Hotel Sahara BeachHotel Sahara Beach

Skanes

Hotelbewertungen Hotel Sahara Beach Hotel bewerten

Archivierte Bewertung für Hotel Sahara Beach

Iberostar Hotels immer wieder, aber nicht mehr Iberostar Sah

Hotel allgemein
2.0
Sonnen
Die Hotelanlage ist riesig und das stellt auch einige Probleme dar: - Poolanlage ist ab 6:30 Uhr fast vollständig belegt, da die Leute dort schon anfangen ihre Handtücher auszubreiten. Allerdings nicht eine Liege + eine Auflage mit einem Handtuch... NEIN... sie nehmen 5 Liegen übereinander, 5 Auflagen drauf und ein Handtuch ganz oben drüber. Wir haben uns dennoch die Liegen genommen, da die Leute zum Teil erst um 12:00 Uhr oder noch später an den Pool gekommen sind. Das sehe ich überhaupt nicht ein da zu warten! - Die öffentlichen Toiletten waren immer sehr dreckig. Entweder vollgeschissen, verpisst und meist ohne Klopapier. Für solch eine große Anlage muß man da mehr bieten.
Lage & Umgebung
2.0
Sonnen
Es sind nur ein paar Gehminuten und man ist am Strand. Die Strandnähe ist perfekt. Allerdings ist das Meerwasser nicht sauber. Ein Tag vor unserer Anreise war ein schweres Unwetter und die Algen wurden vom Meer an den Strand gespült. Das war nicht weiter schlimm, aber das Hotel hat die Algen nicht weggeräumt, sondern getürmt. So entstanden bis zu 2 Meter Algentürme am Strand und die haben widerlich nach Scheiße und alten Eiern gerochen. Das war sehr unangenehm. Ich denke, dass sich sehr viele vom Hotel beschwert haben müssen, denn nach einer Woche haben sie es dann (endlich) weggeräumt. Dennoch waren Algen im Wasser und dardurch konnte man die Feuerquallen nicht sehen (durchsichtige Körper, schwarze Tentakeln, rotes Kreuz auf dem Rücken). Einige wurden von ihnen erwischt und das tut schon sehr weh. Aus diesem Grund waren wir nicht im Meer. Zum Glück war die Poolanlage super. Es gibt 3 Becken, sogar mit Massagestrahl, Wasserfall etc... die Poolanlage war echt super, wenn nicht das Problem mit den Liegen besteht, welches ich oben schon erwähnt habe. Das Thema Sauberkeit habe ich schon mit der große des Hotels in Verbindung gebracht. Zumindest was die öffentlichen Toiletten betrifft. Dreckig waren aber auch die Tische im All-Inclusive-Bereich. An der Standbar gibt es einen Bereich für AI und einen anderen Bereich für HP. Der HP-Bereich war immer sauber, Tische hatten Tischdecken und es sah ordentlich aus. Der AI-Bereich hingegen war immer dreckig. Essensreste vom Vorgänger auf dem Tisch, umgekippte Cola- oder Bierbecher und die Krönung war Vogelscheiße auf dem Tisch, da es dort sehr viele kleine Vögel gibt, die nach den Essensresten suchen. Das wär ja nicht weiter schlimm, aber Scheiße auf dem Tisch muss echt nicht sein. Als Ausflug kann ich die " Wellcome-Tour" empfehlen. Man schaut sich 3 Städte an und auch ihre Stadtkern der sehr verwinkelt ist und einem Irrgarten gleicht. Wirklich interessant und muss man gesehen haben. Sollte jemand was kaufen wollen: Achtung, die versuchen es mit allen Mitteln. Also nicht einlenken und mit einem exterm niedrigen Preis anfangen (auch wenn die dann vortäuschen beleidigt zu sein oder ihnen Tränen in die Augen schießen... alles Show). Wenn die nicht auf den eigenen gewünschten Preis gehen (z.B. für eine große Wasserpfeife nicht mehr als 20 Dinar zahlen), dann gehen... die laufen einem meist schon hinterher und gehen mit dem Preis dann nochmals runter.
Service
4.0
Sonnen
Hier beurteile ich nur das Personal und die Sauberkeit der Zimmer, da ich sonst wieder nur 2 Sterne vergeben würde, da die Sauberkeit in den Bars, Toiletten zu wünschen übrig läßt. Wir hatten einen super Putzmann. Er war immer nett, hilfsbereit und hat unser Zimmer super in Schuß gehalten. Allerdings haben wir uns auch gefragt, ob das ohne Trinkgeld möglich ist? Wir haben ihm am ersten Tag gleich 4 Dinar (grob ca. 4 Euro) gegeben und ab da waren wir dann " Bruder" und " beste Kumpels" ... so alle zwei Tage haben wir ihm dann noch 1 Dinar aufs Kopfkissen gelegt und er war glücklich und wir hatten ein sauberes Zimmer. Das einzige Problem war für mich, dass wir in Deutschland für gute Leistung gerne Trinkgeld geben, aber nicht im Vorraus, um die gute Leistung erst zu bekommen. Da musst ich mich umstellen! Das Restaurant war sehr groß, aber unser Kellner war auch super. Er bringt einem die Getränke an den Tisch, aber er hat von uns auch immer Trinkgeld bekommen (ca. 1 Dinar am Abend an einem 4-er-Tisch). War wohl gut so und wir hatten super Service. Die Animiation war auch super. Abends war viel geboten und auch Tagsüber konnte man viel erleben (Bogenschießen ist zu empfehlen).
Gastronomie
3.0
Sonnen
Das Essen im Restaurant war mit zu mau, d.h. es hat fast nach nichts geschmeckt, wenn man nicht viel Salz und Pfeffer dazutut. Was man immer essen konnte waren Nudeln mit Soße, Pommes mit Ketchup und Salat. Fleisch habe ich nicht gegessen, da ich fand, dass es komisch ausgesehen hat. Fisch gab es auch, aber mehr als Probierhäppchen habe ich da auch nicht gegessen. Es gab zwei Themenabende: Ein Tunesischer Abend wo es dann das typische Landesgericht von Tunesien gab und einen Italienischen Abend. Allerdings liefen die Kellner an dem Abend nur mit roter Schütze rum und das war dann der Italienische Abend. Essen war sonst wie immer!
Sport, Pool & Unterhaltung
3.0
Sonnen
Die Poolanlage war super, aber extrem ätzend war die Belegung der Liegstühle ab 6:00 Uhr. Wir sind gegen 09:30 Uhr an den Pool und es war schon alles belegt. D.h. aber nicht, dass auch die Gäste auf den Liegen lagen, aber nur alles mit Handtüchern voll. Zum Teil wurden bis zu 5 Liegen übereinander gestapelt, 5 Auflagen darauf und dann ein Handtüch drüber. Manche Liegen wurden ab morgens belegt und erst nachmittags besucht... zum Teil haben wir uns einfach eine Liege genommen, da wir das schon sehr frech fanden. Unterhaltung war super, Sport wurde viel angeboten, aber man wurde nicht " gezwungen" mitzumachen, sondern konnte auch zuschauen.
Zimmer
3.0
Sonnen
Die Sauberkeit der Zimmer habe ich schon unter " Service" beurteilt. Zum Thema Fön oder Make-up-Spiegel: Gibt es nicht! Die Klimaanlage war super. Wirklich! Wir hatten sie nachts auf der schwächsten Stufe mit der Kühlung in der Mitte. Super... wir hatten keine Probleme. Das Zimmer war sehr hellhörig! Wenn morgens die Putzkräfte anrückten hatten wir das Gefühl die fahren mit ihrem Wagen an unserem Bett vorbei. Länger als 08:00 Uhr konnten wir fast nie schlafen, da die Vorhänge so waren, dass die Sonne durchgekommen ist. Es war also recht bald hell im Zimmer. Da das Hotel sehr nach am Flughafen ist, haben wir auch Fluglärm gehört. Allerdings sehr leise und es hat uns nicht gestört. Zweimal haben wir am Strand das Flugzeugbezin gerochen.. das war unangenehm!
Tipps & Empfehlung
Das Hotel ist sehr sehr groß. Das haben wir vor Anreis schon gewußt, aber ich würde nicht mehr in solch ein großes Hotel gehen. Es ist sehr unpersönlich und alles verläuft sich sehr. Alles in allem war es schon ein gelungener Urlaub, wenn man sich von den negativen Dingen nicht so sehr die Laune beeinflussen läßt. Das hat meistens auch funktioniert, aber bei der Sauberkeit war ich teilweise sehr angewidert. Mit AI kann man Mittags fast überall essen, aber am Besten man geht in das Restaurant, in dem auch das Frühstück und Abendessen serviert wird. So hat man mal ein bischen Abwechslung. Nach Tunesien würde ich gerne wiederkommen, allerdings nichts unter 4 Sterne!
Hinweis zur Hotelbewertung: 6 Sonnen = sehr gut ... 1 Sonne = sehr schlecht
von Michaela2003-08-012.3333333333333
Alter 26-30


Noch nicht registriert
Fragen an Michaela?
Gesamtbewertung
2.8 von 6
Weiterempfehlung
Hotelsterne waren berechtigt:
Ja
Entsprach Reisekatalog:
Ja
Aus:
Deutschland
Reisezeit:
im August 03
Verreist als:
Freunde
Kinder:
Keine Angaben
Dauer:
2 Wochen
Reiseart:
Badeurlaub
Reiseveranstalter:
Aufrufe:
740
Hilfreich:
0 von 0 Lesern (0%)

Werbung

Beliebteste Hotels Tunesien

Midoun, Djerba
Pauschal z.B.
4 Tage, HP
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, HP
Gäste loben: gute Zimmerausstattung, Größe der Zimmer, Größe des Badezimmers, Sauberkeit im Zimmer, allgemeine Sauberkeit, freundliches Personal
Midoun, Djerba
Pauschal z.B.
4 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: Nähe zum Strand, Sport- und Freizeitangebot im Hotel, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, Familienfreundlichkeit, Kinderfreundlichkeit
Hammamet, Monastir (Region)
Pauschal z.B.
4 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, HP
Gäste loben: freundliches Personal, Familienfreundlichkeit, gute Fremdsprachenkenntnisse, guter Check-In/Check-Out, schöner Strand, Nähe zum Strand
Nabeul, Monastir (Region)
Pauschal z.B.
4 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: Nähe zum Strand, gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, Kinderfreundlichkeit, Sport- und Freizeitangebot im Hotel, Familienfreundlichkeit
Hammamet, Monastir (Region)
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
4 Tage, HP
Gäste loben: Größe der Zimmer, Nähe zum Strand, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, gute Zimmerausstattung, guter Check-In/Check-Out
Nabeul, Monastir (Region)
Pauschal z.B.
4 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: Nähe zum Strand, Größe der Zimmer, gute Zimmerausstattung, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, schöner Pool
Houmt Souk, Djerba
Pauschal z.B.
4 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: Kinderfreundlichkeit, schöner Pool, Familienfreundlichkeit, freundliches Personal, Sport- und Freizeitangebot im Hotel, gute Fremdsprachenkenntnisse
Hammamet, Monastir (Region)
Pauschal z.B.
5 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, schöner Strand, Sauberkeit im Restaurant, gute Zimmerausstattung, gute Fremdsprachenkenntnisse, Größe des Badezimmers
Hammamet-Yasmine, Monastir (Region)
Pauschal z.B.
4 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: Nähe zum Strand, Größe der Zimmer, gute Zimmerausstattung, guter Check-In/Check-Out, Familienfreundlichkeit, freundliches Personal
Mehr beliebte Hotels