Hotel Riu Palace Paradise IslandHotel Riu Palace Paradise Island

Casino Drive Paradise Island Paradise Island Bahamas

Hotelbewertungen Hotel Riu Palace Paradise Island Hotel bewerten

Archivierte Bewertung für Hotel Riu Palace Paradise Island

Niemals 5 Sterne höchstens 3,5

Hotel allgemein
3.0
Sonnen
Das Hotel liegt direkt am Strand, welcher öffendlich ist und dadurch auch leider überfüllt. Die sauberkeit ist ok leider kostet ein Sonnenschirm 25 Dollar/Tag. das Hotel ist eher amerianisch und eher plüschig eingerichtet. Das Alter ist in jeder Ecke klar zu erkennen. Die Gäste sind überwiegend amerikanisch und niemals 5 Sterne Gäste. Viele junge Leute und einfaches Publikum welche noch nicht mal zu den Essenszeiten in normaler Kleidung erschienen.
Lage & Umgebung
4.0
Sonnen
Das Land ist sehr sauber und die Einwohner sind sehr freundlich. Man sollte sich bewusst sein, daß die Bahamas vom Tourismus lebt . Hauptsächliche Einnahmequelle sind die masenhaft ankomenden Kreuzfahrtschiffe. Ausflüge werden vom Hotel und auch über die ortliche Reiseleitung angeboten.Achtung- alle sehr teuer! Man kann auch alles selbst und viel individueller machen, und dabei noch sparen. Das benachbarte Atlantis ist echt ein Erlebnis. Man kann da zu jedem Zeitpunkt kostenlos rein und tolles erleben und kaufen. Verlasst euch nicht auf den duty free am Flughafen- den gibt es nämlich nicht!!!!! Der Nassau Airport sieht eher wie ein Dorfflugplatz aus!
Service
3.0
Sonnen
Die Freundlichkeit des Personals ist eher durchwachsen. Ein Lächeln "kostet" schon etwas Anstrengung und selbst dann wird man auch gerne ignoriert. Die Einsatzplanung des Personals war total unkoordieniert- entweder zu viele oder gar keiner. Das Management lief zwar täglich durchs Hotel - scherzte aber nur mit dem Personal und tat sonst nix. Mehrfach mussten wir Handtücher anfordern und auch dann och ewig warten bis wir sie hatten. Eine Enschuldigung kam aber nicht. Doe Zimmerreinigung war recht unterschiedlich - je nach Zimmermädchen von gar nicht bis top alles dabei. Die Wäscherei funktioniert super. Auf Nachfrage ob wir unser Zimmer noch etwas länger als 12 uhr am Abreisetag haben dürften, wurde und 1,5 std. mehr gewährt. So mussten wir ganze 5 Std. in dicker Kleidung im Hotel rumsitzen. Das gepäck wurde während dessen jedoch sicher eingeschlossen. Die hygienischen Zustände an den Pooltoiletten wären ein echter Fall für`s Gesundheitsamt. In den Herrentolietten funktionierten 2 Wochen keine Spülungen und bei den Damen wurde nur Papier nachgefüllt-sonst passierte da nix.
Gastronomie
4.0
Sonnen
Es gab 4 Spezialitätenrestaurants und ein Buffetrestaurant. Die Spezialitätenrestaurant sind alle super und empfehlenswert. Das Buffet ist durchwachsen. Die Speisen sind zu 80 % kalt und wiederholen sich ständig. Die grösste Frechheit ist das Mittagsbuffett. Der Boden klebt, ist voller Essensreste und die Tauben und Möwen sind die lebenden Staubsauger IM Restaurant. Weder Managemarnt noch Personal stört das. Auch auf Beschwerden der Gäste wurde nur mild gelächelt. Das Essen dort ist täglich das Gleiche und garantiert immer kalt! Die Tische werde zwar abgeräumt aber nicht abgewischt. Da werden dann auch gleich auf die klebrigen Tische die Tischdecken für den Abend (Steakrestaurant) aufgelegt. Bitte nicht in die Ecken schauen, denn dann hat keiner mehr Hunger. Ich weiss daß es in anderen Ländern auch andere Hygienestandarts gibt, aber so sollte es bei der Preisklasse echt nicht zugehen. Trinkgelder werden gerne vom Personal genommen, haben aber keinerlei Auswirkungen auf irgendwas. Wie das Management so das Personal!!!! Alles ist sehr auf die amerikanischen Kurzurlauber ausgerichtet, die unter all inclusive offensichtlich nur saufen verstehen und denen 5 Sterne nix sagen und bedeuten. Die Herren brauchen sich keine Sorgen um tolle Kleidung zu machen- lange Hosen werden nur in den Spezialitätenrestaurants verlangt. Ansonsten kann man froh sein wenn man wenigsten am Abend verschont wird von Bikinis in Größe 60 und Badehosen mit Muscleshirt - typisch amerikanisch eben.
Sport, Pool & Unterhaltung
1.0
Sonnen
Freizeitangebote des Hotels gibt es nicht, die Animateure schreien nur zweimal täglich in das Poolmikro um abzufragen aus welchem amerikanischen Bundesstaat jemand kommt. Die Musik am Pool ist sehr laut. Für Kinder gibt es keine Möglichkeiten zum spielen. Der Pool ist vile zu klein und sehr schmutzig. Die LIegen am Pool sind ausreichend. Da bekommt man auch Sonnenschirme kostenlos. Der Strand ist schön, wäre aber noch viel besser wenn nicht 25 Jetskis permanent stinkend und kröhlend auf und ab fahren würden. Wenn die Urlauber nicht damit fahren- tun es eben die Verleiher selbst und finden sich dabei echt cool. Desweitern sollte man wissen daß täglich Busse voller Kreuzfahrtteilneher an der Strand gefahren werden, welche dort den ganzen Tag verbringen.
Zimmer
3.0
Sonnen
Die Größe der Zimmer ist ausreichend. Die Möbel haben schon viele Urlauber kommen und gehen gesehen. Alles etwas plüschig und mit Teppich ausgelegt- hygienisch eigendlich nicht zu verantworten. Die Betten sind gut und sehr groß. Die MInibar wurde täglich aufgefüllt und auch Kaffee sowie Spirituosen wurden nachgefüllt. Leider klappte das mit den Handtüchern nicht so reibungslos. Das macht aber auch nicht das Zimmermädchen. Telefoniern nach Deutschland ist nur möglich wenn man die Kreditkartennummer telefonisch durchgibt. Alles recht umständlich. Balkon ist klein aber ausreichend. Safe im Zimmer funktioniert und ist Kostenlos. Achtunf wenn man die Klimaanlage des Hotels nicht die ganze Nacht hören möchte, dann sollte die Zimmernummer einen ungerade Zahl haben. Da ist auch der Blick aufs Meer besser.
Tipps & Empfehlung
Handys können getrost zu Hase bleiben, denn auf den Bahamas funktioniert nur das E-Plus Netz aus Deutschland und auch nur wenn es ein Vertragshandy ist.
Shoppen ist sehr gut möglich- aber auch nicht super günstig aber günstiger als Deutschland.
Hinweis zur Hotelbewertung: 6 Sonnen = sehr gut ... 1 Sonne = sehr schlecht
von Andrea2010-09-012.5
Alter 36-40


Noch nicht registriert
Fragen an Andrea?
Gesamtbewertung
3.0 von 6
Weiterempfehlung
Preis/Leistungsverhältnis
eher schlecht
Bewertetes Zimmer:
Junior Suite
Zimmerkategorie:
Standard
Mit Ausblick:
zum Pool
Hotelsterne waren berechtigt:
Nein, schlechter
Entsprach Reisekatalog:
Nein, schlechter
Aus:
Deutschland
Reisezeit:
im September 10
Verreist als:
Paar
Kinder:
keine
Dauer:
2 Wochen
Reiseart:
Badeurlaub
Reiseveranstalter:
TUI
Aufrufe:
926
Hilfreich:
7 von 8 Lesern (88%)

Werbung