Benötigen Sie Hilfe bei der Buchung?
0180 6 600 410
(0,20 €/Anruf, 0,42 €/Anruf über Mobilfunk)
Mo - Sa 08:30 - 21:30 Uhr
So + Feiertage 14:00 - 21:30 Uhr
Benötigen Sie Hilfe bei der Buchung?
0180 6 600 410
(0,20 €/Anruf, 0,42 €/Anruf über Mobilfunk)
Mo - Sa 08:30 - 21:30 Uhr
So + Feiertage 14:00 - 21:30 Uhr

Reith im Alpbachtal

Geben Sie hier ihren Reisezeitraum ein. Nachdem Sie die Angebote aktualisieren, werden die aufgelisteten Hotels anhand Ihrer Suchkriterien aktualisiert.

1 Hotels für Wander- und Wellnessurlaub Reith im Alpbachtal

Beliebtheit Beliebtheit & Verfügbarkeit Preis
Die beliebtesten Hotels werden zuerst angezeigt
Die günstigsten Hotels werden zuerst angezeigt
Die beliebtesten, buchbaren Hotels werden zuerst angezeigt
sortieren nach

Gasthof Dorfwirt
5.2
Sonnen
96% Weiterempfehlung
Gäste loben: guter Check-In/Check-Out, abwechslungsreiches Essen, freundliches Personal
Bitte geben Sie Ihren Reisezeitraum an, um alle verfügbaren Angebote zu sehen.
in Reith im Alpbachtal

Nichts passendes gefunden? Alle meine Eingaben zurücksetzen

Mehr zu Reith im Alpbachtal Reiseangebote

Experten für Urlaub Reith im Alpbachtal

Kompetente Urlauber beantworten Ihre Fragen

Mehr Experten finden Sie im Reiseforum Reith im Alpbachtal

Informationen zu Reith im Alpbachtal

Für Reith im Alpbachtal existiert leider noch kein Beitrag. Stellen Sie alle Infos, die Sie zu diesem Ort haben für andere Urlauber zusammen und spielen Sie den Reiseführer!
Reith im Alpbachtal

Fakten:

Einwohnerzahl: 2.700
Seehöhe: 637 m
Gemeindefläche: 27,41 km2
Gästebetten: 2.000
Höchste Erhebung: Reither Kogel (1.336 m)

Infrastruktur:
Ski & Wandergebiet am Reither Kogel, Flutlichtanlage Nachtskilauf, Mountainbikewege, Wanderwege, Kinderspielpark, Juppi Kid´s Club, Reither Badesee, Schlosspark Matzen

Ortsteile:
Dorf, Kirchfeld, Reither Anger, Hygna, Reither Kogel, Neader, Kolber, Naschberg, Scheffachberg, Brunnerberg, Bischofsbrunn, Sonnbichl, Haidach, Percha, Am Seerain, Neudorf, Ried, Alpsteg, Mayrhof, Weng, St. Gertraudi

Geschichtliches & Wissenswertes:
Reith ist eine sehr alte Siedlung, die bereits um 976 erstmals urkundlich erwähnt wird. Vom 15. bis zum 19. Jahrhundert wurde im Gebiet des Reither Kogels (1336 m) bei St.Gertraudi Silber- und Kupferbergbau betrieben. Der Abbau war lange Zeit das nach Schwaz größte Silber- und Kupferbergwerk in Tirol. Inzwischen wurde der Kupferbergbau eingestellt. Es gibt jedoch noch große Vorräte an Baryt, deren Abbau sich aber aufgrund globaler Konkurrenz derzeit nicht lohnt.

Von 1952-1976 hieß die Gemeinde "Reith bei Brixlegg", änderte ihren Namen vor allem aus touristischen Gründen in "Reith im Alpbachtal". Neben der Landwirtschaft spielt der Tourismus eine Rolle, wobei sich die Nächtigungen etwa gleichermaßen auf die Winter und Sommersaison verteilen (rund 185.000 Übernachtungen bzw. 33.000 Gästeankünfte).

Der Schlosspark Matzen zählt zweifelsfrei zu den wertvollsten und schönsten Tiroler Kulturlandschaften. Im anmutenden Schloss Matzen kann man exklusiv nächtigen und sich wie ein Schlossbesitzer fühlen. Im Park befinden sich zwei künstlich angelegte Teiche: Der Karpfenteich mit dem Nympheum und der Löwenteich. Nach englischem Vorbild legte Franz Freiherr von Lipperheide den Park Ende des 19. Jahrhunderts an.

Sehenswert ist auch die Dekanats-Pfarrkirche zum Heiligen Petrus. Sie wurde erstmals im Jahr 1187 urkundlich erwähnt. Aus dieser Zeit ist noch der gotische Taufstein aus rotem Marmor erhalten. 1805 wurde die Kirche mit dem heutigen Aussehen errichtet. Bemerkenswert sind die Fresken im Inneren, welche Josef Högele schuf.

Von Reith aus führt eine moderne 8er-Gondelbahn auf den Reither Kogel; das Schigebiet ist mit einer modernen Flutlichtanlage für den Nachtskilauf ausgestattet. Im Sommer ist der Berg mit dem „Juppi Zauberwald“ beliebt für Familienwanderungen.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „Alpbachtal Seenland Tourismus“
Alpbachtal Seenland Card

Aufpreis täglich inklusive
Deine kostenlose Feriencard mit den attraktivsten Freizeitangeboten der Region!Mit einer Übernachtung in der Ferienregion Alpbachtal Seenland bekommt man mehr als man bezahlt! Jeder Gast erhält die Alpbachtal Seenland Card automatisch bei der Ankunft direkt vom Vermieter. Familienmitglieder können auch unabhängig voneinander verschiedene Leistungen in Anspruch nehmen. Außerdem beinhaltet die Card sensationelle Inklusivleistungen wie zum Beispiel gratis Busfahrten im Raum mittleres Unterinntal, kostenlose Gondelfahrten im Sommer, freier Eintritt bei Schwimmbädern oder Seen und vieles mehr. Nähere Infos und die gesamte Leistungsübersicht findest du unter folgendem Link:
www.alpbachtal.at/card

Bahnreisende aufgepasst! Wer mit der Bahn anreist kann gegen Vorlage der Buchungsbestätigung kostenlos mit dem Regiobus zur Unterkunft fahren.

Anreise mit der Bahn:Mit dem Schnellzug (ICE/IC/EC) kannst du bequem bis Jenbach oder Wörgl anreisen (beide Bahnhöfe sind 10 km vom Alpbachtal Seenland entfernt). Regionalzüge halten in Brixlegg bzw. Rattenberg. Kostenloser Transfer mit Linienbussen ab und bis Bahnhof Wörgl oder Jenbach mit Reservierungsbestätigung der jeweiligen Unterkunft in die 10 Orte der Region Alpbachtal Seenland.
Österreichische Bundesbahnen - http://www.oebb.at
Deutsche Bahn - http://www.db.de
Spezielle Ferienzüge im Winter: http://www.schnee-express.com

 

 Öffentliche Verkehrsmittel
Bus 4074 über www.vvt.at. Start in Brixlegg, Tirol, Österreich

Flughäfen / Mietwagen
Die nächstliegenden Flughäfen befinden sich in
Innsbruck (50 km) - http://www.innsbruck-airport.com
München (150 km) - http://www.munich-airport.de
Salzburg (150 km) - http://www.salzburg-airport.at

Linien Flughafentransfers:
http://www.flughafentaxi-flamingo.at
http://www.transfer-tirol.at

Flughafentransfers/Taxi:
Taxi4you:+43 (0) 676 5337 444, info@taxi4you.ws
Taxi Team: +43 (676) 9532300, taxi-team@aon.at
Taxi Gabriel Moser Alpbach: +43 (5336) 5616, g-moser@tirol.com
Taxi Thomas Moser Alpbach: +43 (699) 13387228, taxi.moser@aon.at
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „Alpbachtal Seenland Tourismus“
Reith im Alpbachtal - Das Familiennest
Im Familien- und Blumendorf Reith im Alpbachtal stehen Kinder und Natur total im Rampenlicht. Im Sommer überzeugt die Vielfalt an Wanderwegen und im Winter kannst du dich auf den Pisten vom Reitherkogel so richtig austoben.
Der Juppi Kid´s Club sorgt mit seinem ausgetüftelten Programm für Lernspaß und Naturerlebnis an 5 Tagen pro Woche. Ein tolles Abschlussfest sorgt bei den Kids für bleibende Eindrücke. Der Juppi Zauberwald am Reither Kogel und der Kinderpark Reith im Alpbachtal sind die idealen Spielburgen unter freiem Himmel.

Wandern, spazieren und genießen
Der flache Talboden von Reith im Alpbachtal ist ideal für genussreiche Touren. Am Reither Kogel ist der Rundwanderweg "Juppi Zauberwald" ebenfalls für eine leichte Wanderung mit der ganzen Familien geeigent.

Purer Familienwinter
Du bist noch unsicher auf den anspruchsvollen Pisten, fängst erst mit dem Schifahren an oder bist das letzte Mal im Schulschikurs auf Skiern gestanden? Dann mach deine ersten Schwünge am Reither Kogel. Hier findest du dafür das ideale Einsteiger-Skigebiet.

Wir bieten dir Pistenvergnügen für Anfänger und Einsteiger - noch dazu in absoluter Sonnenlage. Eine moderne 8-er Gondelbahn bringt dich bequem zum Pistenvergnügen. Zudem sind für alle Nachteulen die Pisten 3x pro Woche beleuchtet. Nur wenige Kilometer weiter öffnet sich das Top-Skigebiet Alpb"Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau" – so macht Skifahren Spaß! Ein Gratis-Busshuttle bringt dich direkt dorthin.
Natürlich gibt es auch sonst sehr viel zu erleben und zu erforschen: Rodelbahn, Gäste- und Vermieter-Skirennen und viel Platz für Spaß im Schnee.

Genussregion Alpbachtal
Kulinarische Leckerbissen erwarten dich am laufenden Bande. Deftige Hausmannskost in einer urigen Hütte, Tiroler Schmankerln im Wirtshaus, internationale Spezialitäten im Haubenrestaurant, das Alpbachtaler Bauernfrühstück u.v.m. Das ganze wird natürlich von einem "Selbstgebrannten Schnapserl" abgerundet. Na dann - Prost & Mahlzeit!
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „Alpbachtal Seenland Tourismus“

Hotelbewertungen zu Reith im Alpbachtal

Herzliche Gastfreundschaft-Wunderbaches HausHotel weiterempfohlen
Haus Konrad in Reith im Alpbachtal, Tirol
5.9
Sonnen
Sehr geehrte Familie Konrad, Wir wollen uns hiermit bei ihnen bedanken für ihre herzliche Gastfreundschaft. Wir haben Reith im Alpbachtal genossen, spezifisch die nette und geräumige Wohnung die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Sie waren uns stätig zur Seite, für Fragen sowie auch gute Ratschläge um unseren Aufenthalt äußerst angenehm zu gestalten. Wir haben natürlich auch ihren reizvollen Garten und die liebevoll gestaltete Umgebung auf uns einwirken lassen und sie werden dadurch i... Hotelbewertung weiterlesen
im Juni 14
,
Liliane, Alter 51-55, Paar
13 mal gelesen

Stammgäste seit 1976Hotel weiterempfohlen
Haus Konrad in Reith im Alpbachtal, Tirol
5.6
Sonnen
Wir fahren seit 38 Jahren mit mittlerweile 3 Generationen jedes Jahr wenigstens einmal pro Jahr nach Reith im Alpbachtal ins Haus Konrad und sind jedes Mal wieder begeistert. Als Haus-Konrad-Urgesteine können wir uns noch an eine Zeit erinnern, in der die Eltern der heutigen Vermieter im Haus Zimmer vermietet haben. Diese sind mit der neuen Generation in gemütliche Ferienwohnungen umgebaut worden. Aus diesen hat man einen wunderschönen Ausblick auf die umliegenden Berge, sodass wir als Gro... Hotelbewertung weiterlesen
im Dezember 13
,
Norbert, Alter 51-55, Familie
12 mal gelesen

Eine erholsame WocheHotel weiterempfohlen
Hotel Pirchner Hof in Reith im Alpbachtal, Tirol
5.1
Sonnen
Wir hatten eine wunderbare Woche. Wer Wert auf gute Ernährung legt, ist im Pirchner Hof genau richtig. Das Essen war ausgezeichnet und abwechslungsreich. Auch die Nachmittagsjause von 15.00 - 17.00 Uhr incl. Wasser, Tee und Kaffee war bestens. Wer mal keine Lust auf das Schwimmbad im Haus hat, hat im nah gelegenen See (zu Fuß erreichbar) mit der der Alpbachtal Seenland Card (bekommt man bei Ankunft von der Rezeption) freien Eintritt. Sehr zu empfehlen ein Ausflug nach Wattens in die Sw... Hotelbewertung weiterlesen
im Juni 14
,
Maren, Alter 56-60, Paar
84 mal gelesen

Uhrig und gemütlichHotel weiterempfohlen
Gasthof Dorfwirt in Reith im Alpbachtal, Tirol
5.5
Sonnen
Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr. Es ist immer wieder schon in Reith im Alpbachtal und im Dorfwirt findet man Herzlichkeit und eine angenehme Atmosphäre. Hotelbewertung weiterlesen
im Juni 14
,
Susanne, Alter 51-55, Paar
Nachweis erbracht
Bewerter ist Kunde bei HolidayCheck / hat einen Hotelaufenthalt nachgewiesen
30 mal gelesen

Saubere und sehr gastfreundliche UnterkunftHotel weiterempfohlen
Alpengasthof Pinzgerhof in Reith im Alpbachtal, Tirol
5.7
Sonnen
Wir haben uns rund um wohlgefühlt. Es hat an nichts gefehlt. Sauber- und Freundlichkeit werden groß geschrieben. Kinder sind willkommen und haben viele Möglichkeiten den Hof samt seiner Tiere kennen zu lernen. Wir waren bereits zum 2. Mal da und werden wiederkommen. Für Familien ein Zusatzbonus ist die Alpbachtal Card. Mit dieser Karte bekommt man viele Freizeitaktivitäten vergünstigt oder sogar kostenlos. Hotelbewertung weiterlesen
im Juli 14
,
Julia, Alter 31-35, Familie
5 mal gelesen