Hotel RIU El MansourHotel RIU El Mansour

B.P. 98 - Route Touristique

Hotelbewertungen Hotel RIU El Mansour Hotel bewerten

Archivierte Bewertung für Hotel RIU El Mansour

Tunesien - immer wieder gerne

Hotel allgemein
6.0
Sonnen
Das Hotel mit knappen über 300 Zimmern ist gut überschaubar. Die Zimmer in den 2 stockigen Hauptgebäuden sind in U - förmig um die Pools untergebracht. Die Zimmer sind Nichtraucherzimmer, man darf aber auf dem Balkon rauchen (an der Rezeption Bescheid sagen und man bekommt Aschenbecher geliefert.
Das Hotel verfügt über Lift.
Das Garten ist super gepflegt, auch die Pools waren sehr sauber, leider war das Wasser in den Pools zu warm. Nur was braucht man Pool (außer für Kinder) wenn das Meer direkt von der Nase ist. Die Wege von Hauptgebäude zu allen Einrichtungen sind sehr kurz. Die Bungalows befinden sich näher des Strandes, aber auch von hier hat man nirgends wo weit zu Gehen
Die gesamte Anlage mit allen Einrichtungen ist sehr, sehr sauber. Das Hotel bittet All Inklusive.
Im Hotel waren überwiegend Deutsche (so ca. 60%). Restliche Gäste kamen aus Frankreich, NL, Tunesien aber auch polnische und russische Familie waren vertreten. Man liest viel dass sich die letz genannte nicht benehmen können. Dem kann ich jedoch nicht beipflichten. Durchaus waren alle sehr kultiviert - es gab keine Russen, die besoffen rumgelaufen sind. Auch am Buffet haben sich alle angenehm verhalten (keine Schlachten um Essen oder voll beladene und stehen gelassene Teller)
Lage & Umgebung
6.0
Sonnen
Der Strand befindet sich direkt unter der Nase, zu Ortskern Mahdia sind so ca. 4 km. Man kann das Ort mit Taxi, Minizug oder aber gut zu Fuß (sehr schön den Strand entlang) erreichen.
Unmittelbar der Hotelnähe findet man paar Läden wo man Andenken, Getränke oder Süßigkeiten, Postkarten, Pflegemittel kaufen kann. Gegenüber dem Hotel befindet sich eine Apotheke. Wer einen ruhigen Urlaub, ohne viel Trubel verbringen will, ist hier genau richtig.
Einziger Nachteil ist das Entfernung zu Flughafen Enfidha - man soll mit ca. 2 Std. Fahrt rechnen. Nur dafür kann das Hotel nichts, deshalb fliest dies auch nicht in meine Bewertung.
Der Strand ist breit, feinsandig. Am 2 Tagen waren viele Algen, diese wurden jedoch in der Früh vom Strand entfernt. Hotel hat eigenen Strandabschnitt, die Liegen und Sonnenschirme sind kostenlos. Auflagen bekommt man vom Bademeister wenn man man den Strand kommt und sich eine Liege aussucht.
Als ich da war, war das Hotel fast komplett belegt, Probleme eine Liege am Strand zu bekommen gab es jedoch nicht (egal ob um 9:00 oder um 14:00).
Ausflüge werden vom Reiseveranstalter geboten (durchaus humane Preise), bei Animatoren kann man auch Ausflüge mit Piratenschiff buchen (20 Euro/Person) oder das Hotel bittet kostenlose Stadtführung.
Service
6.0
Sonnen
Selten so freundliches Personal erlebt. Man wurde wie ein Gast und nicht wie Melkmaschine (wegen Trinkgeld) behandelt.
Angefangen von Gartner, über Strand/Poolpersonal, Zimmermädchen, Kellner oder MA der Rezeption - alle Top freundlich. Da gibt man gerne Tipps. Ich habe auch schon im Ägypten Urlaub gemacht - da sind Welten dazwischen. Mit Deutsch kommt man überall durch, auch in den Läden außerhalb des Hotels.
Das Zimmermädchen das für mein Zimmer zuständig war hat sehr gut und sauber geputzt. Wechsel der Handtücher/Bettwäsche erfolgt auf Wunsch des Gastes. Man bekommt ein Tisch (zum Abendessen) zugeteilt, somit hat man auch immer gleichen Kellner. Mein Kellner hat schon ab dem 3 Tag gewusst wann ich immer zum Essen komme, auf meinem Tisch standen dann schon meine Lieblingsgetränke immer bereit. Das nenne ich Service.
Hotel bittet Wäscherei. Wenn man Arzt braucht, meldet man dies am besten an der Rezeption. Ein Kinderclub ist vorhanden, es wurde für Kinder (soweit ich es beurteilen kann) viel angeboten
Leitungswasser ist zum Zähneputzen geeignet, ist aber nicht trinkbar. Bei Ankunft bekommt man 2 Flaschen Wasser( 1 x1,5 l Still und 1 Flasche mit Kohlensäure. Wenn man mehr braucht, muss das an der Rezeption gemeldet werden. Am besten gleich am Anfang sagen was man haben will und so wird es auch geliefert. In den Poolbar konnte man sich aber die Flaschen mit Saft, Cola, Fanta oder Wasser immer voll machen. Frische Strandtücher gibt es jeden Tag an der Rezeption (zum Umtauschen), ohne Kaution. Geld kann man an der Rezeption tauschen, der Kurs ist staatlich vorgeschrieben, überalle gleich aber wechselt täglich. Am besten kleine Beträge tauschen.
Zu Umgang mit Beschwerden kann ich nichts sagen, ich hatte einfach keine.
Gastronomie
6.0
Sonnen
Es gibt 2Themenrestaurants mit Voranmeldung (Tunesisch und Italienisch) und einen Hauptrestaurant. Ich habe überwiegend Hauptrestaurant genutzt. Essenszeiten:
Frühstück 7:30 - 10:00.
Mittagessen: 13:00 - 15:00
Abendessen mit 2 Schichten von 18:30 - 20:00 und 20:30 - 22:00.
Zum Abendessen bekommt man einen festen Tisch zugeteilt. Zum Frühstück und Mittagessen kann man sich hinsetzen wo man will.
Das Essen hat sich durchaus oft wiederholt, aber es gab sehr viel Auswahl sowohl zu Frühstück und als zum Abendessen. Ganz toll fand ich die Vollkornbrötchen/Brot zum Frühstück.
Mittag war die Auswahl etwas begrenzt. Es hat die ganze Zeit nie an irgendwelchen Speisen gefehlt, alles war durchaus warm und gut gewürzt. Außerdem standen auch mehrere Gewürze zum Nachwürzen bereit. Abend ist angemessene Garderobe gewünscht, durchaus haben sich alle Geste daran gehalten.
Außerdem gab es einen Poolbar wo das Spätaufsteherfrühstück (10:00 - 12:00), Mittagessen (12:30 - 14:30), Pfannenkuchen mit Nutella, Puderzucker oder Marmelade ab 15:00 und Kuchen serviert wurden. Hier konnte man sich auch mit Getränken versorgen. Kaffee aus dem Automaten gab es den ganzen Tag über (Poolbar - von 10:00 bis 18:00 offen), oder an der Lobby bar. Im gesamten Hotel (geschlossene Bereiche) ist bis auf die Terrasse und Poolbar Rauchverbot.
Die Tische waren immer sauber gedeckt, auch alle Speisen waren durchaus hygienisch zubereitet (kein Durchfall). Viele Speisen waren direkt vor dem Gast zubereitet
Im Hauptrestaurant sind 2 Mikrowellen, auch Kinderstühle sind vorhanden
Sport, Pool & Unterhaltung
6.0
Sonnen
Animation hat viel geboten, tagsüber verschiedene, sportliche Tätigkeiten und ab 21:30 Abendshow. Da ich aber diese nicht genutzt habe kann ich persönlich nicht beurteilen. Nur dass immer genug Gäste mit gemacht haben, kann also nicht schlecht gewesen sein.
Es gibt 2 Pools für Erwachsene und 1 Kinderpool. Pool war sauber, Wasser aber zu warm.
Am Strand waren immer genug Liegen mit dicken Auflagen und Schirme (jede Liege hat eigenen) vorhanden. Liegen am Pool habe nicht genutzt.
Strand ist feinsandig, wurden tgl. in der Früh gereinigt. Am Strand rechts befindet sich öffentliches Abschnitt (Hotel hat aber sein eigenes Strand), dieser wird von Einheimischen genutzt. Die tunesische Frauen baden ganz verhüllt, Anfangs ist es etwas gewöhnungsbedürftig, aber alle Einheimische sind sehr lieb.
Oben ohne wird nicht gerne gesehen und man sollte es auch berücksichtigen, dass man in moslemischem Land als Gast ist. Die 2 Bade/Strandmeister haben sich um die Sauberkeit am Strand gekümmert (z.B. Liegen vom Sand befreit, auflagen gebracht und leere Getränkebecher entsorgt. Sie haben auch aufgepasst dass die Strandhändler die Gäste nicht belästigen. Man kann am Strand Pareos und Obst kaufen, aber Handeln nicht vergessen. Meerwasser war bis auf die 2 Tage (Algenbefall) sehr klar, türkisblau und mit angenehmer Temperatur. Das Wasser ist flach abfallend und mal kann sehr weit ins Meer hinein gehen, durchaus auch für Kinder geeignet. Der Strand selbst ist endlos lang sowohl links aus rechts und sehr gut zum Spazieren geeignet, Badeschuhe braucht man nicht.
In der Lobybereich hat man Internetzugang, aber nicht auf den Zimmer.
1 Stunde kostet 5 Dinar, 6 Stunden 15 Dinar. Die Verbindung ist sehr langsam
Zimmer
6.0
Sonnen
Ich hatte ein Doppelzimmer zu Alleinbenutzung (436) im 1 Stock mit Blick auf Nachbarhotel und Meer (Zimmer mit Gartenblick gebucht). Ich wollte einen Zimmer in oberen Stock und in ruhige Lage, dies habe ich dem Hotel per Email mitgeteilt (Zimmeranfrage). Mein Wunsch würde erfüllt, vielen Dank dafür. Zimmer war mit Doppelbett, Tisch mit 2 Stühlen und Hocker, einen Schreibtisch, einfachen alten Fernseher mit deutschem Sender (ARD, RTL, SAT 1) und Telefon ausgestattet. Auf dem Balkon sind 2 Gartenstühle mit Tisch und Wäscheständer. Im Flur befand sich ein Doppelschrank mit eingebauten Safe (mit Schlüssel) und ausreichend Kleiderbügel und Ablagefächer. Außerdem ein Minikühlschrank, dies ist aber leer. Im Gegensatz zu Zimmerbeschreibung bei HC hatte mein Zimmer weder Schlafsofa noch CD Player, Wecker, Küche, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten oder Hosenbügler. Bei Anfrage (per Email) nach Wasserkocher und Bügeleisen wurde mir bestätigt, das sich diese in keinem der Zimmer befinden

Das Bad ist von der Toilette getrennt. Im Bad gibt genug Ablageflächen, einen Fon, Badewanne. Sowohl das Bad/Toilette als Zimmer und Balkon waren tadellos sauber und immer nass gewischt. Die Klimaanlage ist sehr leise, funktioniert aber nur mit Steckkarte die man als Schlüsselanhänger bekommt. Man kann beide (Schlüssel und Karte) trennen und die Karte immer stecken lassen, damit das Zimmer etwas abgekühlt ist wenn man vom Strand kommt, oder man nimmt eine einfache Punkten Karte (z.B. vom Real) und steckt diese ein. Ich habe meine vom HC stecken gelassen.
Zimmer sind Nichtraucherzimmer, man darf aber auf dem Balkon rauchen. Wunsch nach Aschenbecher an der Rezeption melden.
Über Zustand des Zimmers kann ich nichts Negatives sagen, ich hatte weder Schimmel, noch irgendwelcher Geruchsbelästigung, Kalkablagerungen oder irgendwelche lose Teile. Nur der TV war alt, aber zum Fernschauen fliege ich nicht in Urlaub. Auch die Möbel waren nicht abgenutzt. Soweit ich beurteilen kann waren die Matratzen neu. Vielleicht habe ich ein neu renoviertes Zimmer erwischt. Im Zimmer sind nur 2 Steckdosen, im Bad nur eine an die man Rasierapparat anschließen kann. Wenn Frau Glatteisen oder eigenen Fon benutzten will, hat sie Pech – geht nicht.
Das Zimmer/Bad/WC und Balkon waren tadellos sauber und immer nass gewischt.
Tipps & Empfehlung
Ich hatte über den gesamten Urlaub sehr schönes Wetter. Die Sonne darf man nicht unterschätzen. Bin auch im Schatten braun geworden.
Sonnenmlich ist recht teuer, diesen lieber mit nehmen. Alles andere kann man vor Ort kaufen (vom Hotel aus links gehen (ca 5 - 10 min), da kommt man an einen großen Geschäft vorbei - dort gibt es alles.
Da im Zimmer wenig Steckdosen gibt, eine Steckdosenleiste mit nehmen. Ansonsten hinfliegen und geniessen. Trotzt der Umschwung in dem sich das Land befindet, habe ich mich als alleine reisende Frau keine Sekunde unsicher oder belästigt gefüllt. Alle Einheimische sind sehr lieb und offen. Man wird zwar als Frau angemacht, aber ein Nein, danke, keine Interesse versteht jeder und man hat schnell seine Ruhe. Da sind Kenia oder Ägypten schlimmer.
Man darf keine Dinars ausfahren, Geld kann man im Hotel tauschen. Rücktausch nur am Flughafen gegen Quitung. Geldautomat im Hotel nimmt keine Maestrokarten
Hinweis zur Hotelbewertung: 6 Sonnen = sehr gut ... 1 Sonne = sehr schlecht

Bilder und Videos zu dieser Bewertung

Bild des Benutzers amor0991
von Romana2012-07-015
Alter 46-50


Registriert seit 09.11.10
Fragen an Romana?
Gesamtbewertung
6.0 von 6
Weiterempfehlung
Nachweis erbracht
Bewerter ist Kunde bei HolidayCheck / hat einen Hotelaufenthalt nachgewiesen
Preis/Leistungsverhältnis
sehr gut
Bewertetes Zimmer:
Doppelzimmer
Zimmerkategorie:
Standard
Mit Ausblick:
zum Meer/See
Hotelsterne waren berechtigt:
Ja
Entsprach Reisekatalog:
Ja
Aus:
Deutschland
Reisezeit:
im Juli 12
Verreist als:
Allein/Single
Kinder:
keine
Dauer:
2 Wochen
Reiseart:
Badeurlaub
Reiseveranstalter:
Aufrufe:
2049
Hilfreich:
2 von 2 Lesern (100%)

Werbung

Beliebteste Hotels Tunesien

Hammamet-Yasmine, Monastir (Region)
Pauschal z.B.
5 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: Nähe zum Strand, guter Check-In/Check-Out, Größe der Zimmer, Sauberkeit im Zimmer, gute Zimmerausstattung, Familienfreundlichkeit
Hammamet, Monastir (Region)
Pauschal z.B.
7 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, HP
Gäste loben: Größe der Zimmer, Nähe zum Strand, gute Zimmerausstattung, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, Größe des Badezimmers
Hammamet, Monastir (Region)
Pauschal z.B.
7 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, Größe des Badezimmers, schöner Strand, Sauberkeit im Restaurant, gute Zimmerausstattung, gute Fremdsprachenkenntnisse
Nabeul, Monastir (Region)
Pauschal z.B.
4 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: Nähe zum Strand, Sport- und Freizeitangebot im Hotel, Größe des Badezimmers, Kinderfreundlichkeit, Familienfreundlichkeit, guter Check-In/Check-Out
Houmt Souk, Djerba
Pauschal z.B.
4 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: Familienfreundlichkeit, Kinderfreundlichkeit, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, schöner Pool, Sport- und Freizeitangebot im Hotel
Midoun, Djerba
Pauschal z.B.
4 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: Nähe zum Strand, Familienfreundlichkeit, gute Fremdsprachenkenntnisse, Sport- und Freizeitangebot im Hotel, freundliches Personal, Kinderfreundlichkeit
Nabeul, Monastir (Region)
Pauschal z.B.
7 Tage, HP
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, AI
Gäste loben: Nähe zum Strand, Größe der Zimmer, Familienfreundlichkeit, gute Zimmerausstattung, Kinderfreundlichkeit, schöner Pool
Hammamet, Monastir (Region)
Pauschal z.B.
7 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
2 Tage, HP
Gäste loben: freundliches Personal, guter Check-In/Check-Out, Familienfreundlichkeit, gute Fremdsprachenkenntnisse, schöner Strand, Kinderfreundlichkeit
Midoun, Djerba
Pauschal z.B.
4 Tage, HP
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, HP
Gäste loben: Größe der Zimmer, gute Zimmerausstattung, Größe des Badezimmers, Sauberkeit im Zimmer, Zustand des Hotels, freundliches Personal
Mehr beliebte Hotels