Reisetipp Westtal / Grab des Eje

100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
5
“Gespenstig und unglaublich” mehr lesen
im Oktober 11, Carolin , 36-40
“Geheimtip für Besucher im Tal der Könige” mehr lesen
im April 11, Björn , 36-40

Infos Westtal / Grab des Eje

Das Westtal- und das Grab des Eje.

 

Das Westtal, auch Tal der Affen (Wadi el Gurud) genannt wegen der Zeichnungen im Grab von Eje (12 Paviane) - oder westliche Tal der Könige, erstreckt sich über 2 km, umgeben von steilen Felswänden in einer atemberaubenden Kulisse. Es ist ruhig hier, wenn man den steinigen Pfad zu den dortigen Gräbern entlang wandert.


Das Tal diente auch als Filmkulisse für die Verfilmung: der Fluch der Sphinx sowie für die Howard Carter Triologie.

 

Es gibt 5 Gräber. Das WV (West Valley) 22 von Amenophis III, das WV 23, das Grab des Eje, das WV 24: unbekannt, sowie das WV 25, welches für Echnaton gedacht war (unvollendet). Sowie ein weiteres lokalisiertes, unvollendetes Grab (WV-A). Alles Gräber aus der 18. Dynastie.


Das Grab des Eje, welches als einzigstes zu besichtigen ist, wurde 1816 von Belzoni entdeckt.

Eje (Regierungszeit strittig. Entweder von 1327 – 1323 v.Chr., oder 1323 –1319 v. Chr.) war der Nachfolger von Tutanchamun. Unter Echnaton ein hoher Beamter (Vorsteher der Pferde und General der Streitwagentruppe). Unter dessen Sohn Tutanchamun, Wesir, königlicher Erzieher und Berater-  sowie dessen Nachfolger. Vermutlich war er der Onkel/Großonkel von Tutanchamun. Seine Gemahlin war Teje (königliche Amme Nofretetes).

 

Sein Grab gleicht KV 62, dem Grab von Tutanchamun. Ägyptologen vermuten, dass es ursprünglich als Grabstätte (Gmeinschaftsgrab) für Echnaton und Tutanchamun oder Semenchkare (legitimer Nachfolger Echnatons, durch die Heirat mit  dessen Tochter Merit-Aton, überlebte Echnaton nur kurz), vorgesehen war.

In der Grabkammer befindet sich der restaurierte Granitsarg, der einst von Grabräubern beschädigt wurde. Leider sind viele Grabszenen aus der Armanazeit zerstört, dennoch ist es sehenswert.

 

Das Ticket erhält man am Ticketschalter für das Tal der Könige. Entweder zu Fuß oder per Taxi macht man sich auf, zum Wärterhäuschen auf halber Strecke. Dort erhält man den Schlüssel- oder der Wärter kommt mit. Der Eintrittspreis beträgt 25 LE. Öffnungszeiten sind die gleichen wie im TdK.

Hotels in der Umgebung alle anzeigen

1.62 km entfernt - Sonstiges Ägypten, Ägypten
1.98 km entfernt - Sonstiges Ägypten, Ägypten
2.28 km entfernt - Sonstiges Ägypten, Ägypten
2.73 km entfernt - Sonstiges Ägypten, Ägypten

4 Bewertungen Westtal / Grab des Eje Reisetipp bewerten

Carolin
Alter 36-40

Gespenstig und unglaublich

Das Tal der Könige ist traumhaft, gespenstig und unglaublich. weiterlesen

im Oktober 11
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Kübeldriver
Björn
Alter 36-40

Geheimtip für Besucher im Tal der Könige

Wir waren im April 2011 in Luxor und hatten uns schon im Vorfeld über Sehenswürdigkeiten in und um Luxor erkundigt. Wir können die Besichtigung des Grab von Eje ( Ay) KV 23 im Westtal nur empfehlen!!! Das einzige Grab welches im Westtal für Touristen zugänglich ist. Allerdings ist eine Besichtigung im Rahmen der Führung durch das Tal der Könige nicht möglich,da es sehr abgelegen in einem Seitental liegt. Wir hatten nach unserer Niffahrt ein Hotel in Luxor und sind in Eigenregie auf Exkurs... weiterlesen

im April 11
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Ahotep
Sabine
Alter 46-50

Das Westtal- oder das Grab des Eje

Auch dieses Jahr besuchte ich wieder das Grab des Eje (KV 23). Nach dem Rummel im Tal der Könige, eine Oase der Stille und Abgeschiedenheit. Eine schöne Wanderung durch das 2 km lange Westtal. Das Grab ist identisch mit dem des Tutanchamun. Sehenswert, obwohl die Zeichnungen aus der Armanazeit entfernt wurden. Der Granitsarg in der Grabkammer wurde aufwendig restauriert, nachdem er durch Grabräuber zerstört wurde. weiterlesen

im September 10
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Ahotep
Sabine
Alter 46-50

Das Grab des Eje im Westtal/Tal der Könige

Vor dem TdK biegt man rechts ab ins Westtal/Tal der Affen, holt sich den Schlüssel v. Wärter und besichtigt das ruhig und einsam gelegene Grab des Pharao Eje in einer atemberaubenden Bergkulisse. Ticket kauft man am Eingang des TdK f. 25 LE. weiterlesen

im Juli 09
60% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe Reisetipp abgeben

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Shopping

Basar in Luxor

Hotels in der Umgebung