Moorea Pearl Resort & SpaMoorea Pearl Resort & Spa

B P 718

Hotelbewertungen Moorea Pearl Resort & Spa Hotel bewerten

Vorherige Bewertung
"Top-Hotel ohne vernünftigen Strand"
nächste Hotelbewertung
"Relaxtes, kleineres Resort - schöner Südse..."
Archivierte Bewertung für Moorea Pearl Resort & Spa

Nach 2 Wochen Segeltörn noch 7 Tage "Inselurlaub"

Hotel allgemein
6.0
Sonnen
Verwöhnt von traumhaftern Buchten auf Bora Bora und den umliegenden Inseln kamen wir (5 Freunde - 1 Paar und 3 Singles im Alter von 57-68) nach einem 14-tägigen Segeltörn in dieser Hotelanlage an, die uns auf Anhieb sehr gut gefiel. Die Begrüßung in der weiträumingen Hotelhalle bei einem Willkommensdrink war sehr herzlich. Nach dem Checkin wurden wir von einer Mitarbeiterin durch die Anlage geführt und in unseren Zimmern alle wichtigen Funktionen erklärt. Zimmer incl. Bad, Restaurants, Strand sowie die ganze Anlage sehr gepflegt und sauber. Die meisten Hotelgäste sind Pärchen - überwiegend Japaner, Amerikaner - insgesamt alles sehr angenehme Gäste.
Lage & Umgebung
6.0
Sonnen
Das Hotel liegt ca. 15 Minuten vom Flughafen und 20 Minuten von der Fähre nach Tahiti entfernt. Einkaufsmöglichkeiten (Supermarkt, Banken, Bäckerei etc.) in 5-10 Gehminuten erreichbar Das Hotel verfügt über zwei kleinere sehr gepflegte Strände, wobei der Strand an der Restaurantseite gute Möglichkeiten bietet, auch ohne Badeschuhe Schwimmen zu gehen. Die Schnorchelmöglichkeiten sind außerhalb der Wasserbungalows ebenfalls recht gut. Wir haben nur eine Ausflugmöglichkeit genutzt und eine halbtägige Tour über die Insel gebucht. Sehr zu empfehlen, Moorea bietet außer riesigen Ananasplantagen eine Vielfalt an Natur.
Service
6.0
Sonnen
Der Service war sehr gut, das gesamte Personal freundlich und hilfsbereit. Besonders hervorzuheben sind die Mitarbeiterinnen an der Rezeption - sehr kompetent - ließen keinen Wunsch offen. Bis auf das Zimmerpersonal haben die meisten Mitarbeiter Englisch gesprochen bzw. verstanden, die Verständigung hat also mit ein paar Brocken Französisch und dem Rest in Englisch aus unserer Sicht sehr gut funktioniert. Kofferservice auch bei der Abreise top.
Die Zimmer und Bäder waren in einem sehr guten und vor allen Dingen sauberen Zustand. Im Bad war alles vorhanden (Fön, Bademäntel). Shampoo, Conditioner und Bodylotion wurden jederzeit nachgefüllt.
Gastronomie
5.0
Sonnen
Das Hotel verfügt über 2 Restaurationen, 1 Bar und 1 Restaurant. Da wir nur Übernachtungen gebucht haben, haben wir uns erst vor Ort entschieden, morgens im Hotel zu frühstücken (Kosten für das amerikanische Frühstück 2.800 XPF = ca. 23,50 €). Es gab alles, was das Herz begehrte, sehr sauber und appetittlich angerichtet. In der Bar konnte man tagsüber kleinere Gerichte bestellen (Kosten zwischen 1500 und 1900 XPF). Das Essen im Restaurant war günstiger als in einer nahegelegenen Pizzeria bzw. waren alle Essens- und Getränkepreise günstiger als in den meisten anderen Hotels auf verschiedenen Inseln. Abendessen zwischen 2.500 und 3.000 XPF - wir haben natürlich einige Fisch- und Fleischgerichte probiert Es war sehr lecker und auch für das Auge ansprechend serviert. Die Desserts sind ebenfalls sehr zu empfehlen. Es gab z.T. vorgeschlagene Menüs, die sich jedoch preislich in einem sehr hohen Rahmen bewegten - muss sicher nicht unbedingt sein. Empfehlenswert ist allerdings auch die Pizzeria "Le Sud" - knapp 10 Gehmiuten vom Hotel entfernt. Die Preise liegen etwas über den Hotelpreise, Aber der Fisch in Kokospanade - super lecker.
Sport, Pool & Unterhaltung
6.0
Sonnen
Freizeitangebote haben wir nicht in Anspruch genommen. Kanus (Doppel und Einer) kostenlos. Liegestühle waren immer ausreichend vorhanden. Sonnenschirme wurden von uns nicht benötigt, da wir es voergezogen haben, unter Palmen zu liegen. Poolservice mit Handtüchern sehr gut. Die Wasser- und Strandqualität hervorragend.
Zimmer
6.0
Sonnen
Gebucht hatten wir ein Doppel- und ein Dreibettzimmer im 2-stöckigen Haupthaus mit Gartenblick. Die Zimmer sind sehr geräumig und mit viel Holz eingerichtet, wobei das 3-Bettzimmer (Zimmer Nr. 159) über ein weiteres Doppelbett auf einem Zwischengeschoss verfügt. Die Badezimmer waren in beiden Kategorien sehr großzügig angelegt, Dusche und Toilette voneinander getrennt. Trotzdem wir von unseren Zimmern aus den Strand nicht sehen konnten, war der Blick von der Terasse im Erdgeschoss bzw. vom Balkon auf die sehr gepflegte Anlage mit ihren Gartenbungalows auch sehr schön. Etwas störend waren die Geräusche der Klimaanlage, die bei dem Dreibettzimmer oben im Zwischengeschoss angebracht ist. TV, Safe, Kaffemaschine und Telefon ist alles vorhanden. Insgesamt ist hier unser "Erleben" identisch mit den Aussagen auf der Hotelinternetseite.
Tipps & Empfehlung
Da bekanntlicherweise in diesem Urlaubsgebiet die Essens- und Getränkepreise sehr ins Geld gehen können, empfiehlt es sich, Getränke und evtl. einige Snacks, Kuchen o.Ä. im nahegelegen Supermarkt /Bäckerei zu kaufen. Das Preis-/Leistungsverhältnis in diesem Hotel ist u.E. trotzdem sehr gut. Wir waren zwar das 1. Mal in dieser Region. Doch durch den vorangegangenen Segeltörn hatten wir auch mit anderen Inseln einen Preisvergleich.
Für Raucher ist zu empfehlen, Zigaretten in LA zu kaufen, sind auf den Inseln z.T. gleichpreis mit Deutschland bzw. teurer - im Hotel muss man jedoch je nach Marke noch zwischen 2 und 3 € mewhr rechnen.
Hinweis zur Hotelbewertung: 6 Sonnen = sehr gut ... 1 Sonne = sehr schlecht
Bild des Benutzers ChristelG
von Christel2010-10-014.8333333333333
Alter 56-60


Registriert seit 25.01.10
Fragen an Christel?
Gesamtbewertung
5.8 von 6
Weiterempfehlung
Preis/Leistungsverhältnis
sehr gut
Bewertetes Zimmer:
Mehrbettzimmer
Zimmerkategorie:
Standard
Mit Ausblick:
zum Garten
Hotelsterne waren berechtigt:
Ja
Entsprach Reisekatalog:
Ja
Aus:
Österreich
Reisezeit:
im Oktober 10
Verreist als:
Freunde
Kinder:
keine
Dauer:
1-3 Tage
Reiseart:
Badeurlaub
Reiseveranstalter:
TUI
Aufrufe:
1362
Hilfreich:
1 von 1 Lesern (100%)

Werbung