Hilfe bei der Buchung 0180 6 600 410 (0,20 €/Anruf, max. 0,60 €/Anruf über Mobilfunk) Mo - Sa 08:30 - 21:30 Uhr, So + Feiertage 14:00 - 21:30 Uhr
×

Marrakesch

Geben Sie hier ihren Reisezeitraum ein. Nachdem Sie die Angebote aktualisieren, werden die aufgelisteten Hotels anhand Ihrer Suchkriterien aktualisiert.

3 Hotels Marrakesch

Beliebtheit Beliebtheit & Verfügbarkeit Preis
Die beliebtesten Hotels werden zuerst angezeigt
Die günstigsten Hotels werden zuerst angezeigt
Die beliebtesten, buchbaren Hotels werden zuerst angezeigt
sortieren nach

Hotel Riad Les Oliviers Marrakesch
4.8
Sonnen
94% Weiterempfehlung
Gäste loben: Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, gute Lage für Ausflüge, freundliches Personal
Eigene Anreise z.B.
1 Tag
Preis pro Person
Pauschalreise z.B.
5 Tage
Bed and Breakfast
Preis pro Person
in Marrakesch

Riad Al Ksar & Spa Médina Marrakesch
5.8
Sonnen
100% Weiterempfehlung
Gäste loben: gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, kompetentes Personal
Eigene Anreise z.B.
23.10.14 bis 24.10.14
1 Tag
Preis pro Person

Riad Carina Marrakesch
5.6
Sonnen
100% Weiterempfehlung
Bitte geben Sie Ihren Reisezeitraum an, um alle verfügbaren Angebote zu sehen.
in Marrakesch

Nichts passendes gefunden? Alle meine Eingaben zurücksetzen

Marrakesch Infos Reiseangebote

Marrakesch Reiseinformationen

Für Marrakesch existiert leider noch kein Beitrag. Stellen Sie alle Infos, die Sie zu diesem Ort haben für andere Urlauber zusammen und spielen Sie den Reiseführer!
Für Marrakesch existiert leider noch kein Beitrag. Stellen Sie alle Infos, die Sie zu diesem Ort haben für andere Urlauber zusammen und spielen Sie den Reiseführer!
Marrakesch selbst entdecken!

 

Marhaba! Willkommen in der Stadt der 1001 Düfte des Orients.

Für diese zweitälteste Königsstadt Marokkos, sollte man unbedingt etwas Zeit mitbringen, um sie zu erkunden. Eine Woche ist ideal, um die vielfältigen Eindrücke, Gerüche und Stimmen, auf sich wirken zu lassen.

Dazu sollte man sich in eines der unzähligen Riads in der alten Medina einmieten. Diese alten, traditionellen Stadthäuser, gibt es in verschiedenen Sternekategorien und Größen. Eines ist aber bei allen gewiss, sie sind ein Hort der Ruhe mit großem Wohlfühlfaktor. Sobald sich die großen, schweren, beschlagenen Holztüren hinter einem in den quirligen Gassen schließen, befindet man sich inmitten einer Geschichte aus 1001 Nacht. Plätschernde Brunnen nebst Ruheecken in den Innenhöfen und auf den Dachterrassen, laden zum verweilen ein. Wundervolle alte traditionelle Mosaike auf Böden und Wänden, kunstvoll verzierte Türbogen umrahmen die einzelnen Gänge, Innenhöfe und Gästezimmer. Die typisch bunten Lampen, Fensterscheiben  aus butem Glas und orientalische Sitzkissen, lassen alles unwirklich und trotzdem wunderschön erscheinen. Hier fühlt man sich wohl und herzlich willkommen, da es klein und familiär ist. Gekocht wird typisch Marokkanisch, auf Gästewünsche wird gerne eingegangen.

Als Ausgangspunkt für alle Besichtigungen und Touren, sind diese Riads optimal gelegen, weitaus besser und quasi mittendrin, als die vielen Hotels im neuen Stadtteil Marrakesch's, wo man stets eine Fahrt von mindestens 20 Minuten in Kauf nehmen muß, um die Medina oder Märkte zu besuchen. Auch ist es dort nicht annähernd so autentisch, da Hotelkomplex neben Hotelkomplex liegt, dazwischen Fastfoodketten, teuren Geschäften sowie Golfplätzen. Alles ziemlich abgeschottet.

 

Die Marokkanische Währung ist der Dirham, der Kurs ist stabil. Stand September 2014 1 € = ca. 11 Dirham. Geld umtauschen kann man in vielen Wechselstuben und das völlig problemlos und sicher. Unbedingt Wechselbelege aufheben für die Ausreise. Offiziell sollte man keine größeren Summen in Landeswährung ausführen, wird aber seltener kontrolliert. Am besten immer mehrmals bei Bedarf tauschen.


Mobilität ist kein Thema in Marrakesch. Taxen gibt es in Hülle und Fülle und überall. Für den inneren Stadtbereich von Marrakesch nimmt man sich die kleinen Petit-Taxis, alte Peugeot, die bis zu 3 Personen befördern dürfen. Hier sollte man nicht mehr als 30 Dirham zahlen, das ist die Faustregel. Natürlich wird gerne versucht, Touristenpreise zu nehmen. Man lehnt ab und nimmt das nächste Taxi. Für weitere Fahrten, auch außerhalb der Stadtgrenzen hinaus, nimmt man ein Grand-Taxi, alte Mercedes. Diese haben ein Taxameter (versteckt). Hier zahlt man fest 100 Dirham innerhalb des Bezirkes Marrakesch's, außerhalb 150 Dirham. Die staatl. festgelegten Preise hängen an der Windschutzscheibe, zu beachten ist der Nachtzuschlag von 50% ab 21.00 Uhr. Besser Preis vorher aushandeln, bezahlt wird bei Ankunft.


Zu empfehlen ist aber der Marrakesch City-Tour Bus. Dies sind mehrere rote, oben offene Doppeldecker, der Bus-Touristique Marrakech. Diese haben 18 gekennzeichnete (rote) Haltestellen und fahren alle (ca.) 20 Minuten, die touristischen Sehenswürdigkeiten und mehr an. Zu-und Aussteigen kann man per Knopfdruck überall. Es gibt 24 Stunden-Tickets für 95 Dirham und 48 Stunden-Tickets für 160 Dirham. Es gibt Kopfhörer dazu sowie die entsprechende Sprachauswahl. Sehr praktisch und stressfrei, um die Stadt und Sehenswürdigkeiten sowie die Gärten zu erkunden.


Auch Kaleschen gibt es überall zu mieten. Deren Sammelplatz ist am Place Foucault, in Sichtweite der Koutoubia Moschee. Hier gilt als Richtlinie für eine Stunde 100 Dirham, pro Kalesche, nicht Person! Längere Fahrten außerhalb der Stadtmauern sind Verhandlungssache, hier sollte man hartnäckig bleiben.
Einkaufen in Marrakesch in den Souks und auf den Märkten ist ein Abenteuer für sich. Natürlich wird gefeilscht und diskutiert, gehört es doch zum guten Ton. Je weiter weg vom Platz Jemaa el-Fna, umso entspannter gestaltet sich der Einkauf. In der alten Medina sind die Souks und Gassen nach der Händlerzunft unterteilt. Gerbereien, Teppichknüpfer, Gewürzhändler, Keramik- u. Laternenmacher, Silberschmiede und Händler für Berberschmuck und deren Handarbeiten  sowie Stoff- u. Wollhändler. Hier ist alles Handarbeit. Man kann relativ entspannt stöbern, hat man etwas gefunden, heißt es nun, den richtigen Preis zu finden.
Als Mitbringsel eignen sich die schönen Lederbabouches, die bunten marokkanischen Pantoffeln, Teekannen, schön verziert aus Edelstahl, glasierte Tajinen, landestypische Tontöpfe mit spitzen Deckeln sowie Arganöl und frisch gemahlene Gewürze und natürlich Silberschmuck.
Marrakesch ist eine weltoffene Stadt. In den verwinkelten Gassen und Vierteln, leben viele Religionen friedlich und harmonisch zusammen. Es gibt keine Berührungsängste oder Vorbehalte. Man sieht Töchter in Miniröcken neben der voll verschleierten Mutter, Männer modern gekleidet oder in traditionellen Gewändern. Touristen aus aller Herren Länder, machen das bunte Bild komplett.

Gegen Einbruch der Dunkelheit erwacht die Stadt erst richtig zum Leben. Menschen über Menschen in den Gassen, Souks und Cafe's. Dieses Treiben ist einmalig. Am besten beobachtet man dies auf der Dachterrasse des berühmten Cafe France am Rande des Jemaa el-Fna. Zuvor oder danach, sollte man sich unbedingt in das Getümmel von Menschen, Stimmen und Gerüchen stürzen. Um diese Zeit riecht es in Marrakesch nach glühender Holzkohle, gegrilltem Fleisch und Gewürzen. Der Himmel über dem Platz Jemaa el-Fna ist voller Rauchschwaden. Die ganze Stadt scheint nun gleichzeitig dort zu essen. Einfach an einem der unzähligen Tische Platz nehmen und genießen. Die Preise sind sehr moderat und an den Ständen angeschlagen. Keine Angst vor einem verkorksten Magen, die hygienischen Bedinungen sind einwandfrei und werden kontrolliert.
Anschleßend ist man gestärkt für die Geschichtenerzähler, Musiker und Schlangenbeschwörer, Gaukler und die unzähligen Händler und Verkaufsstände. Ein "muß" ist hier ein Orangenstand, frisch gepresster Orangensaft ohne Zusätze aus heimischen Orangen, kostet 4 Dirham, gibt es auch zum mitnehmen. Für den kleinen Hunger gibt es dort in den Garküchen Harira, aus dampfenden Kesseln für 3 Dirham. Dies ist ein Marokkanischer Suppeneintopf aus Linsen, Kichererbsen, Tomaten und Lamm.

Es gibt aber auch das mondäne Marrakesch. Modehäuser mit internationalen Labels, Diskotheken und Clubs, einen Aquapark mit Beachclub, wo sich die Nachkommen der reichen Marrakschis  tummeln, bei Schaumpartys und Champagner, berieselt von international bekannten DJ's, Golfclubs und teuren Restaurants, Casinos....ein krasser Schnitt zum urtümlichen Stadtteil.

So schön Marrakesch auch bei Nacht ist, Obacht vor Taschendieben und Gaunern. Im engen Menschengewimmel und abgelenkt von den vielfältigen Eindrücken, verschwinden gerne mal Geldbörsen und Schmuck. Dies niemals offen, in Schultertaschen oder in den Gesäßtaschen tragen,  immer direkt am Körper und mehreren verschlossenen Fächern verteilt. Eine Kopie des Reisepasses sollte man dabei haben, das Original ist sicher im Hotel/Riad Safe. Falls man die stets anwesende und aufmerksame Polizei benötigt, muß man sich ausweisen!
Bettler solle man ignorieren, ebenso die Anbieter von Scheck/Kreditkarten und Uhren (alles Diebesgut von anderen Touristen). Evtl. Polizei herbeirufen, die sich in der Nähe befindet. Ständig werden diese Gauner verhaftet, dafür rücken dann wieder zwei nach....bei den vielen unaufmerksamen Touristen kein Wunder. Ansonsten fühlt man sich sicher und findet auch überall Ansprechpartner.
Auch die Verständigung ist kein Problem, Französisch und Arabisch wird gesprochen. Man versteht aber auch andere Sprachen, zur Not mit Händen und Füßen. Mit ein paar Wörtern Arabisch, wird man überall besonders höflich behandelt.

Getränke in Flaschen und Essen in allen Preisklassen, gibt es überall zu kaufen. Ebenso alle Artikel zum täglichen Bedarf. Apotheken, Ärzte sind leicht zu finden. Rucksacktouristen mit schmalem Budget sind ebenso richtig in Marrakesch, wie gut betuchte Golfer.
Von Pizzerien, alle gängigen Fastfoodketten, preiswerten Garküchen und einfache  Restaurants, bis teure Gourmet-Tempel, Eisdielen und Konditoreien....alles im Überfluß vorhanden. Internetcafes (WiFi in allen Cafes etc. kostenlos), ein moderner Bahnhof, Stadt- und Touristenbusse...jeder ist mobil, jeder online, jeder ist satt und jeder findet eine Unterkunft (auch sehr preiswerte, für die vielen jungen Low-Budget Touristen aus aller Welt).
Und wirklich "Jeder" ist Willkommen in Marrakesch, egal welche Hautfarbe, egal welche Religion.
Letzte Version bearbeitet von Ahotep
Für Marrakesch existiert leider noch kein Beitrag. Stellen Sie alle Infos, die Sie zu diesem Ort haben für andere Urlauber zusammen und spielen Sie den Reiseführer!

Hotelbewertungen zu Marrakesch

4- Sterne -Riu - Hotel mit AbstrichenHotel weiterempfohlen
ClubHotel Riu Tikida Palmeraie in Marrakesch, Sonstiges Marokko
4.4
Sonnen
Das Hotel liegt etwas außerhalb und ist mit dem angebotenen Shuttle-Service gut zu erreichen. Taxi kostet vom Hotel aus 10 Euro , bei der Rücktour muss man selbst verhandeln. Die Hotelanlage ist gepflegt und schön angelegt . Unser Zimmer war sehr geräumig ( Toilette und Badezimmer getrennt) . Das Personal ist freundlich und bemüht . Wir waren vor Reiseantritt erfreut über die hohe Wiederempfehlungsrate , während unseres Aufenthaltes eher verwundert. Das Urlauber-Klientel war zu ca. 90 % E... Hotelbewertung weiterlesen
im September 14
,
Ina, Alter 46-50, Paar
172 mal gelesen

Arabisches Flair in MarrakeschHotel weiterempfohlen
Hotel Riad Armelle in Marrakesch, Sonstiges Marokko
5.7
Sonnen
Am Rande der Medina liegt das Riad Armelle. Es ist ein sehr einfach und schnell zu erreichen. Das Hotel an sich hat keinen Fernseher oder Pool. Wer das aber nicht braucht ist hier genau richtig aufgehoben. Zwei Innenhöfe sowie der verwinkelte Bau, mit den wunderschönene Zimmern und Dachterasse lädt ein zum träumen, erholen und zum entspannen. Das Personal ist sehr hilfsbereit und nett. Die Zimmer und der Service waren sehr sauber und gepflegt. Das Essen war traditionell und gut. Sollten wir n... Hotelbewertung weiterlesen
im Oktober 14
,
Ulrike, Alter 46-50, Familie
29 mal gelesen

Hier kann man sich zuhause fühlen!Hotel weiterempfohlen
Hotel Riad Viva in Marrakesch, Sonstiges Marokko
5.4
Sonnen
Das Riad Viva ist nur zu empfehlen. Liebevoll eingerichtet, zentral gelegen, freundliches und hilfsbereites Personal, gutes Essen... Hatte man genug von dem Trubel auf den Straßen konnte man sich in das ruhig gelegene Riad zurückziehen und z.B. auf der Dachtertasse am kleinen, aber vollkommen ausreichendnen, Pool entspannen. Wir hatten unglaublich schöne Tage in Marrakesch und haben uns im Riad sehr willkommen gefühlt. Wir freuen uns auf das nächste mal...was hoffentlich bald ist. Hotelbewertung weiterlesen
im Juni 14
,
Stefanie, Alter 19-25, Freunde
8 mal gelesen

Marrakech enttäuschendHotel nicht weiterempfohlen
Hapimag Residenz Marrakesch in Marrakesch, Sonstiges Marokko
4.6
Sonnen
Aufenthalt im Resort wie in einem Gefängnis, Ausflüge nur bedingt gegeben, Preise im Resort erheblich über jenen in vergleichbaren Restaurants oder Wellness-betrieben in der Stadt, einkaufsmöglichkeiten auf eine Art Supermarkt (Taxi notwendig) beschränkt. Hotelbewertung weiterlesen
im Oktober 14
,
Siegfried, Alter 66-70, Paar
24 mal gelesen - 0% hilfreich

Ich komme wieder.!!!!!!!!!Hotel weiterempfohlenHotelbilder vorhanden
Riad Al Ksar & Spa Médina in Marrakesch, Sonstiges Marokko
5.4
Sonnen
Schönes Riad mitten in der Mella ( Judenviertel ). Es bietet alles was man für einen angenehmen Aufenthalt in Marrakesch braucht. Da ich letztes Jahr schon einmal in Marrakesch war ( siehe Bewertungen ) kann ich behaupten das das Preis/ Leistungs Verhältnis vollkommen stimmig ist. Die Zimmer sind alle zweckmäßig eingerichtet. Leider kein Kühlschrank. Hier und dort könnte ein Hausmeister zwar die ein oder andere Schraube montieren, ( Türschaniere am Nachttischschrank und Klopapierhalter ) ab... Hotelbewertung weiterlesen
im September 14
,
Steve, Alter 36-40, Freunde
Nachweis erbracht
Bewerter ist Kunde bei HolidayCheck / hat einen Hotelaufenthalt nachgewiesen
18 mal gelesen