Reisetipp Halbinsel Gnitz

100% Weiterempfehlung 5.0 von 6 Gesamtbewertung
4.1666666666667
“Halbinsel Gnitz” mehr lesen
im April 08, Mathias , 46-50

Allgemeine Beschreibung Halbinsel Gnitz

Der Gnitz ist eine von fünf Halbinseln der Ostseeinsel Usedom. Er befindet sich zwischen dem Achterwasser und dem Krumminer Wieck und grenzt im Südwesten an den Peenestrom. Der westliche Teil der Halbinsel wird von sanften Erhebungen, die zum Krumminer Wieck zumeist steilküstenartig abfallen, dominiert, wogegen der östliche Teil zumeist sehr flach ist. Am Achterwasser befinden sich mehrere, zumeist sehr idyllisch gelegene Sandstrände.

Auf dem Gnitz finden sich nicht sehr viele Orte: Neuendorf, Lütow und Netzelkow. Vor allem Neuendorf und Lütow bieten viele Urlaubsquartiere aller Art. Neben dem Fremdenverkehr als zweifellos wichtigstem Wirtschaftszweig wird auf dem Gnitz seit den 70er Jahren Erdöl gefördert. Da nur geringe Mengen anfallen, trifft man nur selten auf die charakteristischen Wippen der Erdölpumpen.

Östlich neben dem Gnitz liegt die Insel Görmitz im Achterwasser. Sie ist heute durch einen Straßendamm mit dem Gnitz verbunden. Die kleine, flache, überwiegend schilfbewachsene Insel ist schnell erkundet. Es befindet sich nur ein Gehöft auf der Insel, das kaum noch in Nutzung ist. Görmitz ist deshalb ein besonders abgelegener und ruhiger Ort.

Empfehlenswert sind Wanderungen zum Kastenberg und zum Weißen Berg. Beides sind steilküstenartige Erhebungen, die einen wunderbaren Ausblick auf Peenestrom und Krumminer Wieck bieten. Einige Wanderwege erschließen eine malerische und sanfte Landschaft, die während eines Usedom-Besuches unbedingt angesehen werden sollte.

Hotels in der Umgebung alle anzeigen

4.06 km entfernt - Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
5.81 km entfernt - Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
6.69 km entfernt - Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland

1 Bewertungen Halbinsel Gnitz Reisetipp bewerten

Bild des Benutzers MathiasS
Mathias
Alter 46-50

Halbinsel Gnitz

Das ideale Wandergebiet: dank der langen Küstenlinie an Achterwasser und Krumminer Wieck ist die Halbinsel eine für Wanderungen und Radtouren sehr geeignete Region. Eine sanft hügelige Landschaft mit Steilküsten und kleinen Stränden bietet nicht nur schöne Aussichtspunkte sondern auch viele anregende Impressionen. Eine kleine, nicht mehr bewohnte Insel im Achterwasser (Insel Görmitz) kann über einen Straßendamm durchs Achterwasser besucht werden. Lustig sind etliche Erdölpumpen, die immer no... weiterlesen

im April 08
100% hilfreich
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Hotels in der Umgebung

Wolgast, Mecklenburg-Vorpommern
Eigene Anreise z.B.
1 Tag
Entfernung
5,2 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: Familienfreundlichkeit, gute Fremdsprachenkenntnisse, allgemeine Sauberkeit, Sauberkeit im Restaurant, freundliches Personal, Sauberkeit im Zimmer
Zinnowitz, Mecklenburg-Vorpommern
Eigene Anreise z.B.
3 Tage, ÜF
Entfernung
7,4 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: gute Lage für Ausflüge, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, leckeres Essen, gute Zimmerausstattung, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse