Mara Bush Camp

off Riverside Drive on Riverside Lane P.O.Box: 39094 Nairobi

Hotelbewertungen Mara Bush Camp Hotel bewerten

Ein Camp der besonderen Art

Hotel allgemein
6.0
Sonnen
Ein Camp der besonderen Art, denn es ist ein "mobiles" Camp. Heisst man könnte es abbauen und an einem anderen Platz wieder aufstellen. Es liegt auf einer kleinen Halbinsel, in einer Flussbiegung mitten im Busch. Es gibt 12 Zelte, ein Barzelt, eine Fotolounge (mit Schreibtischen zum Aufladen der Akkus), einen kleinen Campshop, einen Andenkenshop der Massai. Alles ist sehr gepflegt und sauber. Vollpension wird angeboten, wobei das Frühstück meistens als Picknick während des Safaridrives gereicht wird, Lunch und Dinner werden im Freien unter den Bäumen gereicht, bzw. kann man sich am Buffet bedienen (für Schlechtwetter steht ein Speisezelt zur Verfügung). Während unseres Aufenthaltes war vor allem deutschsprachiges Publikum anwesend.
Lage & Umgebung
6.0
Sonnen
Wie gesagt liegt das Camp mitten in der Massai Mara in einer Flussbiegung. Auf die Natur wird hier besonders Wert gelegt und es werden alle Anstrengungen unternommen ökologisch alles richtig zu machen. Es gibt keine Umzäunung, daher kann es auch einmal vorkommen, dass die Tiere der Mara zu Besuch kommen. Für die Sicherheit der Gäste ist ein 24h Wachdienst durch Massaikrieger eingerichtet, die einem - nach Einbruch der Dunkelheit - vom und zum Zelt begleiten. Unter Tags kann man sich frei durch das Camp bewegen.
Service
6.0
Sonnen
Von der Freundlichkeit und Zuvorkommenheit des gesamten Personals kann man nur schwärmen. Man fühlt sich hier nicht als Fremder sondern ist Teil der Campfamilie. Im Camp wird Deutsch, Englisch und natürlich Suaheli gesprochen. Jedem Zelt ist ein Roomboy zugeteilt, die Sauberkeit ist perfekt, Wäsche kann abgegeben werden und wird gegen ein wirklich kleines Entgelt am nächsten Tag gewaschen und gebügelt wieder ins Zelt gelegt. Arzt ist direkt im Camp keiner, aber es in ca. 30 Minuten ist ein solcher per Funk verfügbar. Den Umgang mit Beschwerden können wir nicht beurteilen, denn es gibt ganz einfach keine.
Gastronomie
6.0
Sonnen
Die Speisen werden liebevoll zubereitet, uns hat es hier sehr gut geschmeckt. Sauberkeit und Hygiene sind perfekt. Es wird landestypisch mit internationalem Einschlag gekocht. Preise sind OK, vor allem wenn man bedenkt dass alle Dinge von weit her über schlechteste Strassen herangekarrt werden müssen. Für die Trinkgelder gibt es in der Bar eine Box in die man am Aufenthaltsende einwerfen kann was man möchte. Aber es freut sich jeder wenn er auch zwischendurch eine Kleinigkeit zugesteckt bekommt (aber es gibt niemanden der um Trinkgeld buhlt oder aufdringlich ist).
Sport, Pool & Unterhaltung
6.0
Sonnen
Hier gibt es nur Natur, keinen Pool, Sport, Animation oder ähnliches. Warum geben wir dann trotzdem 6 Sonnen? Das Erlebnis mitten in der Wildnis an einem Lagerfeuer zu sitzen, das Essen unter Sternen einzunehmen, dabei auf die Geräusche der Tiere zu lauschen und vorzügliches Essen oder einen Drink zu geniessen ist etwas so einmaliges, dass es sogar mehr als die 6 Sonnen verdienen würde.
Zimmer
6.0
Sonnen
Die 12 Zelte sind ausreichend gross, haben Doppelbetten mit Moskitonetzen, Zusatzbetten, Schreibtisch, Koffer- und Kleiderablage und eine kleine "Terasse" mit Tisch und Stühlen. Es gibt hier keinen Zeltunterbau, es steht direkt am Boden. Das Badezimmer ist durch eine Zeltplane vom Rest getrennt aber von innen begehbar. Es gibt kaltes Fliesswasser im Waschbecken und eine sogenannte Safaridusche. Hier wird vom Roomboy ein Sack mit ca. 25l Wasser erhitzt und mittels Seilzug hochgezogen so dass man dann duschen kann. Wenn man möchte bringt der Roomboy auch warmes Wasser für das Waschbecken. Alles wird tiptop sauber gehalten.
Tipps & Empfehlung
Für die Erreichbarkeit (so man das hier als Gast überhaupt möchte - wir haben im Camp in einer Woche höchstens 2x ein Handy läuten gehört) gibt es in Kenia ein gut ausgebautes Handynetz. Es ist ratsam sich z.B. bei Safaricom eine Simkarte zu kaufen (entsperrtes Handy notwendig), dann kann man relativ günstig nach Hause telefonieren (ca. 0,40 Euro / min.) und ein eventuelles Aufladen geht problemlos durch Bon-Kauf in fast jedem Geschäft. Zu unserer Reisezeit (Juli / August) war das Wetter stabil es hat in 3 Wochen nur an einem Nachmittag kurz geregnet. Diese Reisezeit war in diesem Jahr auch die perfekte um die sogenannte "Grosse MIgration" zu sehen. Ein Punkt erscheint uns zum Abschluß als ganz wichtig: Nehmen Sie sich genug Zeit um die Massai Mara und ihre Tiere zu sehen, wir können von Kurzsafaris nur abraten. Eine Woche hier im Camp und man kann in Ruhe und ohne Hektik die Tierwelt bewundern und muss nicht durch die Steppe hetzen.
Hinweis zur Hotelbewertung: 6 Sonnen = sehr gut ... 1 Sonne = sehr schlecht
von Alfred ...2012-07-015
Alter 56-60


Noch nicht registriert
Fragen an Alfred ...?
Gesamtbewertung
6.0 von 6
Weiterempfehlung
Aus:
Österreich
Reisezeit:
im Juli 12
Verreist als:
Paar
Kinder:
keine
Dauer:
3 Wochen
Reiseart:
Sonstiger Aufenthalt
Reiseveranstalter:
Keine Angaben
Aufrufe:
854
Hilfreich:
1 von 1 Lesern (100%)

Werbung

Beliebteste Hotels Kenia

Watamu, Provinz Coast
Pauschal z.B.
6 Tage, HP
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, HP
Gäste loben: gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, guter Check-In/Check-Out, Nähe zum Strand, schönes Restaurant, Sauberkeit im Zimmer
Diani Beach, Provinz Coast
Pauschal z.B.
4 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: Nähe zum Strand, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, schöner Pool, Sauberkeit im Restaurant, guter Check-In/Check-Out
Diani Beach, Provinz Coast
Pauschal z.B.
4 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: Nähe zum Strand, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, schöner Pool, Sauberkeit im Restaurant, schönes Restaurant
Bamburi Beach, Provinz Coast
Pauschal z.B.
8 Tage, HP
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, Sauberkeit im Restaurant, Größe der Zimmer, guter Check-In/Check-Out
Nyali Beach, Provinz Coast
Pauschal z.B.
4 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, guter Check-In/Check-Out, Nähe zum Strand, kompetentes Personal, Sauberkeit im Restaurant
Diani Beach, Provinz Coast
Pauschal z.B.
4 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: Nähe zum Strand, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, Größe der Zimmer, Größe des Badezimmers, Sauberkeit im Zimmer
Mehr beliebte Hotels