Hilfe bei der Buchung 0180 6 600 410 (0,20 €/Anruf, max. 0,60 €/Anruf über Mobilfunk) Täglich 08:00 - 22:00 Uhr
×

Klausen/Chiusa

Geben Sie hier ihren Reisezeitraum ein. Nachdem Sie die Angebote aktualisieren, werden die aufgelisteten Hotels anhand Ihrer Suchkriterien aktualisiert.

44 Hotels in Klausen/Chiusa

Beliebtheit Beliebtheit & Verfügbarkeit Preis
Die beliebtesten Hotels werden zuerst angezeigt
Die günstigsten Hotels werden zuerst angezeigt
Die beliebtesten, buchbaren Hotels werden zuerst angezeigt
sortieren nach

Landgasthof Pension Torggler Klausen/Chiusa
5.5
Sonnen
96% Weiterempfehlung
Gäste loben: Familienfreundlichkeit, kompetentes Personal, leckeres Essen
Bitte geben Sie Ihren Reisezeitraum an, um alle verfügbaren Angebote zu sehen.
in Klausen/Chiusa

Hotel Gnollhof Klausen/Chiusa
5.7
Sonnen
100% Weiterempfehlung
Gäste loben: gute Zimmerausstattung, allgemeine Sauberkeit, freundliches Personal
Bitte geben Sie Ihren Reisezeitraum an, um alle verfügbaren Angebote zu sehen.
in Klausen/Chiusa

Hotel Laitacher Hof Klausen/Chiusa
5.6
Sonnen
95% Weiterempfehlung
Gäste loben: gute Fremdsprachenkenntnisse, gute Lage für Ausflüge, freundliches Personal
Eigene Anreise z.B.
02.04.15 bis 03.04.15
1 Tag
Preis pro Person
in Klausen/Chiusa

Hotel Bischofhof Jasmin Vital Klausen/Chiusa
5.8
Sonnen
100% Weiterempfehlung
Gäste loben: Sauberkeit im Zimmer, allgemeine Sauberkeit, gute Fremdsprachenkenntnisse
Eigene Anreise z.B.
02.04.15 bis 03.04.15
1 Tag
Preis pro Person
in Klausen/Chiusa

Hotel Rierhof Klausen/Chiusa
5.6
Sonnen
94% Weiterempfehlung
Gäste loben: gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, allgemeine Sauberkeit
Eigene Anreise z.B.
02.04.15 bis 03.04.15
1 Tag
Preis pro Person
in Klausen/Chiusa

Hotel zur Sonne Klausen/Chiusa
5.8
Sonnen
100% Weiterempfehlung
Gäste loben: leckeres Essen, Sauberkeit im Restaurant, allgemeine Sauberkeit
Bitte geben Sie Ihren Reisezeitraum an, um alle verfügbaren Angebote zu sehen.
in Klausen/Chiusa

Hotel Spitalerhof Klausen/Chiusa
5.7
Sonnen
100% Weiterempfehlung
Eigene Anreise z.B.
02.04.15 bis 03.04.15
1 Tag
Preis pro Person
in Klausen/Chiusa

Gufidaunerhof Klausen/Chiusa
5.9
Sonnen
100% Weiterempfehlung
Bitte geben Sie Ihren Reisezeitraum an, um alle verfügbaren Angebote zu sehen.
in Klausen/Chiusa

Hotel Goldener Adler Klausen/Chiusa
5.7
Sonnen
100% Weiterempfehlung
Eigene Anreise z.B.
02.04.15 bis 03.04.15
1 Tag
Preis pro Person
in Klausen/Chiusa

Gasthof Walther von der Vogelweide Klausen/Chiusa
5.6
Sonnen
100% Weiterempfehlung
Eigene Anreise z.B.
02.04.15 bis 03.04.15
1 Tag
Preis pro Person
in Klausen/Chiusa

Nichts passendes gefunden? Alle meine Eingaben zurücksetzen

Klausen/Chiusa Infos

Reiseangebote

Experten für Urlaub Klausen/Chiusa

Kompetente Urlauber beantworten Ihre Fragen
Mehr Experten finden Sie im Reiseforum Klausen/Chiusa

Interessante Reisetipps in Klausen/Chiusa

Reisetipp abgeben

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Klausen/Chiusa Reiseinformationen

Mittelalterliche Mauern und typisches Südtiroler Kleinstadtflair: Klausen, das Herz des Eisacktales, ist ein wirklich liebenswertes Städtchen.
Rings um Klausen finden sich Kastanienhaine, Weinberge und Wälder zu ausgedehntem Genusswandern.
Mit seinen Feriendörfern Gufidaun, Latzfons und Verdings erstreckt sich das Urlaubsgebiet auf der einen Talseite bis hinauf in die Spitzen der Sarntaler Alpen, auf der anderen öffnet es die Tore zu den Eisacktaler Dolomiten.

 
Klima
warmgemäßigtes Klima

Währung

Euro

Sprache
Deutsch
Italienisch
Englisch
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „Tourismusverein Klausen, Barbian, Feldthurns und Villanders“
Bräuche/ Gepflogenheiten

Törggelen im unteren Eisacktal 

Auf zum Törggelen im Herbst beim...

Hienghof  Tel. +39 0472 847 354 
Oberhalb von Klausen gelegen, bietet der Hienghof einen einzigartigen Ausblick über Klausen.
Schöne Einkehrmöglichkeit bei einer Wanderung von Klausen über Kloster Säben und über Leitach zurück nach Klausen.

Huberhof Tel. +39 0472  855 479
Am Keschtnweg zwischen Feldthurns und Kloster Säben liegt inmitten von Weinbergern und Apfelbäumen der Huberhof. Ob im großen Garten mit wunderbarer Aussicht oder in den alten Stuben.

Martscholerhof Tel. +39 0472 847 207 www.martscholerhof.it
Die Geschichte des Martscholer - Hofes reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück und er ist seit jeher ein beliebter Törggele-Treffpunkt. Die traditionelle Stube und der gemütliche Garten unter den Weinreben laden zu Speis und Trank ein.

Moar zu Viersch Tel. +39 0472 855 489
Direkt am Keschtnweg oberhalb von Pardell liegt der Ansitz Moar zu Viersch. Die Geschichte des Hofes reicht bis ins 9. Jahrhundert zurück und die hauseigene Hofkapelle ist heute noch Zeuge aus adeligen Zeiten, in denen die Herren von Troyer auf dem Ansitz lebten.

Torgglerhof Tel. +39 0472 847 371 www.pensiontorggler.com
Uriger Törggelekeller inmitten der Weinberge und herrlicher Panoramablick über das Eisacktal.

Torgglkeller Schmuckhof Tel. +39 0472 847 026 www.schmuckhof.it
Am Fuße des Säbener Berges liegt im gemütlichen Gerbergassl der Schmuckhof-Torgglkeller. Im Herbst wird im Keller, in der Weinkost und in der Stube getörgglt: mit köstlichen hausgemachten Spezialitäten  und mit einem Glas "Nuien" lässt man so den Tag ausklingen.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „Tourismusverein Klausen, Barbian, Feldthurns und Villanders“
Flughäfen / Mietwagen
Bozen - 30 km
Innsbruck (A) - 90 km
München (D) - 290 km
Verona/ V. Catullo - 180 km
Treviso - 310 km
Venedig/M.Polo - 305 km
Bergamo/Orio al Serio -285 km

Öffentliche Verkehrsmittel
Zug: Trenitalia, ÖBB, DB
Bus: SAD und SASA
Sämtliche IC- und EC-Züge halten am Bahnhof von Brixen oder Bozen, von dort verkehren im Halbstundentakt Regionalzüge, die an den Bahnhöfen von Klausen und Waidbruck halten.

NEU NEU NEU!!!
KlausenCard Alps & Wine
Die Gästekarte kombiniert die Mobilität und Museumsangebote der 7 - Tages "Museum-MobilCard" und bieten ihnen zusätzlich eine Reihe von weiteren Angeboten z.B. Weinverkostung, Freier Eintritt in Schwimmbad Klausen und Feldthurns, Nutzung des Sommer - und Winterbusses uvm.

Taxi
Taxi Ernst +39 3488968260
Taxi Joe +39 3314942111
Taxi Oberpertinger +39 338 889 2368
Taxi Weiss - Südtirol Reisen +39 346 020 2214
Taxi Lang Reisen +39 0472 847 617 oder +39 347 291 4130

Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „Tourismusverein Klausen, Barbian, Feldthurns und Villanders“
Events
28.03.2015 Palmmarkt
04.04.2015 Traditioneller Ostermarkt mit Weinverkostung
25. - 26.04.2015 EWITA - Eisacktaler Wirtschaftstage in Klausen
16. - 17.05.2015 Blumenmesse "Brennende Liab"
29. - 30.05.2015 Sabiona15 - Eisacktaler Weißweintage
ab Juli - Ende August 2015 Langer Donnerstag  - Geschäfte sind bis 22 Uhr geöffnet
15.08.2015 In Vino Veritas
29.08.2015 Klausen Live
19.09.2015 Gassltörggelen Umzug
26.09.2015 Gassltörggeln Handwerk
03.10.2015 Gassltörggeln Königinwahl

Sehenswürdigkeiten
http://www.klausen.it/de/klausen.html

Kloster Säben mit Liebfrauen, Kloster - und Gnadenkirche
Ein Besuch ist nicht nur wegen der lohnenden Aussicht, sondern auch wegen der viele Jahrtausende zurückreichenden Vergangenheit und wegen der wertvollen Kunstschätze empfehlenswert. Die Kloster-und Heiligkreuzkirche sowie die Gnadenkapelle sind ganzjährig täglich von 08:00 - 17:00 Uhr geöffnet. Die Liebfrauenkirche ist von Juli bis September dienstags, mittwochs (Besichtigung mit dem Archeologen Dr. Nothdurfter), freitags und samstags von 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet.

Stadtmuseum und Loretoschatz
Das Museum ist im ehemaligen Kapuzinerkloster mit seinen verschiedenen Sammlungen untergebracht: Loretoschatz, sakrale Kunst, Kunst in und um Klausen. Weiters ist ein Rundgang durch die Kapuzinerkirche möglich.
Öffnungszeiten:

Ende März - Anfang November
Dienstag-Samstag 09:30-12:00 und 15:00 - 18:00 Uhr
Sonntag, Montag und Feiertage geschlossen
http://www.museumklausenchiusa.it/
 
Pfarrkiche St. Andreas
Der heute spätgotische Bau wurde vom Brixner Meister Benedikt Weibhauser ausgeführt und im Jahre 1494 eingeweiht

Dürerstein
Während seiner ersten Italienreise (1494/95) verweilte Albrecht Dürer in Klausen.
Während seins Aufenthaltes in Klausen malte Dürer ein Aquarell mit dem Bild der Stadt. Dieses Motiv verwendete er einigen Jahre später als Hintergrund für den Kupferstich "Nemesis - Das Große Glück".  Als Erinnerung an den Besuch von Dürer wurde der Dürerstein errichtet und am 18. August 1912 feierlich eingeweiht.

Apostelkirche
Der einschiffige gotische Bau wurde zwischen 1467 und 1470 von Meister Jörg als Pfarrkirche errichtet. Von Aussen sind das einfache Portal, der kleine pyramidenförmige Dachreiter und der gotische Fünfachtelchor mit den vier maßwerkverzierten spitzbögigen Fenstern zu erkennen.
 
Loretokapelle
Die Loretokapelle wurde 1702/03 von der spanischen Königin Maria Anna errichet und 1723 geweiht. Der langjährige äußert prekäre Zustand der Kapelle ist 2002 durch eine gründliche Sanierung beendet worden.

Ehemaliges Kapuzinerkloster
Das Kloster geht auf eine Stiftung der spanischen Königin Maria Anna von Neuburg - Pfalz zurück und wurde 1698 auf Bitten ihres Beichtvaters Gabriel Pontifeser errichtet.
Die Kirche,eine typischer Kapuzinerbau, wurde 1699 erbaut und 1701 geweiht.

1972 wurde es aufgelassen und der Stadtgemeinde Klausen zum Kauf angeboten.
Die Räumlichkeiten dienen heute kulturellen ud sozialen Zwecken.

Spital- und Sebastiankirche
Nach 1200 errichtete Bischof Konrad von Rodank eine Pilgerherberge, um Reisende Unterkunft und Pflege bieten zu können - daher der Name "Spitalkirche". Nach zahlreichen Überflutungen hat sich einzig und allein das kleine, runde Gotteshaus bis heute erhalten.
Der runde Kuppelbau trägt ein kegelförmiges Dach und einen kleinen Dachreiter. Im Inneren kann man romanische Freskenreste erkennen.

Brückenturm
Von den ursprünglichen 4 Stadtürmen Klausens ist dieser als einziger erhalten. Er wurde zu Beginn des 15. Jahrhunderts als Brückensperre errichtet und bildete den Zugang zur Eisackbrücke bis zu deren Verlegung und Neubau im Jahre 1881. Durch seine Eckquadern, das altersgraue Gemäuer und das Pultdach bildet der Turm einen Schmuck für die Stadt.
Der Turm ist bewohnt und daher nur von außen zu besichtigen.

Schloss Branzoll
Die Burg, ein Wahrzeichen der Stadt, wurde um 1250 von den herren von Säben erbaut. Zwischen 1465 und 1671 war sie Sitz des fürstbischoflichen Amstrichters. 1671 wurde sie durch einen Brand eingeäschert. Der Wiederaufbau erfolgte ab 1895. Während der Bergfried noch Teile der ehemaligen Burganlage enthält, ist der Wohntrakt vollständig neu entstanden. Der Blick vom Kirchplatz auf die bergseitige gelegenen Häuser mit der Burg darüber gehört zu den bedeutendsten architektonischen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Dorfmuseum Gufidaun
Mit zahlreichen bäuerlichen Gebrauchsgegenständen veranschaulicht das Museum das alltägliche Leben früherer Zeiten. Bilder, Mineralien, Krippen sowie sakrale Gegenstände runden das Ganze ab.
Öffnungszeiten:
vom Ende April - Ende Oktober:
Mittwoch: 20:00 -22:00 Uhr
Donnerstag: 17:00 -19:00 Uhr
Freitag: 10:00 - 12:00 Uhr
Auf Anfrage: 0472 847 399 oder 348 7747339

Schloss Summersberg
Bereits um die Wende des 12.Jahrhunderts ist von einem Turm in Gufidaun die Rede, der heutige Bau dürfte ab der Mitte des 14. Jahrhunderts entstanden sein.
Besichtigung der Innenhöfe: August und September um 17 Uhr am Schlosstor
Anmedlung erforderlich: Tel. +39 0472 844 048

Latzfonser Kreuz
Das Latzfonser Kreuz ist der höchstgelegene Wallfahrtsort Südtirols und zählt zu den höchsten Pilgerstätten Europas. Auf 2.300 Metern unterhalb der Kassianspitze gelegen ist es zudem ein einzigartiges Wanderziel in den Sarntaler Alpen.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „Tourismusverein Klausen, Barbian, Feldthurns und Villanders“

Hotelbewertungen zu Klausen/Chiusa

Sehr schönes HotelHotel weiterempfohlenHotelbilder vorhanden
Hotel zur Sonne in Klausen/Chiusa, Südtirol
6.0
Sonnen
Die neuen Bio Zimmer sind super schön und sehr geräumig!!! Das Frühstück ist sehr lecker und bietet eine sehr große Auswahl. Abends haben wir nicht im Hotel gegessen, deswegen können wir die Küchen ansonsten nicht beurteilen. Der Wellnessbereich ist eher klein, aber sehr fein und sieht recht neu aus. In Wellnessbereich gibt es sogar frisches Obst. Hotelbewertung weiterlesen
im Februar 15
,
Stephan, Alter 36-40, Paar
43 mal gelesen

Wellness- und Wanderhotel mit SuchtfaktorHotel weiterempfohlen
Hotel zur Sonne in Klausen/Chiusa, Südtirol
5.9
Sonnen
Wir kamen zum Erholen mit Wandermöglichkeiten, Wellness und gutem Essen und Trinken. Alles das haben wir im Hotel und der näheren Umgebung gefunden. Die Hotelchefin war immer mit Rat und Tat zur Stelle, hatte sofort die richtige Wanderroute für jedem parat. Das Abendessen welches wir im Rahmen eines Törggelenessen hatten war Klasse. Der kleine aber feine Wellnessbereich besticht durch Details, wie Heuaroma-Ruheraum, Zirbelsauna, einem Kneipp-Rundgang. Ebenso der Obstteller ist nicht üblic... Hotelbewertung weiterlesen
im Oktober 14
,
Dieter, Alter 41-45, Familie
30 mal gelesen

Immer wieder gerne nach Gufidaun in die SonneHotel weiterempfohlen
Hotel zur Sonne in Klausen/Chiusa, Südtirol
5.8
Sonnen
Schon mein dritter Aufenthalt in diesem Hotel. Kann ich nur uneingeschränkt weiterempfehlen. Das Preis/Leistungsverhältnis ist wirklich überragend gut. Immer wieder gerne. Hotelbewertung weiterlesen
im Dezember 14
,
Rainer, Alter 56-60, Freunde
17 mal gelesen

Frühsommer - Bogensport in SüdtirolHotel weiterempfohlen
Hotel Gnollhof in Klausen/Chiusa, Südtirol
6.0
Sonnen
Einfach ein schönes Hotel mit einem sehr angenehmen und modernen Wellness-Sauna Bereich. Essen war immer sehr gut. Sehr aufmerksames Personal, merkte sich kleinigkeiten und hatten immer Zeit. Anfahrt ist etwas lang und führt über Wald und Wiese ins Hotel (natürlich geteerte Straße). Ich (Wir) konnte bei besten Willen nichts finden was uns unangenehm aufgefallen wäre. Sonderwünsche wurde sofort und Bestens erfüllt. Auf Anfrage wurden uns einige Bogenschießparcours empfohlen - Parcours Burg ... Hotelbewertung weiterlesen
im Mai 14
,
Klaus, Alter 46-50, Paar
9 mal gelesen

Wir werden wiederkommenHotel weiterempfohlen
Hotel Goldener Adler in Klausen/Chiusa, Südtirol
6.0
Sonnen
Ein sehr schönes Hotel, kostenloses Parken in der Garage. Gepflegtes Haus mit sehr persönlichem Service. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Liegt zentral, sowohl für Ausflugsmöglichkeiten, als auch zum Essengehen. Gutes Frühstück, schöne Bar. Hotelbewertung weiterlesen
im März 15
,
Elisabeth, Alter 61-65, Paar
5 mal gelesen