationen dazu, wie man auf eigene Faust etwas unternehmen kann. Also es wurden Sehenswürdigenkeiten erklärt und wie man sie z.B. per Taxi erreicht. Heute ist davon absolut keine Spur mehr, es wird nur noch versucht die extrem teuren Landausflüge zu verkaufen. Bei Fragen nach persönlichen Empfehlungen der "Scouts" erhält man statt Tipps für das Ziel nur noch Buchungsnummern für Landausflüge als Antwort. Grausam.

Sonstige Tipps & Empfehlungen

Zum Telefonieren: Wenn man in der Nähe vom Land ist, kann man oft manuell einen Netzanbieter des jeweiligen Landes wählen statt des "MCP Maritime" - so spart man sich den Satellitengebührenaufschlag. Statt Landausflüge buchen lieber direkt in den hafen gehen und auf eines der zahlreichen Angebote vor Ort eingehen. Man kann sich auch mit anderen Reisenden zusammen tun und ein Taxi mieten - man sieht mehr individuelles, es ist günstiger und man kann zeitlich sinnvoller planen. Buchen sollte man Reisen, wenn möglich, über Just Aida - hier sind oft wirkliche Schnäppchen dabei. Dann hat man auch noch etwas übrig für die kommende Bordrechnung. Zusätzlich zum gebuchten Reisepreis würde ich noch mit ca. 200 Euro Bordausgeben pro Person rechnen, wenn man an den Landausflügen teilnehmen sollte. Ein kurzes Fazit: Es ist immer noch eine sehr schöne Art Urlaub zu machen. Man sieht mehr als mit normalen Hotels und es ist auch noch lockerer als auf anderen Kreuzfahrtschiffen. Man muss sich aber *sehr* vor den vielen und ständig beworbenen, überteuerten Angeboten aller Art in Acht nehmen - es hat schon leichte Kaffeefahrtambitionen.

Hinweis zur Schiffsbewertung: 6 Sonnen = sehr gut ... 1 Sonne = sehr schlecht

War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Zusatzangaben zur Schiffsbewertung

In welchem Gewässer fand die Reise statt? Nordsee
Wie war die Sprache an Bord? Deutsch
Entsprach das Schiff der Veranstalterbeschreibung? Ja
Sind die Anzahl der Sterne des Schiffs berechtigt? Ja
Waren Sie mit der Reiseleitung zufrieden? Keine Angaben
Wie wurde das Preis/Leistungsverhältnis empfunden? angemessen
Wo wurde die Schiffsreise gebucht? Reisebüro
Wann wurde die Schiffsreise gebucht? mittelfristig (1 - 3 Monate vor Reiseantritt)
Wohin soll die nächste Urlaubsreise gehen? Vereinigte Arabische Emirate
Wie oft wird im Jahr verreist? 1-2 mal