Reisetipp Icefields Parkway

100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
5
“Einer der schönsten Plätze auf Erden” mehr lesen
im September 13, Markus , 31-35
“Wahrlich eine der schönsten Straßen der Welt” mehr lesen
im September 09, Karsten & Iris , 31-35

Allgemeine Beschreibung Icefields Parkway

Ich hab noch nicht viel auf der Welt gesehen, aber der Icefield Parkway ist wohl mit eines der schönsten Landschaften auf der Welt. Eine Sehenswürdigkeit nach der anderen reiht sich dieser ca 200km langen Strecke zwischen Banff und Jasper. Bei einer Planung übers Reisebüro wird dieser Teil der Westkanada Reise sicherlich dabei sein. Solltet ihr eure Reise selbständig Planen, so wie wir, empfehle ich euch ruhig ein wenig mehr Infos einzuholen um ja nichts zu verpassen. Das Portal hierbei Holidaycheck, Google Earth, ADAC Tourset und auch die Reiseführer geben genügend Information über dieses tolle Tal. Auch an den Touristeninformationsstellen (bei uns war diese in Field, Britsh Columbia, direkt am Trans-Canada-Hwy) gibt es genügend Informationen und auch das Ticket für die National Parks Jasper und Banff. Zu zweit mit einem normalen PKW ist man pro Tag schon 19CAD los. Bei einem Ticket über mehrere Tage wird es ein wenig billiger. Macht euch keine Hoffnungen, dieses Ticket nicht bezahlen zu müssen, ihr werdet am Eingang zum Icefield Parkway kontrolliert bzw. könnt es auch dort ganz normal erwerben. Anscheinend soll dieses Ticket nur zur Hochsaison benötigt werden. Aber das kann ich selber nicht bestätigen.
Im übrigen solltet ihr wissen, dass diese Parks eine hohe Touristenanzahl aufweist. Man ist also nicht unbedingt alleine bei den Hauptattraktionen. Auf den Bildern macht das ja immer so ein bisschen den Eindruck. Kann schon vorkommen, dass 2 oder 3 Busse da stehen und dadurch mehrere Menschen mit Euch dort sein werden. Aber so schlimm ist das gar nicht. Früh morgens oder am Abend wird's natürlich weniger, vorallem mit den Bussen. Die Anfahrt zu den Attraktionen sind toll ausgebaut und wirklich sehr sehr sauber. Auch Toilettenhäuschen gibt's an jeder ecke. zwar nicht mit fliesend Wasser, aber dafür mit Desinfektionsmittel. 
Tourbeschreibung:
Field - Lake Louse - Jasper - Banff - Canmore
Unsere Tour führte uns im September 2013 von Field (British Columbia) über den Trans Canada Hwy erstmal zum Lake Louise und Moraine Lake. Wenn man von Field kommend in das Tal Richtung Lake Louise Village runter fährt, ist es eh nicht mehr weit zu den beiden Seen Lake Louise und Moraine Lake. Wir waren früh dran und konnten so beide Seen in der Morgenstimmung genießen. Danach ging es driekt Richtung Jasper und dem Icefield Parkway. Noch kurz durch das Kontrollhäuschen und los geht's. Noch ein Tip. Die Straße ist sehr breit und verfügt über einen Seitenstreifen. Solltet ihr hier ein oder mehrere Autos an der Seite stehen sehen, dann Augen offen halten, vielleicht seht ihr dann Bären, Hirsche und andere Tiere. Schon am Anfang dieser Straße merkt man diese wahnsinnig schöne Landschaft und ein See reiht sich dem anderen. Der Bow Lake direkt an der Straße wird nicht der einzige See sein. Magisch auch der Peyto Lake, ein muss auf eurer Fahrt. Weiter geht die schöne Fahrt vorbei an zahlreichen Tälern, Seen von nahem wie in der Ferne, Flusslandschaften usw.. Die ganzen Aussichtspunkte werden euch auf eurer Touristeninformationsbroschüre und auch mit Wegweisern angezeigt. Die Anzahl dieser Sehenswürdigkeiten ist meines Erachtens so groß, dass man deswegen im Vorfeld schon ein wenig schaut was einem mehr interessiert. Die Strecke ist nämlich noch lang und sooo schön. Der Höchste Punkt der Strecke und eine weitere Attraktion ist der Athabasca Glacier. Hier empfiehlt sich auch die kleine Wanderung an die Gletscherkante. Und als wäre das noch nicht alles geht es auf der Strecke weiter und es folgt noch mehr. Zum Glück sind die Tangle Falls direkt an der Straße und man kann schnell nach einer kurzen pause weiter zu den Sunwapta Falls und zu den Athabasca Falls. Dieser Text liest sich sehr schnell, aber die Fahrt wird sicherlich einen ganzen Tag in Anspruch nehmen, wenn ihr alle Sehenswürdigkeiten so durch macht. Auf der ganzen Strecke gibt's es auch zahlreiche Picknick Plätze und alle sind wirklich sauber und gepflegt. Die Ticketpreise sind deswegen total gerechtfertigt. 
Auf unsere Reise haben wir 2 Tage in Jasper verbracht und haben dort weitere Sehenswürdigkeiten angeschaut, bevor wir die gleiche Strecke wieder zurück über Banff nach Canmore (Übernachtung in Canmore da hier die Hotels billiger sind wie in Banff) gefahren sind. Der Vorteil dieser Tour zweimal durch den Icefield Parkway ist, das Glück mit dem Wetter, aber auch die Sicht die Strecke anders herum zu fahren gibt ein oft das Gefühl in einem anderen Tal oder Straße zu fahren. Auch die Chance Tiere zu sehn verdoppelt sich.
Aber dies bleibt natürlich jedem selber überlassen.
So ich hoff, dass ich alles ein wenig erklären konnte und auch die Begeisterung rüber bringen konnte....danke fürs lesen und viel spaß bei euren Planungen und eurer Reise.

Hotels in der Umgebung alle anzeigen

3 Bewertungen Icefields Parkway Reisetipp bewerten

Bild des Benutzers mp99
Markus
Alter 31-35

Einer der schönsten Plätze auf Erden

In Westkanada ist der Icefield parkway ein muss auf eurer Reise. Eine Sehenswürdigkeit reiht sich der anderen und es wird ein Erlebnis, dass ihr nie mehr vergessen werdet. Schaut euch die zahlreichen Bilder hier auf Holidaycheck und auch im Netz an. Lest eure Reiseführer und ihr werdet schnell merken, dass der Icefield Parkway einfach wunderschön schön ist. Viele Spaß weiterlesen

im September 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Iris&Karsten
Karsten & Iris
Alter 31-35

Wahrlich eine der schönsten Straßen der Welt

Der Highway zwischen den Nationalparks Jasper und Banff ist eines der imposantesten Erlebnissen, die wir bisher erlebt haben. Wir hatten gutes Wetter, das Wasser an den Flüssen klasklar, das Columbia-Icefield als Gletcher zum Anfassen und der Lake Pacey mit sensationellem Ausblick. Die Bilder sprechen für sich.. weiterlesen

im September 09
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers JanaWichor
Jana
Alter 19-25

Icefield Parkway - Traumstraße Kanadas

Vorbei an Steilhängen, riesengroßen Bergen, Flüsse, Gletschern geht es rauf auf den Icefield Parkway zwischen Banff und Jasper. Zu sehen gibt es hier allerhand: Bighornschafe, Bären, Elche, Cariboos usw. Ein Besuch auf dem Columbia Icefield ist auch für manchen sehr interessant. Da werden riesengroße "Busse" mit Traktorreifen auf den Gletscher gebracht. Dann hat man eine kleine Aufenthaltszeit auf dem Eis. Leider schmilzt der Gletscher Jahr für Jahr immer mehr ab. Viell. liegt das auch an d... weiterlesen

im Juli 06
75% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessante Reisetipps in der Nähe Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Icefields Parkway

Sport & Freizeit

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Orte in der Nähe