Eisenbahn Roter Blitz von Palma nach Soller

92% Weiterempfehlung 5.2 von 6 Gesamtbewertung
4.3333333333333
“Eisenbahn mal anders!” mehr lesen
im April 15, Tina , 19-25
“Wir hatten uns etwas mehr versprochen davon...” mehr lesen
im Februar 15, Manuela , 51-55

Infos Eisenbahn Roter Blitz von Palma nach Soller

Eine der Eisenbahnen auf Mallorca verkehrt zwischen Palma und Sóller im Nordwesten der Insel. Sie wurde im Jahre 1912 mit Dampflokomotiven in Betrieb genommen. Die Bahn, wie sie sich heute den Besuchern präsentiert, wurde im Jahre 1929 von der deutschen Firma Siemens-Schuckart gebaut.

Ursprünglich wurde die Bahn zum Transport landwirtschaftlicher Güter aus dem Raum Sóller, wie z.B. Orangen, zum Markt in Palma gebaut.

Die Strecke ist 27 km lang und führt durch 13 Tunnel. Der längste Tunnel ist 2875m. Die Bahn wurde in einer Spurbreite von 914mm gebaut.

5x pro Tag bimmelt der alte Nostalgiezug durch traumhafte Landschaften von Palma nach Soller. Oben am Berg wird ein kurzer Fotostop eingelegt, um den malerischen Blick auf das Gebirgsstädtchen zu geniessen. Im Februar vorbei an blühenden Mandelblütenplantagen und gelb-orange Zitrushainen. Ein Naturerlebnis sondergleichen. Die Fahrt beträgt ca. 2 Std. und kostet 17 €.
Letzte Rückfahrt um 6 Uhr.

Webseite der Bahnlinie


Eine romantische Fahrt durch eine wirklich wunderschöne Landschaft. Ein Ausflug den man gemacht haben sollte!!!!!

Hotels in der Nähe: Eisenbahn Roter Blitz von Palma nach Soller

alle anzeigen

62 Bewertungen Eisenbahn Roter Blitz von Palma nach ...

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Tina_92
Tina
Alter 19-25

Eisenbahn mal anders!

Tolles Erlebnis und ein absolutes Muss für jeden Mallorca Besucher! Der Bahnhof in Palma an der Placa Espanya ist ganz leicht zu finden und die Fahrt dauert ca. eine Stunde. Zwischendurch hält man für einen zehnminütigen Fotostop an einer Aussichtsplattform, damit der entgegenkommende Zug passieren kann. Landschaftlich lohnt sich die Fahrt auch. Der Zug fährt zunächst durch Orangen-, Zitronen und Olivenplantagen und später tief in das Tramuntana-Gebirge hinein. Kurz gesagt ein super Au... weiterlesen

im April 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers eisladen
Manuela
Alter 51-55

Wir hatten uns etwas mehr versprochen davon...

Wir hatten uns entschlossen, in diesem Jahr mal die Orangenhaine von der Bahn aus in Richtung Sóller zu bewundern... Das Wetter spielte auch mit, die Sonner schien mit voller Kraft und versüßte uns den Tag. Am Bahnhof löhnten wir dann erst einmal den stolzen Preis von 19.50 Euro für Hin und Rück Palma-Sóller. Nun gut dachten wir, muss ja alles instand gehalten werden und wir werden ja auch mit dem Ausblick belohnt. Mit der Straßen wollten wir nicht weiter, da wir doch schon einige Male ware... weiterlesen

im Februar 15
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers hema2812
Herbert
Alter >70

Ein Erlebnis auch für Nicht Eisenbahner

Wir fahren sonst nie mit dem Zug. Aber in Palma mussten wir es einfach tun. Der Rote Blitz von Palma nach Soller ist schon ein besonderes nostalgisches Erlebnis, das Erinnerungen an die Kindheit weckt, als der Zug noch von einer Dampflok gezogen, die Abfahrt mit einem Pfiff angekündigt, die Gleise noch per Hand gestellt wurden. Noch viel älter waren der Zug und die angehängten Wagen. Jedes Abteil des Zuges hatte vorne und hinten einen Balkon. Ob man während der Fahrt darauf stehen durfte, w... weiterlesen

im November 14
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers lilibet261
Stefanie
Alter 26-30

Schöner Ausflug, der sich mit kurzer Wanderung

Hübsche, historische Bahn. Nicht so touristisch wie man vielleicht vermuten möchte. Es haben sich tatsächlich einige Mallorquiner in der Bahn befunden. Unser Tipp: buchen Sie nur die Zufahrt nach Soller und wandern Sie dann über den ausgewiesenen Wanderweg in gut 45 Minuten nach Port de Soller. Für den Rückweg kann man dann immer noch mit der historischen Straßenbahn für 5 EUR pro Person nach Soller zurückfahren. weiterlesen

im November 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers bernd E 103
Bernd
Alter 56-60

Ein Muss für Eisenbahnfreunde

Nostolgische Fahrzuge. Die Triebwagen stammen von 1929 aus Saragossa. Genügend Speicherplatz mitbringen! Esgibt schöne Motive einschließlich eines Fotohaltes. Solltet Ihr den Zug und ggf. den Anschlussbus verpassen, könnt Ihr mit dem Bus nach Palma von Porto Soller zurückfahren. Die Haltestelle ist schwierig zu finden. Rechtzeitig vor der Abfahrt am Ticketschalter in Palmas sein! weiterlesen

im September 14
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung

Palma de Mallorca, Mallorca
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜB
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜB
Entfernung
0,2 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: gute Lage für Ausflüge, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, guter Check-In/Check-Out, Sauberkeit im Restaurant
Palma de Mallorca, Mallorca
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜB
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜB
Entfernung
0,4 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: gute Lage für Ausflüge, guter Check-In/Check-Out, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe
Palma de Mallorca, Mallorca
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
3 Tage, ÜF
Entfernung
0,4 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, guter Check-In/Check-Out, gute Lage für Ausflüge, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, leckeres Essen