Alpbach

Geben Sie hier ihren Reisezeitraum ein. Nachdem Sie die Angebote aktualisieren, werden die aufgelisteten Hotels anhand Ihrer Suchkriterien aktualisiert.

125 Hotels in Alpbach

Beliebtheit Beliebtheit & Verfügbarkeit Preis
Die beliebtesten Hotels werden zuerst angezeigt
Die günstigsten Hotels werden zuerst angezeigt
Die beliebtesten, buchbaren Hotels werden zuerst angezeigt
sortieren nach

Hotel Galtenberg
5.5
Sonnen
95% Weiterempfehlung
Gäste loben: Nähe zum Skilift, Familienfreundlichkeit, allgemeine Sauberkeit
Bitte geben Sie Ihren Reisezeitraum an, um alle verfügbaren Angebote zu sehen.
in Alpbach

Romantikhotel Böglerhof
5.5
Sonnen
97% Weiterempfehlung
Gäste loben: Sauberkeit im Restaurant, allgemeine Sauberkeit, schönes Restaurant
Bitte geben Sie Ihren Reisezeitraum an, um alle verfügbaren Angebote zu sehen.

Gasthof Pension Kolberhof
5.3
Sonnen
94% Weiterempfehlung
Gäste loben: Nähe zum Skilift, Familienfreundlichkeit, gute Fremdsprachenkenntnisse
Bitte geben Sie Ihren Reisezeitraum an, um alle verfügbaren Angebote zu sehen.

Hotel Alpbacherhof
5.4
Sonnen
95% Weiterempfehlung
Gäste loben: schöner Pool, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse
Bitte geben Sie Ihren Reisezeitraum an, um alle verfügbaren Angebote zu sehen.
in Alpbach

Hotel Alphof
5.4
Sonnen
86% Weiterempfehlung
Gäste loben: Familienfreundlichkeit, gute Zimmerausstattung, Sauberkeit im Restaurant
Eigene Anreise z.B.
27.04.14 bis 28.04.14
1 Tag
Preis pro Person
in Alpbach

Pension Gratlspitz
5.7
Sonnen
100% Weiterempfehlung
Gäste loben: freundliches Personal, Familienfreundlichkeit, gute Fremdsprachenkenntnisse
Bitte geben Sie Ihren Reisezeitraum an, um alle verfügbaren Angebote zu sehen.
in Alpbach

Haus Schmetterling
5.8
Sonnen
100% Weiterempfehlung
Gäste loben: schönes Restaurant, freundliches Personal, Familienfreundlichkeit
Bitte geben Sie Ihren Reisezeitraum an, um alle verfügbaren Angebote zu sehen.
in Alpbach

Haus Kristall
5.9
Sonnen
100% Weiterempfehlung
Gäste loben: Zustand des Hotels, kompetentes Personal, freundliches Personal
Eigene Anreise z.B.
27.04.14 bis 28.04.14
1 Tag
Preis pro Person
in Alpbach

Gästehaus Weiherhof
5.7
Sonnen
100% Weiterempfehlung
Eigene Anreise z.B.
27.04.14 bis 28.04.14
1 Tag
Preis pro Person

Haus Hotter
5.9
Sonnen
100% Weiterempfehlung
Bitte geben Sie Ihren Reisezeitraum an, um alle verfügbaren Angebote zu sehen.
in Alpbach

[1] | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10...11 | 12 13 weiter »
Nichts passendes gefunden? Alle meine Eingaben zurücksetzen

Mehr zu Alpbach Reiseangebote

Experten für Urlaub Alpbach

Kompetente Urlauber beantworten Ihre Fragen

Mehr Experten finden Sie im Reiseforum Alpbach

Werbung

Informationen zu Alpbach

Für Alpbach existiert leider noch kein Beitrag. Stellen Sie alle Infos, die Sie zu diesem Ort haben für andere Urlauber zusammen und spielen Sie den Reiseführer!
Alpbach

Fakten:
Einwohnerzahl: 2600
Seehöhe: 1000m
Gemeindefläche: 58,38 km2
Gästebetten: 3.300
Höchste Erhebung: Großer Galtenberg (2424 m – höchster Berg im Bezirk Kufstein!)

Infrastruktur:
Ski- & Wandergebiet Wiedersbergerhorn, NEU: "Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau", Congress Centrum, 2 Rodelbahnen, Langlaufloipen, Mountainbikewege, Wanderwege, Bergbauernmuseum, Getreidemühle;

Ortsteile:
Dorf, Außerland, Moahof, Neader, Bach, Feilmoos, Hochzeile, Mitterzeile, Inneralpbach

Geschichtliches & Wissenswertes:
Obwohl der Name Alpbach erst im Jahre 1150 erstmals urkundlich erwähnt wird, erfolgte die Besiedlung bereits vor und um die Jahrtausendwende durch die Bajuwaren. Zu Beginn des 15. Jahrhunderts fand man am Gratlspitz, Schatzberg und im Luegergraben Kupfer- und Silbererz. Die Handelsfamilie der Fugger aus Augsburg betrieb damals den Erzabbau in Schwaz und Kitzbühel und übernahm diesen auch im Alpbachtal. Der Böglerhof war der Sitz der fuggerischen Verwaltung und des Berggerichtes. Zwei Wirtshäuser gab es bereits damals, den „Böglerhof“ und den „Jakober“, letzteren nur als Branntwein-Schenke. Wegen des zu geringen Ertrages wurde der Bergbau in der Mitte des 19. Jahrhunderts eingestellt.

Aufgrund der Abgeschlossenheit (eine Fahrstraße am Talboden nach Alpbach gibt es erst seit 1926) entstand eine eigene Bau- und Wohnkultur (Alpbacher Bauernmöbel), aber auch das Brauchtum blieb deshalb länger erhalten als in vielen anderen Tälern des Landes.

Tourismus gibt es seit der Jahrhundertwende. Im Jahre 1938 verzeichnete Alpbach bereits 110 Gästebetten. Heute sind es rund 3.300 Betten mit rund 330.000 Gesamtnächtigungen pro Jahr. Der Tourismus ist der Haupterwerb der heimischen Bevölkerung doch noch immer gibt es 105 bewirtschaftete Bauernhöfe, in etwa gleichviele wie vor 100 Jahren.

Auf Initiative von Kommerzialrat Alfons Moser, Alpbacher Bürgermeister von 1945 bis 1979, beschloss der Gemeinderat im Jahre 1953 die örtliche Bauordnung und verordnete bei Neubauten die Anpassung an den hergebrachten Alpbacher Baustil. Im August 1983 wurde Alpbach in einem Fernsehwettbewerb des ORF aufgrund des einheitlichen Holzbaustils und des Blumenschmuckes zum „Schönstes Dorf Österreichs“ gewählt.

Im August 1993 erhielt Alpbach im Rahmen des europäischen Blumenschmuck-Wettbewerbes der „Entente Florale“ den Titel „Schönstes Blumendorf Europas“ verliehen.

Seit dem Jahr 1945 ist Alpbach der Tagungsort des „Europäischen Forum Alpbach“. Für zwei Wochen im August ist das Dorf alljährlich Treffpunkt führender Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Durch das Forum und seine die Zeitprägenden Persönlichkeiten wird Alpbach auch als „Dorf der Denker“ bezeichnet.

Im August 1999 wurde das neue Congress Centrum Alpbach gleichzeitig mit dem 55. Europäischen Forum Alpbach eröffnet. Mit seiner genialen, naturnahen Architektur setzt das Kongressdorf einen besonderen Akzent für die Jahrtausendwende. Herzstück des Hauses ist eine Glasspirale, die einen einzigartigen Panoramablick ermöglicht. Der Plenarsaal trägt den Namen des Physikers und Nobelpreisträgers Prof. Erwin Schrödinger, dessen Grab sich auf dem Alpbacher Friedhof befindet.

 
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „Alpbachtal Seenland Tourismus“
Alpbachtal Seenland Card

Ohne Aufpreis täglich inklusive
Deine kostenlose Feriencard mit den attraktivsten Freizeitangeboten der Region! Mit einer Übernachtung in der Ferienregion Alpbachtal Seenland bekommt man mehr als man bezahlt! Jeder Gast erhält die Alpbachtal Seenland Card automatisch bei der Ankunft direkt vom Vermieter. Familienmitglieder können auch unabhängig voneinander verschiedene Leistungen in Anspruch nehmen.
Außerdem beinhaltet die Card sensationelle Inklusivleistungen wie zum Beispiel gratis Busfahrten im Raum mittleres Unterinntal, kostenlose Gondelfahrten im Sommer, freier Eintritt bei Schwimmbädern oder Seen und vieles mehr. Nähere Infos und die gesamte Leistungsübersicht für den Sommer und Winter findest du unter folgendem Link:
http://www.alpbachtal.at/de/aktuelles/alpbachtal-seenlandcard


Bahnreisende aufgepasst! Wer mit der Bahn anreist kann gegen Vorlage der Buchungsbestätigung kostenlos mit dem Regiobus zur Unterkunft fahren.


Anreise mit der Bahn:
Mit dem Schnellzug (ICE/IC/EC) kannst du bequem bis Jenbach oder Wörgl anreisen (beide Bahnhöfe sind 10 km vom Alpbachtal Seenland entfernt). Regionalzüge halten in Brixlegg bzw. Rattenberg. Kostenloser Transfer mit Linienbussen ab und bis Bahnhof Wörgl oder Jenbach mit Reservierungsbestätigung der jeweiligen Unterkunft in die 10 Orte der Region Alpbachtal Seenland.
Österreichische Bundesbahnen - http://www.oebb.at
Deutsche Bahn - http://www.db.de
Spezielle Ferienzüge im Winter: http://www.schnee-express.com

Öffentliche Verkehrsmittel
Bus 4074 über www.vvt.at. Start in Brixlegg, Tirol, Österreich

Flughäfen / Mietwagen

Die nächstliegenden Flughäfen befinden sich in
Innsbruck (50 km) - http://www.innsbruck-airport.com
München (150 km) - http://www.munich-airport.de
Salzburg (150 km) - http://www.salzburg-airport.at

Linien Flughafentransfers
:  
Individuelle Flughafentransfers/Taxi:
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „Alpbachtal Seenland Tourismus“
Alpbach - das Wintermärchen
In Alpbach erwarten dich knirschender Pulverschnee und traumhafter Firn im neuen variantenreichen Skigebiet „Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau“. Hier kannst du dich auf 145 Pistenkilometer und 3 abenteuerlichen Snowparks austoben oder einfach die herrlich verschneite Winterlandschaft genießen. Unberührte Sonnenhänge laden dich zum Tourengehen ein. Auf gepflegten Langlaufloipen kannst du durch die reizende Landschaft gleiten. Oder entdecke beim Winterwandern ein wahres Postkartenidyll.

Genussregion Alpbachtal
Umrahmt von den höchsten Bergen der Kitzbüheler Alpen, inmitten einer zauberhaften Kulturlandschaft liegt das Alpbachtal. Kulinarische Leckerbissen erwarten dich am laufenden Bande. Deftige Hausmannskost in einer urigen Hütte, Tiroler Schmankerln im Wirtshaus, internationale Spezialitäten im Haubenrestaurant, das Alpbachtaler Bauernfrühstück u.v.m. Das ganze wird natürlich von einem "Selbstgebrannten Schnapserl" abgerundet. Na dann - Prost & Mahlzeit!

Kulinarische Spezialitäten aus dem Alpbachtal

Alpacher Heumilchkäse:
Jahrhundertlange Tradition mit naturschonender Bewirtschaftung der hochsensiblen Berglandschaft mit einer besonders artenreichen Flora bilden die Grundlage für bäuerliche Lebensmittel von reinster Qualität. Für unseren Heumilchkäse sind wir sogar von der Agrarmarkt Austria als Genussregion ausgezeichnet worden. Aber wir haben noch viel mehr guten Käse wie z. Bsp. den „Alpbachtaler Hornkäse“, „Alpbachtaler Kellergold“, „Alpbachtaler Stange“, „Alpbachtaler Bierkäse“. Koste dich einfach durch in unserer Käsewelt.

Alpbachtaler Bauernfrühstück:
Beginn deinen Tag mit einem leckeren und gesunden Frühstück und lass dir die hochwertigen regionalen Produkte schmecken! „Honig von fleißigen Bienen, Käse und Butter von glücklichen Kühen und Bauernbrot von emsigen Bäuerinnen“.

 
Biergenuss in idyllischer Berglandschaft
Kristallbrauerei Alpbach
Seit 2006 gibt es in Inneralpbach eine technisch auf dem modernsten Stand stehende Hausbrauerei. Die Kristallbrauerei ist ein Einmann-Betrieb in der eine Jahresmenge von ca. 1.500 hl bestes unfiltriertes Kristallbräu-Bier erzeugt wird. Der Name Kristallbier stammt vom Alpbacher Kristallwasser womit das Bier gebraut wird. Du kannst es selbst testen, bei einer Brauereiführung mit anschließender Verkostung nach Voranmeldung.
  
Was gibt´s gutes am Bauernmarkt?
Wurst & Speck, Käse, Milchprodukte, Honig und Marmeladen, Knödel, Brot, Eier und bestimmt auch ein Schnapsl...alles direkt vom Bauern aus 1. Hand!

Was natürlich auf keinem Urlaub in Tirol fehlen darf, ist eine Kostprobe des berühmten "Kaiserschmarrn".

Na dann - Prost & Mahlzeit!
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „Alpbachtal Seenland Tourismus“

Hotelbewertungen zu Alpbach

Auf keinen Fall 4 Sterne !!!!Hotel nicht weiterempfohlen
Hotel Alphof in Alpbach, Tirol
3.2
Sonnen
Das Hotel hat ca. 40 Zimmer - nicht zu groß und nicht zu klein. Der Zustand ist eher schlecht, es müssten dringend einige Renovierungsarbeiten durchgeführt werden. Man merkt, dass die Hotelleitung keinen Wert auf Details legt. Es erscheint alles lieblos. Die Gäste waren überwiegend aus dem deutschsprachigen Raum, viele mit (Klein-) Kindern. Familienzimmer ausreichend groß mit Sitzecke. Mobiliar in gutem Zustand. Manko: Röhrenfernseher (nicht mehr zeitgemäß). Wir hatten das letzte Zimmer auf d... Hotelbewertung weiterlesen
im März 14
,
CS, Alter 41-45, Familie
276 mal gelesen

Die Sonne war uns hold, deshalb vergeben wir GoldHotel weiterempfohlen
Hotel Zur Post Alpbach in Alpbach, Tirol
5.2
Sonnen
Wir waren eine Gruppe mit acht Mann und kamen nach Alpbach zum Skifahr'n. Wir wurden herzlich begrüßt und der Aufenthalt wurde uns mit einem tollen Frühstück und einem hervorragenden Abendessen versüßt. Sie waren alle sehr nett und bemüht und auch wir haben deshalb viel Freude versprüht. Das Wetter kam uns auch sehr entgegen und jede Pause auf einer der schönen Hütt'n mit viel Sonne war wie ein Segen. Keine Frage wir kommen wieder und nochmals herzlichen Dank für die guten Speisen und den gut... Hotelbewertung weiterlesen
im März 14
,
Manfred, Alter 51-55, Freunde
65 mal gelesen

Vielen Dank für die schönen Tage im AlpbachHotel weiterempfohlen
Gästehaus Wöll in Alpbach, Tirol
5.9
Sonnen
Sehr gutes Hotel bin schon seit mehr als 3 Mal dort gewesen, immer wieder gerne besuche ich dieses Hotel, egal ob im Sommer oder Herbst ist immer schön dort. Hotelbewertung weiterlesen
im September 13
,
Dimitrij, Alter 26-30, Paar
10 mal gelesen

Stoffenhof - unser zweites Zuhause!Hotel weiterempfohlen
Alpbach Appartment Stoffen & Zuhaus in Alpbach, Tirol
6.0
Sonnen
Seit 30 jahren sind wir auf dem Stoffenhof "wie zu Hause", selbst unsere inzwischen erwachsenen Kinder kommen immer gern wieder mit, teilweise schon mit "Anhang". Bei unseren mittlerweile ca. 100 Aufenthalten ( wir kommen mehrmals im Jahr, jede Jahreszeit hat hier seinen Reiz, selbst für nur 3 Übernachtungen lohnt sich für uns die weite Anreise aus Norddeutschland) haben wir die Gastfamilie mit ihrer Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft schätzen gelernt.Der schöne Erbbauernhof mit viel Tradit... Hotelbewertung weiterlesen
im Dezember 13
,
Jutta & Peter, Alter 56-60, Familie
12 mal gelesen

5.3
Sonnen
Wir waren das erste Mal hier und haben eine tolle, moderne Ferienwohnung vorgefunden, mit einer sehr netten Vermieterin, freundlich und hilfsbereit. Dazu gibt es eine große Sonnen-Terrasse zur Wohnung mit einem herrlichen Panoramablick. Das Haus liegt absolut ruhig, ohne Autolärm und praktisch doch nur wenige Minuten vom Zentrum Dorf-Alpbach entfernt. Gerlinde+Dieter S Hotelbewertung weiterlesen
im März 14
,
Gerlinde & Dieter, Alter 61-65, Paar
23 mal gelesen