Hotel Sandals Royal Bahamian Resort & SpaHotel Sandals Royal Bahamian Resort & Spa

West Bay Street

Hotelbewertungen Hotel Sandals Royal Bahamian Resort & Spa Hotel bewerten

Archivierte Bewertung für Hotel Sandals Royal Bahamian Resort & Spa

Außen hui, innen pfui: Zielgruppe US Gäste

Hotel allgemein
3.0
Sonnen
Die warmherzige Begrüßung incl kurzer Führung durch die schöne Hotelanlage ließ unsere Erwartungshaltung in die Höhe schnellen. Der Hotel-Strand war super und daher der Urlaub insgesamt erholsam. Architektur ist Geschmacksache. Alles ist auf die Attraktivität auf den ersten Blick ausgelegt. 99% US Gäste (incl deren Benehmen bei Tisch...) Schaut man genauer hin, fallen Mängel auf (Kabel schauen raus, Whirpool wird im Betrieb gereinigt und schäumt von Putzmitteln etc). Das "private offshore island war wegen Bauarbeiten teilweise gesperrt, wegen des Lärms aber eh nicht attraktiv. Die Sitzpolster dort in den Pavillons waren teilweise stark verschmutzt, Jakuzzi nicht in Betrieb.
Lage & Umgebung
4.0
Sonnen
Der (inbegriffene) ca 20 min. Transfer vom Flughafen war angenehm. In direkter Hotelumgebung gibt es keine ernstzunehmende Infrastruktur. An der Straße liegt ein Burger Kind, einige Läden. Nassau ist gut mit dem öffentlichen Bus in ca 20 Min zu erreichen (zahlreiche Schmuckgeschäfte und kleine Altstadt im Kolonialstil), insgesamt aber sehr touristisch nach US-Geschmack. Das Hotel bietet zahlreiche - kostenpflichtige- Ausflüge an. Übliche Aufreihung der großen Hotels an der Küste entlang. Eigentlich kann man sich nur in der Anlage aufhalten oder nach Nassau fahren.
Service
4.0
Sonnen
Das Personal ist trainiert, den US -Bedürfnissen zu entsprechen. D.h. dauerndes "how are you today... yes Sir..." Generell war der Service sehr freundlich und meistens hatte man den Eindruck, dass das auch so gemeint war. Natürlich darf man weder in Hotel noch Restaurants gehobene europäische Umgangsfomen erwarten. Allerdings fiel auf, dass sobald Beschwerden vorgebracht werden, die Reaktionen sehr unterschiedlich waren (von pampig bis absolut professionell). Wir haben das Zimmer (wegen Schimmel) gewechselt, was kein Problem war. Es ist sehr hilfreich sehr gutes Englisch zu sprechen.
Gastronomie
2.0
Sonnen
Auf der web-Seite wird mit 10 Restaurants geworben. Eines davon ist nur Butler-Gästen zugänglich, 3 weitere zum (japanisch, Baccara und Goombay) nur mit Reservierung zum Dinner zugänglich. Da auch die übrigen nicht tägich Lunch und Dinner anbieten, muss man einen "Stundenplan" lernen, aus dem hervorgeht, wo man überhaupt hingehen kann. An einem Abend 45 Min Wartezeit im einzig offenen größeren Laden. Die luxuriöse Inneneinrichtung und due blumige Speisekarte verspricht mehr, als das Essen hält. Dieses ist offenbar auf US Gäste ausgerichtet und hat Kantinenniveau. Im luxoriösen Ambiente kommt man sich damit geradezu verschaukelt vor (tweilweise Bier in Plastikgläsern), ganz zu schweigen von den Gästen, die keinerlei Benehmen haben (Arm unterm Tisch, reinschaufeln mit Kinn am Tellerrand). Außer dem Steak im Pub (eigentlich schon ein Widerspruch) schmeckte alles mehr oder weniger gleich.
Sport, Pool & Unterhaltung
4.0
Sonnen
Das "gut" bezieht sich auf die tolle Anlage und den Strand. Der Aufenthalt dort brachte Erholung pur. Liegen und Handtücher standen ausreichend bereit, teilweise wurde Wasser mit Limette am Strand gereicht. Die Poolbars zum anschwimmen sind super (aber in Plastikbechern seriviert und Cocktails teilweise nicht als das zu erkennen waren, was der Name aussag)t. Animation laut und "amerikanisch", aber man kann sich zurückziehen, da 2 große Pools und Strand. Insel eher wegen Bauarbeiten unattraktiv. Das Hotel verfügt nur über kostenpflichtiges WLAN (45 $ /Woche, das so schlecht war, dass teilweise nicht verfügbar, aber mangels Roaming auf den Bahamas ja kein Handynetz!). Eine incl. angebotene Bootstour zum schnorcheln hätte ich im Nachhinein als blutiger Anfänger nicht machen sollen (hoher Wellengang, keine Anleitung da kein Dive Guide, sondern nur der Kapitän dabei). Bin kaum wieder ins Boot gekommen, einige haben sich verletzt. Unverantwortlich! Nach Aussage von erfahrenen Tauchern lebensgefährlich. Dive Shop äußerte, sie hätten wegen des Sturms schon 2 Tage nicht fahren können und Druck von Hoteleitung bekommen "den Leuten endlich wieder was anzubieten".
Zimmer
2.0
Sonnen
Wir wohnten zunächst im EG (Standard, was hier Deluxe genannt wird) und sofort verschlug der Schimmelgeruch einem den Atem. Da wir aus Sicherheitsgründen die Terrassentür nicht offen lassen wollten, beschwerten wir uns zogen ins 1. OG. Dort stank es auch, aber offene Tür machte es erträglich. Die Zimmer sind zwar geräumig, aber nach hinten raus total dunkel und muffig. Geputzt wird nur oberflächlich, Matratze war fleckig, mehrere fremde Haare in der Zwischendecke. Nach europäischen Standard darf so etwas nichtmal in einem einfache Hotel vorkommen, erst recht nicht bei angeblichen 5 Sternen (Landeskategorie). Softdrinks werden täglich kostenlos aufgefüllt, Kaffeemaschine, Bügeleisen und Fön (der im 1. Zi aber nicht funktionierte).
Tipps & Empfehlung
Preis-Leistungsverhältnis stimmt meines Erachtens nicht. Immer ein Zimmer ohne Schimmel am besten weit oben verlangen. Ruhig beschweren. Und besser nicht über Miami einreisen (nervige Sicherheitsprozeduren und Einreiseformalitäten, da man auf dem Flughafen Nassau bereits die US Immigration über sich ergehen lassen muss, wenn man zurück über USA fliegt). Fazit: wenn man mit US Gepflogenheiten und Niveau vertraut ist und einen das nicht stört, kann man bei einem Schnäppchen-Angbot vielleicht zuschlagen. Alle, die auf einen kultivierten Traumurlaub hinsparen, kann ich nur abraten.
Hinweis zur Hotelbewertung: 6 Sonnen = sehr gut ... 1 Sonne = sehr schlecht

Kommentar des Hoteliers

Sehr geehrter Sandals Kunde,

mit großem Interesse haben wir heute Ihre Kritikpunkte über unser Sandals Royal Bahamian gelesen.
Wir bedauern außerordentlich, dass Ihr Urlaub Sie nicht voll zufrieden gestellt hat, zumal wir hier von unserem Deutschland-Büro sehr aktiv um mehr europäische Gäste bemüht sind.

Wir würden uns freuen, einmal mit Ihnen persönlich sprechen zu können.
Rufen Sie uns doch bitte an, Tel. 0211 405 77 00 oder schicken eine E-Mail an info@sandalshotels.de.

Mit freundlichen Grüßen,

Rosemarie Wolf
Sandals Resorts International
von Ali2010-10-012.6666666666667
Alter 36-40


Noch nicht registriert
Fragen an Ali?
Gesamtbewertung
3.2 von 6
Weiterempfehlung
Preis/Leistungsverhältnis
eher schlecht
Bewertetes Zimmer:
Doppelzimmer
Zimmerkategorie:
Standard
Hotelsterne waren berechtigt:
Nein, schlechter
Entsprach Reisekatalog:
Nein, schlechter
Aus:
Deutschland
Reisezeit:
im Oktober 10
Verreist als:
Paar
Kinder:
keine
Dauer:
1 Woche
Reiseart:
Badeurlaub
Reiseveranstalter:
Aufrufe:
1862
Hilfreich:
1 von 2 Lesern (50%)

Werbung