Hotel Sandy BeachHotel Sandy Beach

Kos 85300 Marmari

Hotelbewertungen Hotel Sandy Beach Hotel bewerten

Archivierte Bewertung für Hotel Sandy Beach

Griechenland pur

Hotel allgemein
6.0
Sonnen
Das Hotel Sandy Beach verfügt über ca. 200 Zimmer, die sich über 6 Gebäude (nur ein- bis maximal dregeschossig) verteilen. Schon am Eingang der Anlage, kann man erkennen, mit wieviel Liebe alles gestaltet ist. Ein Hügel aus "Vulkangestein" wurde mit Palmen, Kakteen und figürlich geschnittenen Bäumen bepflanzt. Die angenehm klimatisierte Hotelhalle ist hell und freundlich, der Marmorfussboden glänzt und funkelt. In der Eingangshalle befindet sich die Rezeption und einige Mietsafes, eine Internetecke (WLAN, gegen Gebühr) und die Bar. Es gibt viele Sitzgruppen mit kleinen Tischen und Korbstühlen und einige Sessel und Couchs. Im Untergeschoss sind Toiletten, Duschen und die Neckermann Babybetreuung mit Artikeln von baby-walz. In Punkto Sauberkeit hatte ich nicht zu beanstanden. Die Mahlzeiten waren all inclusive und wurden im Hauptrestaurant (Frühstück, Mittag- und Abendessen), im italienischen Restaurant (Mittagessen) und/oder in der grieischen Taverne (Abendessen, Reservierung notwendig) angeboten. Zu unserer Zeit waren vorwiegend Deutsche, Niederländer, Tschechen und Polen im Hotel. Alles Neckermann. Es waren alle Altersgruppen vertreten, Pärchen, Freunde und Familien. Unterhalb der griechischen Taverne ist ein Minimarkt (nur mit dem Notwendigsten bestückt, aber es gibt neben Getränken, Zeitungen, Postkarten, Briefmarken, Süßigkeiten, Zigaretten und Sonnenmilch. Ein paar Souvenirs werden auch angeboten, aber nicht der Knaller. Im Innenhof stehen viele Sitzgruppen, wo man unter Bäumen relaxen kann.
Lage & Umgebung
4.0
Sonnen
Zum hoteleignen Strand musste man nur die Strandstraße überqueren und ein kurzes Stück druch die Dünen gehen. Badehandtuchservice (gegen Gebühr). Am Strand waren 2 Liegen und ein Sonnenschirm von ein Windschutz umstellt (pro Tag für 5 Euro zu mieten). Der Strand machte einen gepflegten Eindruck. Leider gab es keine Strandbar/Toiletten). Von Flughafen ist das Hotel schnell erreicht (ca. eine Dreiviertelstunde), aber es gibt keinen Fluglärm. In Marmari gibt es keinen historisch gewachsenen Ortskern, Tavernen und Geschäfte findet man an der langgezogenen Straße ins Binnenland. Vor dem Hotel ist eine Haltestelle für den Bus nach Kos-Stadt. Mietwagen werden von Hotel, dem Reiseveranstalter und dem örtlichen Reisebüro Tigaki-Reisen angeboten. Ausflüge: Inselrundfahrt, zum Asklipieion, nach Zia, Pily, Paleo Pily (Old Pily), zur Emborio-Terme, zu verträumten Badebuchten und nachtürlich zu den Nachbarineln (Nissyros, Patmos, Pserimos und Kalymnos). Auch Bodrum in der Türkei ist mit dem Schiff in einer Stunde zu erreichen.
Service
6.0
Sonnen
Beschwerden hatten wir keine. Einen Arzt haben wir nicht gebraucht, aber es gibt deutschsprachige Ärzte auf der Insel (die Kontakadressen gibt es von Neckermann). Das Personal hat gute bis ausreichende Fremdsprachenkenntnisse (was deutsch und englich betrifft, das andere kann ich nicht bewerten). Die Kinderbetreuung ist bemerkenswert. Sie wird von neckermanneignen deutschsprachigen Animateuren durchgeführt. Es gibt den Teddyclub (3-5 Jahre), den Miniclub (6-12 Jahre) und den Young-Club (ab 13). Die Babybetreuung habe ich ja schon angesprochen. Sonst gibt es viele sportliche und kulturelle Aktivitäten, aber keine nervende Animation. Wäscherei ist vorhanden, wurde von uns nicht genutzt. Über die Freundlichkeit des Personals kann keiner meckern, eher über die Art mancher Gäste im Umgang mit dem Personal. Die Zimmerreinigung war in Ordnung. Wir wollten jeder ein Bettlaken als Decke. Die Anfrage wurde vom Zimmermädchen sofort umgesetzt. Obwohl es da etwas Sprchschwierigkeiten gab, aber mit Zeichensprache geht alles.
Gastronomie
5.0
Sonnen
Es gibt das Hauptrestaurant, das italienische Restaurant und de griechische Taverne. In der Hotelhalle ist Bar (am Abend geöffnet). An den beiden Pools gibt jeweils eine Poolbar. Die Speisen und Getränke lassen nichts zu Wünschen übrig. Alle Mahlzweiten werden in Buffetform gereicht. Es gibt ab 5:30 Uhr Frühstück (da nur das Notwendigste), richtig frühstücken kann man ab 7:00 Uhr und für Langschläfer bis 11:00 Uhr. Sonntags Sektfrühstück. An den Bars von 10-23 alk. und nichtalk. Getränke, aber meist ging es auch weiter. Nachmittags (16-17 Uhr) wurde an der Poolbar Kuchen und Eis gereicht (das Eishörnchen wurde nur mit Gummihandschuh angefasst). Der Küchenstil war von griechisch bis europäisch. Im italienischen Restaurant gabs Pasta; Pizzen, Salat und Kuchen. Die Cocktails, die nicht all inclusive waren, kosteten zwischen 4,50 und 6 Euro. In der griech. Taverne war es klein und gemütlich (in der ersten Etage über dem Minimarkt) mit Blick auf das Haupthaus und die Gartenanlage mit dem vorderen Pool. Das ital. Restaurant haben wir nicht genutzt. Da war viel Glas und eine kühle Atmosphäre. Das Hauptrestaurant war sehr hell gehalten, die Stühle weiß mit s/w gemusterten Stuhlpolstern (für meine Begriffe etwas zu hoch im Verhältnis zu den Tischen. Die Buffets war reichlich. Uns hat es geschmeckt. Die Dekoration hätte etwas fantasievoller ausfallen können (haben wir auf Rhodos schon besser gesehen). Leider kann man nur an wenigen Tischen im Freien sitzen, aber sobald ein Gast gegangen ist, wird schnell abgeräumt und der Tisch mit frischer Tischdecke hergerichtet. Trinkgelder sind Sache der Zufriedenheit und jeder sollte selbst ein Gefühl dafür entwickeln.
Sport, Pool & Unterhaltung
6.0
Sonnen
Zu den sportlichen Aktivitäten kann ich nichts sagen, da wir den Urlaub zum relaxen und für Ausflüge (Kunst, Kultur, Natur und Landschaft) nutzen. Sauberkeit von Pool und Strand: Da kann ich nur ein dickes Lob aussprechen. Die beiden Pools und 2 Kinderpools wurden täglich gereinigt. - Super. Die Toiletten im Untergeschoss des Haupthauses und die an den Pools waren ordentlich und sauber (man muss sich nur daran gewöhnen, das Papier nicht in die Toi sondern in den Eimer zu werfen). Auf den Liegewiesen standen ausreichend Liegen und Sonnenschirme zu Verfügung. Duschen waren im UG des Haupthauses und im Gartenbereich verteilt. Die Ausstattung am Strand: Am Strand waren 2 Liegen und ein Sonnenschirm von ein Windschutz umstellt (pro Tag für 5 Euro zu mieten). Der Strand ist sauber, die Wasserqualität gut (blaue Flagge), aber es wird etwas Tang abgespült. Kinderclub: Es gibt die Babybetreuung, den Teddyclub (3-5 Jahre), den Miniclub (6-12 Jahre) und den Young-Club (ab 13). Internetzugang: Internetecke (WLAN, gegen Gebühr) Einkaufsmöglichkeiten: Minimarkt im Hotel. Tavernen und Geschäfte an der langgezogenen Straße ins Binnenland. In Kos Stadt, in Mastichari oder Tigaki.
Zimmer
5.0
Sonnen
Unser Doppelzimmer war ausreichend groß mit Doppelbett, 2 Nachtschränkchen, 3-türiger Schrank (viele Bügel, aber eine Ablage mehr hätte es sein können), Kofferständer, Schreibtisch, Stuhl, Minibar, Mietsafe, TV, Telefon und Klimaanlage (Fernbedienung). Auf dem Balkon war ein Tisch und 2 Stühle (Plastik). Leider kein Wäscheständer. Die Matratzen der Betten waren fest gepolstert. Die Kopfkissen (40x80) ordentlich (nicht klumpig). Ab dem zweiten Tag hatten wir jeder ein Laken und eine Decke. Das Bad war hell (offensichtlich erst renoviert) mit Badewanne/Dusche Waschtisch, Fön, Toilette, Abfalleimer. Die Möbel in unserem Zimmer machten keinen abgewohnten Eindruck.
Tipps & Empfehlung
Handyempfang optimal. Telefonkosten (?), die Preise sind in Griechenland (wie überall) gehoben, Wir lieben die Sonne, also war Juni/Juli gerade richtig. Nicht verpassen (!!!!) sollste man Ausflüge zu den Inseln Patmos, Nissyros, Pserimos und Kalymnos. Alle sind mit dem Schiff schnell zu erreichen. Jede hat einen besonderen Reiz, der den Besucher total gefangen nimmt.
Hinweis zur Hotelbewertung: 6 Sonnen = sehr gut ... 1 Sonne = sehr schlecht
Bild des Benutzers Sizilien2001
von Evelyn2010-06-014.4166666666667
Alter 56-60


Registriert seit 08.11.09
Fragen an Evelyn?
Gesamtbewertung
5.3 von 6
Weiterempfehlung
Preis/Leistungsverhältnis
angemessen
Bewertetes Zimmer:
Doppelzimmer
Zimmerkategorie:
Standard
Mit Ausblick:
zum Pool
Hotelsterne waren berechtigt:
Ja
Entsprach Reisekatalog:
Ja
Aus:
Deutschland
Reisezeit:
im Juni 10
Verreist als:
Freunde
Kinder:
keine
Dauer:
2 Wochen
Reiseart:
Badeurlaub
Reiseveranstalter:
Aufrufe:
576
Hilfreich:
10 von 12 Lesern (83%)

Werbung

Beliebteste Hotels Griechenland

Sarti, Chalkidiki
Das Hotel ist leider derzeit bei uns nicht buchbar.
Gäste loben: gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, guter Check-In/Check-Out, kompetentes Personal, Nähe zum Strand
Kalithea, Rhodos
Pauschal z.B.
4 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: freundliches Personal, Größe der Zimmer, gute Fremdsprachenkenntnisse, guter Check-In/Check-Out, schöner Pool, Sauberkeit im Zimmer
Kolymbia, Rhodos
Pauschal z.B.
4 Tage, HP
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, gute Zimmerausstattung, Zustand des Hotels, freundliches Personal, schönes Restaurant, gute Fremdsprachenkenntnisse
Sissi/Sisi, Kreta
Pauschal z.B.
4 Tage, VP
Eigene Anreise z.B.
2 Tage, VP
Gäste loben: Nähe zum Strand, Kinderfreundlichkeit, gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, Familienfreundlichkeit, Sport- und Freizeitangebot im Hotel
Kardamena, Kos
Pauschal z.B.
4 Tage, VP
Eigene Anreise z.B.
2 Tage, VP
Gäste loben: gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, Familienfreundlichkeit, schönes Restaurant, guter Check-In/Check-Out, Kinderfreundlichkeit
Malia, Kreta
Pauschal z.B.
4 Tage, HP
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, HP
Gäste loben: Nähe zum Strand, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, Zustand des Hotels, schöner Pool, allgemeine Sauberkeit
Georgioupolis, Kreta
Pauschal z.B.
5 Tage, HP
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, HP
Gäste loben: freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, Nähe zum Strand, kompetentes Personal, guter Check-In/Check-Out, Sauberkeit im Restaurant
Theologos, Rhodos
Pauschal z.B.
5 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: Nähe zum Strand, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, Familienfreundlichkeit, Sauberkeit im Zimmer, Kinderfreundlichkeit
Rethymno, Kreta
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, guter Check-In/Check-Out, kompetentes Personal, Sauberkeit im Restaurant
Mastichari, Kos
Pauschal z.B.
4 Tage, HP
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, HP
Gäste loben: Nähe zum Strand, Sauberkeit im Restaurant, schöner Pool, freundliches Personal, Familienfreundlichkeit, gute Fremdsprachenkenntnisse
Mehr beliebte Hotels