Aparthotel FrankenwaldAparthotel Frankenwald

Mühlwiesen 1 - 3 D-96349 Steinwiesen
Aparthotel Frankenwald

Hotelbewertungen Aparthotel Frankenwald Hotel bewerten

Archivierte Bewertung für Aparthotel Frankenwald

Schöner Familienurlaub für kleines Geld

Wir hatten einen Kurzurlaub mit All-In gebucht. Für kleines geld bekamen wir einen guten Urlaub geboten. Vor genau 10 Jahren checkten wir hier zuletzt ein, hier unser Fazit: rezeption vom ersten bis zum letzten Moment= top! war aber auch nötig. Am und im Hotel hat sich nicht viel verändert. Die Zimmer waren groß, gut eingeräumt und sauber. Der Flur war wie immer kalt !!!! Den Heizungsregler haben wir selbst hochgestellt, was zur Folge hatte, das dieser regler vom Hotelpersonal wieder runter gedreht wurde und zu dem mit Klebeband abgeklebt wurde. Die freude hielt sich in Grenzen und alle Kinder frohren um die Wette, vorallem wen man aus dem Bad kam. Hier sollte endlich Abhilfe geschaffen werden!! Ein Streichelzoo und ein Kinderklub kamen hinzu, sehr schön, aber der Kinderklub lag warum auch immer, ganz am Ende der Hotelanlage, nicht schön( hoffentlich lag es nicht am Kinderlärm). Ansonsten hatten die Kinder viele Möglichkeiten sich auszutoben. Im Preis enthalten war der Aufenthalt im städtischen Erlebnisbad, die Nutzung der Sauna kostet extra, vom Preis- Leistungsverhältnis voll in Ordnung, aber wo war denn bitte das Erlebnisbad, da hat man offensichtlich total übertrieben. Ich denke im Sommer ist es dafür um so schöner, denn in der Anlage gibt es ein großes Außenbad mit Anlage. Zum Essen, wir hatten All-In gebucht, was hier nicht so oft angewendet wird. Unser Fazit: Das All-In kam man natürlich nict mit dem uns bekannten All-In aus dem Ausland vergleichen, aber man muß fairerweise sagen, das Essen war gut und ausreichend, für diesen Preis! Das Personal war bis auf eine Ausnahme( dazu komme ich später), einfach nur toll und läst das eine oder andere Manko vergessen. Ganz vorne dran ist die Rezeption zu nennen, die müssen ganz schön was aushalten, aber machen das mit Bravur. Aufgefallen ist mir ein Azubi im 3. Lehrjahr( mit dieser Einstellung wird er es bestimmt noch ganz weit bringen, weiter so!! Die wirlich einzige negative Ausnahme bildet der Chefkoch( eigentlich ist es nicht meine Arbeitsweise hier jemanden persönlich zu kritisieren, aber in diesem Fall bleibt mir keine andere Wahl. Zum Mittag bestellte ich aus der Karte, Sülze mit Remuladensoße und Bratkartoffeln, was ich bekam war: kleingeschnittene Blutwurst mit riesengroßen Zwiebelringen und Bratkartoffeln :-((((( das geht überhaupt nicht. Aber lesen Sie weiter. Ich fragte die Dame vom Service, ob das die bestellte Sülze sei und Sie antwortete promp: natürlich! Anmerkung: ich werde meiner Bewertung ein Bild von der angeblichen Sülze beifügen, Schauen Sie selbst. Ich reklamierte natürlich dieses Essen. Kurze Zeit später kam nicht etwa ( wie verlangt ) der Koch, um diese Sache richtig zu stellen, nein die Servicekraft kam und sagte wörtlich: Sülze ist aus, dafür gibts jetzt das. Das Mädchen tat mir irgend wie leid, aber der Koch hatte es bis zu unserer Abreise nicht nötig,sich persönlich dazu zu äußern, einfach nur ein ganz schlechter Stil, zum Glück ist das das einzig negative Erlebnis. Ein Wort zu dem Reingungspersonal: In den ersten beiden Tagen unseres Urlaubs war das Hotel fast komplet ausgebucht und man kann es kaum glauben, aber es gab an diesen Tagen wirklich nur 3 Putzfrauen!! Hier verneige ich mich vor der Leistung dieser Frauen und würde mich besonders für alle zukünftigen Gäste freuen, wenn die Hotelleitung hier endlich Abhilfe schafft und ausreichend Reinigungspersonal einstellt. Ich kann nicht sagen, wie die Frauen das alles geschafft haben, aber ich habe es persönlich beobachtet, wie sehr sich die Damen abgemüht haben, einfach nur toll!!! Wenn man so eine Personalpolitik betreibt, hinterläst das trotz aller Mühe eurer Mitarbeiter Spuren. Ich hoffe, die Hotelleitung liest das hier, schaut sich vorallem die Bilder an und reagiert für die Zukunft. Trotz dieser kleinen Mängel kan ich guten Gewissens dieses Hotel weiter empfehlen. Ich werde in ein paar Jahren wieder für ein paar Tage hier einchecken und schauen, wie ernst man die Gästekritik nimmt.
Hotel allgemein
4.3
Sonnen
Zustand des Hotels
4.0
Sonnen
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Sonnen
Familienfreundlichkeit
5.0
Sonnen
Behindertenfreundlichkeit
nicht bewertet
Lage & Umgebung
5.0
Sonnen
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Sonnen
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Sonnen
Restaurants & Bars in der Nähe
nicht bewertet
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Sonnen
Service
4.7
Sonnen
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Sonnen
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
nicht bewertet
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Sonnen
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0
Sonnen
Gastronomie
4.0
Sonnen
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Sonnen
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Sonnen
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sonnen
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0
Sonnen
Sport, Pool & Unterhaltung
4.7
Sonnen
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Sonnen
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Sonnen
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0
Sonnen
Zimmer
4.8
Sonnen
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Sonnen
Größe des Zimmers
6.0
Sonnen
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Sonnen
Größe des Badezimmers
4.0
Sonnen
Hinweis zur Hotelbewertung: 6 Sonnen = sehr gut ... 1 Sonne = sehr schlecht

Bilder und Videos zu dieser Bewertung

Kommentar des Hoteliers

Sehr geehrter Herr Kalle,

vielen herzlichen Dank für Ihre Bewertung, die Sie nach Ihrem Aufenthalt im November 2011 auf diese Plattform gestellt haben. Es freut uns, dass es Ihnen gefallen hat und Sie unser Preis-Leistungsverhältniss besonders hervorheben.

Sie schreiben, dass Sie vor 10 Jahren bereits Gast in unserer Hotelanlage waren. Sie anerkennen die Leistungen unser fleissigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, sparen aber auch bei einigen nicht mit Kritik. Es freut uns besonders, dass Sie vorhaben in einigen Jehren erneut zu uns nach Steinwiesen zu kommen. Auch dafür dafür vielen Dank.

Ihren Wunsch, die Hotelleitung möge sich mit Ihrer Bewertung auseinander setzen, die Bilder genauer ansehen, haben wir gerne aufgegriffen und die Punkte mit den zuständigen Mitarbeitern im Detail besprochen. Die „positiv“ erwähnten Mitarbeiter haben sich über Ihre Zeilen sehr gefreut. Leider war auch Kritik zu lesen.

Bei Ihren kritischen Anmerkungen steht unter anderem die „Kälte in den Fluren“, die leider immer wieder für negative Äusserungen sorgt. Um hier für ein „Wohlfühlklima“ zu sorgen, müssten wir unsere Preise sicherlich um einiges erhöhen. Und selbst dann gäbe es kritische Stimmen. Was ist den meisten Gästen wichtiger? Vernünftige Preise oder überheizte Flure? Und eine Frage, sehr geehrter Herr Kalle: als verantwortungsvoller Opa hantieren Sie am Heizungsregler, den wohl ein anderer Gast beschädigt hat um selbst über die Temperatur zu bestimmen. Wenn dann unser Techniker den Regler mit (Warnfarben-) Klebeband bis zur reparatur abdeckt, ärgern Sie sich? Das widerspricht sich doch.

Ihre Kritik an der Küche und dem Verantwortlichen ist ein anderer Punkt. Sie haben aus der (Mittagsimbiss-) Auswahlkarte für „All-Inklusiv“ das Gericht Sülze mit Bratkartoffeln gwählt und waren mit der servierten Speise nicht zufrieden. Das von Ihnen ins Netz gestellte Foto zeigt die bei uns gerne gewählte Speise „Roter Pressack mit Bratkartoffel und Zwiebeln“, die für heimische Gäste auch unter der Bezeichnung hausgemachte Sülze bekannt ist. Es liegt in der Natur der Dinge, dass die Zubereitung einer bestimmten Speise in Ober- oder Niederbayern, in Hessen oder Thüringen nicht stets das identische Produkt hervorbringt. Zum Glück, sonst bliebe die teilweise noch geübte Kochkunst vollends auf der Strecke.

Ein Wort zum „All-Inklusiv-Angebot“: Wir bieten dies auf Wunsch einiger Reiseveranstalter und nach mehrfacher Nachfrage an. Sie haben Recht, mit dem ALL-IN in anderen Urlaubsländern ist dies nicht vergleichbar, und wäre bei entsprechendem Leistungsangebot einfach zu teuer. Ausserdem würden wir damit gegen rechtliche Auflagen verstoßen, wie dem Verbot in Bayern zu „Flat-Rate-Parties“. Und hier geht es doch um das gleiche. Daher bieten wir keine harten Getränke bei All-In an.

Dass die von Ihnen vorgetragene Kritik nicht in der von Ihnen gewünschten Weise aufgeklärt wurde, bedauern wir ausserordentlich. Sicher ist Ihr Zorn über diese Sache zwischenzeitlich „verraucht“.

Sie haben sich gewundert, weshalb der Kinder-Klub am „Ende der Anlage“ errichtet wurde. Sicher nicht aus Lärmschutzgründen, denn dort geht es – stets bei Anwesenheit einer erfahrenen Betreuerin – meist ruhiger zu, als in den Spielzimmern beim Restaurant. Dort sind zwar die Eltern oder Großeltern in der Nähe, und da macht das Toben doppelt Spaß. Die Kids wollen ja Aufmerksamkeit erreichen!

Der Grund für die Errichtung an dieser Stelle ist ganz einfach: das Arreal um das Spielhaus/ Kinder-Klub ist eingezäunt und fernab der Straße, die Familenzimmer sind unmittelbar daneben gelegen und das Grundstück am „Anfang“ (oder dem anderen Ende) der Hotelanlage hätte keine derartigen Bau zugelassen. Ausserdem waren ja auch baurechtliche Aspekte zu beachten!

Völlig Recht haben Sie, dass die Bezeichnung „Erlebnisbad“ für die Poolanlage nicht zeitgemäß ist!!! Nach dem Umbau und der Neueröffnung in 1990 hat das sicher gegolten. Wir werben nicht mit diesem Attribut! Leider haben wir keinen Einfluss auf die Wortwahl der Betreiber, der Markt-Gemeinde Steinwiesen. Immerhin bietet die Badelandschaft rund 80qm Wasserfläche bei 30° Wasser- und Lufttemperatur, Gegenstromanlage und Massagedüsen im Pool, integrierter Whirlpool und Dampfbad. Für Sie als Hotelgast ohne Mehrkosten und zeitlich ohne Begrenzung. Und alles in einwandfreiem Zustand.

Abschließend zum Thema Zimmerreinigung: Nicht zu entschuldigen ist, dass Sie im Badezimmer eine Spinnwebe (siehe Foto) vorfanden. Dafür unser eindringlichstes Bedauern! Die Aussage, dass lediglich 3 „Putzfrauen“ für diese Arbeit zuständig seien, ist zum Glück nicht zutreffend. Dieses team besteht aus 7 Damen und wird bei Bedarf durch die Azubis untersützt. Allerdings ist es manchen Tagen extrem hart für diese meist weiblichen Mitarbeiter.

Vielfach stossen wirbei Gästen auf Unverständnis, wenn die Zimmer bei Anreise erst gegen 15.00 bezogen werden können. Unsere Hausdamen (hört sich doch besser als Putzfrauen an, oder?) haben oft Mühe, die Zimmer in der kurzen Zeit zwischen dem Check-Out abreisender Gästen – selten vor 10.30 Uhr – und Gästen, die bereits vor 10.00 Uhr das Zimmer beziehen möchten. Dass in diesem Stress Fehler passieren, ist leider nicht zu 100% zu vermeiden. Aber sehr bedauerlich. Und wenn wirklich etwas nicht passt, hilft ein klärendes Wort an der Rezeption, und das Problem hat sich meist umgehend erledigt. Deshalb ist unseren Bestätigungen und denen der Reiseveranstalter als frühester Zeitpunkt zum Check-In 16.00 Uhr angeben.

Wir würden uns freuen, Sie bald schon wieder einmal bei uns begrüßen zu dürfen. Bei direkter Buchung wollen wir gerne schon im Vorfeld auf alle Ihre Wünsche eingehen, bei Buchung über Veranstalter können wir sicher vieles schon im Vorfeld per Mail oder Telefon kären.

Bis bald in Steinwiesen.


Ihr Gastgeber-Team des
Aparthotel Frankenwald
Bild des Benutzers Master44
von Kalle2011-11-013.8333333333333
Alter 46-50


Registriert seit 29.05.08
Fragen an Kalle?
Gesamtbewertung
4.6 von 6
Weiterempfehlung
Nachweis erbracht
Bewerter ist Kunde bei HolidayCheck / hat einen Hotelaufenthalt nachgewiesen
Preis/Leistungsverhältnis
angemessen
Bewertetes Zimmer:
Doppelzimmer
Zimmerkategorie:
Standard
Mit Ausblick:
zum Garten
Hotelsterne waren berechtigt:
Ja
Entsprach Reisekatalog:
Ja
Aus:
Deutschland
Reisezeit:
im November 11
Verreist als:
Familie
Kinder:
1
Dauer:
3-5 Tage
Reiseart:
Wander- und Wellnessurlaub
Reiseveranstalter:
Aufrufe:
1689
Hilfreich:
1 von 1 Lesern (100%)

Werbung

Dieses Hotel buchen – zum Schnäppchenpreis direkt bei HolidayCheck!

Beliebteste Hotels Deutschland

Schönau am Königssee, Bayern
Pauschal z.B.
4 Tage, HP
Eigene Anreise z.B.
2 Tage, HP
Gäste loben: allgemeine Sauberkeit, Sauberkeit im Restaurant, gute Fremdsprachenkenntnisse, gute Zimmerausstattung, freundliches Personal, Sauberkeit im Zimmer
Binz auf Rügen, Mecklenburg-Vorpommern
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, freundliches Personal, schönes Restaurant, guter Check-In/Check-Out, gute Zimmerausstattung, Sauberkeit im Zimmer
Bodenmais, Bayern
Eigene Anreise z.B.
1 Tag
Gäste loben: freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, Sauberkeit im Restaurant, kompetentes Personal, guter Check-In/Check-Out, leckeres Essen
München, Bayern
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: gute Lage für Ausflüge, Sauberkeit im Restaurant, allgemeine Sauberkeit, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, leckeres Essen
Titisee-Neustadt, Baden-Württemberg
Das Hotel ist leider derzeit bei uns nicht buchbar.
Gäste loben: allgemeine Sauberkeit, guter Check-In/Check-Out, freundliches Personal, Größe der Zimmer, Sauberkeit im Zimmer, gute Fremdsprachenkenntnisse
Leipzig, Sachsen
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜB
Gäste loben: Zustand des Hotels, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, Sauberkeit im Zimmer, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, allgemeine Sauberkeit, Größe des Badezimmers
Berlin - Mitte, Berlin
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜB
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜB
Gäste loben: Sauberkeit im Zimmer, gute Lage für Ausflüge, Sauberkeit im Restaurant, gute Zimmerausstattung, schönes Restaurant, freundliches Personal
Rust, Baden-Württemberg
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: allgemeine Sauberkeit, Zustand des Hotels, Sauberkeit im Zimmer, gute Fremdsprachenkenntnisse, guter Check-In/Check-Out, freundliches Personal
Willingen, Hessen
Eigene Anreise z.B.
3 Tage, AI
Gäste loben: Familienfreundlichkeit, guter Check-In/Check-Out, gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, Kinderfreundlichkeit, gute Zimmerausstattung
Bansin, Mecklenburg-Vorpommern
Pauschal z.B.
7 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: freundliches Personal, Sauberkeit im Zimmer, gute Zimmerausstattung, Größe der Zimmer, gute Fremdsprachenkenntnisse, Zustand des Hotels
Mehr beliebte Hotels